3 Dinge, die Sie tun sollten, wenn Sie sich fragen: Warum kann ich nicht einfach glücklich sein?

11 min read

Sehen Sie manchmal Menschen, die herumlaufen das Leben genießen, und fragen Sie sich, Sie verpassen? Manchmal dachte ich, ich müsse ein schrecklicher Mensch sein. Ich hatte so viel vor und konnte trotzdem nicht glücklich sein. Ich würde mich fragen: Stimmt etwas mit mir nicht? Bin ich ein Narzisst?

Dann entschied ich manchmal, dass ich einfach nur glücklich sein würde. Ich würde es vortäuschen, bis ich es geschafft habe, und einfach akzeptieren, dass ich so bin. Aber es würde nicht lange dauern, bis ich mich überwältigend deprimiert fühlte.

Ich hatte ein kleines dunkles Loch, das ständig an mir zog, und ich hatte nicht die Energie, es ständig zu ignorieren. Meine Versuche, es zu tun, ließen es nur noch lauter schreien, und dann war ich wirklich durcheinander. Dadurch fühlte ich mich natürlich schlechter, denn es erinnerte mich daran, dass ich verrückt sein musste.

Während ich meine Heilungsreise durcharbeitete, entdeckte ich, dass es drei Hauptgründe gibt, warum wir nicht einfach Muskeln aufbauen und glücklich sein . Wir müssen diese drei Hindernisse überwinden, um vom bloßen Überleben und dem Erleben glücklicher Momente Gedeihen und einem Leben voller Freude und Inspiration zu gelangen. Ein Leben zu führen, in dem wir lieben, wer wir sind und was wir tun, und in dem wir Hoffnung für die Zukunft haben.

Das Leben nie perfekt, aber es macht auf jeden Fall viel mehr Freude und Spaß, wenn wir die gegenwärtigen Momente, in denen wir uns befinden, lieben, genießen und vollständig erleben.

Was sind also diese Hindernisse? Und mit welchen Strategien können Sie diese bewältigen?

1. Validieren Sie vergangene Erfahrungen

Wenn Sie schmerzhafte vergangene Erfahrungen nicht vollständig anerkennen und verarbeiten, wird die Energie dieser Erfahrungen in Ihrem Körper gefangen und eingedämmt.

Es braucht beständige und kontinuierliche emotionale Energie, um die Mauern um diese Erfahrungen hoch zu halten und die Energie darin einzudämmen. Die Energie und Emotionen in unserem Inneren sind tief und stark, und um diese Gefühle von unserem Bewusstsein fernzuhalten, können wir uns nicht erlauben, tiefe oder starke Gefühle zu erleben, auch nicht die guten.

Wenn Sie sich erlauben, diese Mauern einzureißen und all die tiefen und starken Gefühle in Ihrem Inneren zu betrauern, wird Ihre emotionale Energie frei, um auch tiefe und starke Glücksgefühle zu empfinden.

Für mich bedeutete das, sexuellen Missbrauch, den ich als Kind erlitten habe, zu spüren und zu verarbeiten.

Jahrelang habe ich mir selbst eingeredet, dass es mir gut geht und dass es fast jedem passiert. Ich habe versucht, meine Erfahrung zu minimieren und sie in Vergangenheit zu belassen. Die Mauern, die ich errichtet hatte, um all den Kummer und Schmerz dieser Erlebnisse aus meinem bewussten Alltagsbewusstsein fernzuhalten, erschöpften mich und hinderten mich daran, das Leben in Echtzeit zu spüren. Ich war zurückhaltend und hatte einen sehr oberflächlichen Zugang zu meinen Gefühlen.

Niemand möchte zurückgehen und den Schmerz der Vergangenheit verarbeiten, aber ich habe herausgefunden, dass die Trauerarbeit mit meinem Therapeuten es mir ermöglicht hat, den Schmerz wirklich loszulassen und in der Gegenwart zu gedeihen.

2. Lassen Sie das Bedürfnis nach Kontrolle los

Wenn Sie in der Vergangenheit verletzt wurden, ist es normal, dass Sie sich ein Leben wünschen, in dem Sie nicht noch einmal verletzt werden können. Wir schaffen ein Gefühl der Sicherheit, indem wir dafür sorgen, dass unser Leben so vorhersehbar wie möglich ist. Jedes Mal, wenn sich jemand in unserem Kreis auf eine Weise verhält, die außerhalb unserer Kontrolle liegt, stellen wir sicher, dass er sich „wieder in die Reihe stellt“, damit wir uns sicher fühlen.

Wenn Ihr Partner Ihre SMS beispielsweise nicht sofort erwidert, könnten Sie sich darüber aufregen, wie respektlos er sich verhält. Wenn sich Ihre Kinder offenbar nicht so viele Sorgen um ihre Noten machen, wie Sie denken, könnten Sie in Panik geraten und sie beschämen, indem Sie sagen, dass sie für den Rest ihres Lebens in Fast-Food-Restaurants arbeiten müssen. Wir möchten, dass sich jeder so verhält, wie wir denken, dass er es „sollte“, damit sich unsere Welt angenehm, sicher und vorhersehbar anfühlt.

Zoomen Sie heraus und schauen Sie sich dieses Szenario an … Könnte es noch langweiliger sein? Kein Wunder, dass es unmöglich ist, wahre Freude und Glück zu empfinden. Freude und Glück entstehen aus der Fähigkeit, spontan, leicht, frei und unvorhersehbar zu sein.

Ich denke, viele Menschen verwechseln das Gefühl von Sicherheit mit dem Gefühl von Glück. Die ständige Suche nach Sicherheit hält uns im Überlebensmodus. Zu wissen, dass Sie bei sich selbst in Sicherheit sind, egal was passiert, ermöglicht es Ihnen, aus dem Überleben heraus und in ein höheres Bewusstsein vorzudringen, das Freude, Vergnügen … und Glück bringt.

Es ist wahr, dass viele von uns sehr realen Schmerz aus der Vergangenheit haben, und es ist völlig normal, dass wir uns davor schützen wollen, diesen Schmerz noch einmal zu spüren, indem wir versuchen, ein Leben zu führen, das wir vollständig kontrollieren können. Dies ist eine unbewusste Entscheidung, die wir aus Selbstschutz treffen.

Treffen Sie die bewusste Entscheidung, die Kontrolle loszulassen. Vertrauen Sie darauf, dass Sie jetzt alle Ressourcen in sich haben, um sich sicher zu fühlen, egal was passiert. Wenn Sie das Bedürfnis nach Kontrolle loslassen, können Sie wieder Freude, Vergnügen und Spaß empfinden.

Das war für mich schwierig und die Integration dauerte lange. Aufgrund meiner missbräuchlichen Kindheitserfahrungen habe ich meine Gefühle der Wertlosigkeit und des Mangels an Sicherheit durch Erfolgsstreben und Perfektionismus überkompensiert, um zu kontrollieren, wie andere mich wahrnahmen.

Wenn meine Kollegin nicht ihren Beitrag leistete, blieb ich lange und arbeitete am Wochenende, um sicherzustellen, dass die Arbeit erledigt wurde, und zwar gut. Wenn mein Mann keine Zeit mit mir verbringen oder keine Termine planen würde, würde ich Termine planen und alle Reservierungen auf seinen Namen vornehmen, sodass es so aussah, als würde er in mich und unsere Beziehung investieren. Wenn meine Kinder kein Interesse daran hätten, Outfits zu tragen, von denen ich dachte, dass sie perfekt zu unserer Familie passen würden, würde ich sie mit Süßigkeiten bestechen, damit wir gut aussehen und als Familie zusammenpassen könnten.

Ich dachte, wenn ich und meine Familie so aussehen würden, als hätten wir es geschafft, bedeutete das, dass wir es taten, und wir wären deshalb glücklich. Mann, das könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein, und es hat tatsächlich nicht nur mich selbst, sondern alle im Familiensystem in die entgegengesetzte Richtung getrieben.

Niemand mag es, manipuliert zu werden, und auch wenn wir nicht genau erkennen können, was passiert, spüren wir es. Ehrlich gesagt hatte ich eine Art Identitätskrise, als ich mich von der Art und Weise löste, wie das Leben aussehen sollte, und mich darauf einließ, in Echtzeit zu leben und das Leben zu spüren. Was ich sagen kann ist, dass das Leben, seit ich die Kontrolle losgelassen habe, voller mehr Frieden und Freude war, als ich es für möglich gehalten hätte.

3. Suchen Sie nach Glück

Was wir suchen, werden wir finden. Es gibt einen Grund, warum wir Menschen ständig über Dankbarkeit reden hören. Wenn wir nach Dingen suchen, für die wir dankbar sind, Dinge, die wir genießen oder lieben, erschaffen wir mehr davon in unserem Leben. Wir beginnen zu erkennen, wie viel Freude und Glück wir bereits haben.

Wir übersehen so oft völlig das Gute, das uns umgibt, weil wir darauf vorbereitet sind, all die Dinge zu sehen und zu erleben, die schief laufen.

Dieser dritte Schritt wird dadurch verursacht, dass die ersten beiden nicht durchgearbeitet wurden. Wenn wir unsere vergangenen schmerzhaften Erfahrungen nicht bestätigt haben, suchen wir nach Bestätigung in all unseren schmerzhaften Erfahrungen.

Es ist, als würden uns diese Erfahrungen so lange verfolgen, bis wir uns die Zeit nehmen, uns umzudrehen und sie zu betrachten. Sie trüben unsere Fähigkeit, das Glück zu sehen, das wir bereits überall um uns herum haben. Wir können die Unschuld und Freude unserer Kinder nicht erleben. Wir können auch nicht die und Verbundenheit annehmen, die unsere Freunde uns bieten möchten, oder all die tollen Dinge wertschätzen, die wir bei der Arbeit gut machen.

Wenn wir im Bedürfnis nach Kontrolle stecken bleiben, suchen wir nach allen zukünftigen Ergebnissen, die uns helfen, sicher zu bleiben, anstatt nach all der Freude und dem Vergnügen zu suchen, die bereits in unserem Leben sind. Wir haben nicht genug Bandbreite, um beides zu tun, zumindest nicht alles auf einmal; Wenn wir zum Beispiel unsere ganze Zeit unbewusst damit verbringen, nach Möglichkeiten zu suchen, wie jemand anderes uns verletzen oder im Stich lassen könnte, dann haben wir nicht mehr die Energie, in unseren Beziehungen nach Freude und Vergnügen zu suchen.

Eines Tages musste ich eine Wahl treffen. Ich beschloss, dass ich es satt hatte, müde, frustriert und elend zu sein. Ich wusste, dass es eine Weile dauern würde, bis sich meine Umstände ändern würden, aber das bedeutete nicht, dass ich feststecken und mich isoliert, frustriert und einsam fühlen musste.

Ich habe die schwere Entscheidung getroffen, nach Glück zu suchen. Zuerst schrieb ich Dinge auf, die mir Freude bereiteten, und mit der Zeit wurde das eher unbewusst als bewusst. Es hat auch geholfen, mit einem guten Freund darüber zu sprechen, da wir uns beide gegenseitig auf der Suche nach Glück herausgefordert haben.

Manchmal kämpfe ich immer noch. Wenn ich nicht auf mich selbst aufgepasst habe, ist dies der erste, der ausrutscht. Ich fange an, in ein altes Muster zurückzufallen und zu suchen, wie das Leben mich verarscht. Ich weiß, dass ich meine Einstellung zum Glück besser bewahren kann, wenn ich mich so oft wie möglich um mich selbst kümmere.

Wenn genug genug ist und Sie bereit sind, das Gefühl, das Leben nur zu überleben, hinter sich zu lassen, wenden Sie die folgenden drei Strategien an, um die Hindernisse auf dem Weg zur Freude zu überwinden.

Beginnen Sie zunächst damit, Ihre Gefühle über vergangene Erfahrungen aufzuzeichnen oder zu verarbeiten. Je nachdem, was Sie durchgemacht haben, kann es eine gute Idee sein, diesen Schritt von einem Fachmann durchführen zu lassen.

Beginnen Sie als Nächstes damit, herauszufinden, wie viel Kontrolle Sie über Ihr Leben und die Menschen um Sie herum haben, und prüfen Sie, wo Sie die Zügel etwas lockern können.

Ich kann dich fast sagen hören: „Aber alles wird auseinanderfallen, wenn ich loslasse!“ Lass es auseinanderfallen. Sie wollen keinen Partner und keine Kinder, die nur leben, um Sie zufrieden und „glücklich“ zu machen. Lass das Leben ein wenig chaotisch werden. Sie (und Sie) werden viel glücklicher sein, wenn sie einfach sie selbst sein, Fehler machen und Beziehungen aus echter Liebe und Respekt aufbauen können – und nicht aus Angst vor Versagen oder Fehlern.

Letzteres ist ziemlich einfach: Fangen Sie an, nach Freude zu suchen. Werden Sie neugierig, wenn es Ihnen schwer oder aufwühlend fällt, nach Freude zu suchen. Oft ist es einfach eine Entscheidung, die Dinge umzudrehen. Ändern Sie Ihre unterbewusste Konditionierung von der Suche nach dem, was schief läuft, hin zur Suche nach dem, was richtig läuft.

Diese drei Schritte werden Ihnen dabei helfen, die Menschen und Erfahrungen anzuziehen, die Ihnen alles bringen, was Sie suchen.

Bevor Sie es merken, wird Ihr vergangener Schmerz eine ferne Erinnerung sein, die keinen Einfluss auf Ihr tägliches Leben hat. Stattdessen werden Sie ein Gefühl von Freiheit und Freude verspüren, weil Sie in der Lage sein werden, das Leben im Augenblick zu leben, anstatt in Ihrem Kopf zu versuchen, Ergebnisse vorherzusagen, und weil Sie Ihre Vorkonditionierung zurückgesetzt haben, um nach dem Guten in Ihnen zu suchen Leben, wohin du auch gehst.

Das ist es, was man braucht, um einer von „diesen Menschen“ zu sein, die einfach nur glücklich und voller Leben zu sein scheinen. Welche Strategie werden Sie zuerst ausprobieren?

Sehen Sie einen Tippfehler oder eine Ungenauigkeit? Bitte kontaktieren Sie uns, damit wir das Problem beheben können!



Weitere Artikel