Die fünf Gesetze des Goldes

Wir leben in einer ungeduldigen Zeit, wenn es um Geld geht, wollen wir jetzt mehr davon, heute, nicht morgen. Ob es sich um Anzahlung eine Hypothek oder das Löschen von Kreditkarten handelt, die unsere Energie rauben, lange nachdem wir aufgehört haben, uns an dem zu erfreuen, was wir damit gekauft haben, je früher, desto besser. Wenn es um Investitionen geht, wollen wir eine einfache Auswahl und schnelle Renditen. Daher die aktuelle Manie für Kryptowährungen. Warum in Nanotechnologie oder maschinelles Lernen investieren, wenn Ethereum in einer endlosen Aufwärtsspirale gefangen und Bitcoin das Geschenk ist, das immer weitergibt?

Vor einem Jahrhundert verfolgte amerikanische Schriftsteller George S. Clason einen anderen Ansatz. In „Der reichste Mann von Babylon“ schenkte er der Welt – buchstäblich – eine Fundgrube an Finanzprinzipien, die auf Dingen basieren, die heute altmodisch erscheinen mögen: Vorsicht, Klugheit und Weisheit. Clason benutzte die Weisen der antiken Stadt Babylon als Sprecher für seine Finanzberatung, aber diese Beratung ist heute genauso relevant wie vor einem Jahrhundert, als der Wall Street Crash und die Weltwirtschaftskrise drohten.

Nehmen wir zum Beispiel die fünf Gesetze Goldes. Wenn Sie Ihre persönlichen Finanzen überall im Leben auf eine solide Basis stellen möchten, sind diese genau das Richtige für Sie:

Gesetz Nr. 1: Gold kommt gerne und in zunehmender Menge an jeden, der mindestens ein Zehntel seines Einkommens einsetzt, um ein Vermögen für seine Zukunft und die seiner Familie zu schaffen. Mit anderen Worten, sparen Sie 10 % Ihres Einkommens. Minimum. Sparen Sie mehr als das, wenn Sie . Und diese 10 % sind nicht für den Urlaub im nächsten oder ein neues Auto. Es ist langfristig. Ihre 10 % können Ihre Rentenbeiträge, ISAs, Prämienanleihen oder jede Art von Sparkonto mit hohen Zinsen/beschränktem Zugang umfassen. Gut, die Zinsen für Sparer sind jetzt auf historischen Tiefstständen, aber wer weiß, wo sie in fünf oder zehn Jahren stehen werden? Und der Zinseszins bedeutet, dass Ihre Ersparnisse schneller wachsen, als Sie denken.

Gesetz Nr. 2: Gold arbeitet fleißig und zufrieden für den weisen Besitzer, der dafür eine gewinnbringende Beschäftigung findet. Wenn Sie also eher investieren als sparen möchten, tun Sie dies mit Bedacht. Keine Kryptowährungen oder Pyramidensysteme. Wir konzentrieren uns auf die Wörter „profitabel“ und „Beschäftigung“. Lassen Sie Geld für sich arbeiten, aber denken Sie daran, dass das Beste, was Sie auf dieser Seite des Regenbogens hoffen können, langfristig stabile Renditen sind, nicht Lottogewinne. In der Praxis dürfte dies Aktien etablierter Unternehmen bedeuten, die eine regelmäßige Dividende und einen stetigen Aufwärtstrend des Aktienkurses bieten. Sie können direkt oder über einen Fondsmanager in Form von Investmentfonds investieren, aber bevor Sie sich von einem einzigen Cent trennen, lesen Sie die Gesetze , 4 und 5 …

Gesetz Nr. 3: Gold klammert sich an den Schutz des vorsichtigen Besitzers, der es unter dem Rat der Weisen im Umgang mit ihm investiert. Bevor Sie etwas unternehmen, sprechen Sie mit einem qualifizierten, erfahrenen Finanzberater. Wenn Sie keinen kennen, recherchieren Sie. Sieh sie dir im Internet an. Welche Expertise haben sie? Was für Kunden? Lesen Sie die Bewertungen. Rufen Sie sie zuerst an und bekommen Sie ein Gefühl dafür, was sie Ihnen anbieten können, und entscheiden Sie dann, ob ein persönliches Treffen funktioniert. Schauen Sie sich ihre Provisionsvereinbarungen an. Sind sie unabhängig oder an ein bestimmtes Unternehmen gebunden und unter Vertrag, um die Finanzprodukte dieses Unternehmens voranzutreiben? Ein anständiger Finanzberater wird Sie ermutigen, die Grundlagen zu schaffen: Rente, Lebensversicherung, Wohnung, bevor er Sie dazu bringt, in Schwellenmärkte und Raumfahrt zu investieren. Wenn Sie zufrieden sind, einen Berater gefunden zu haben, auf den Sie sich verlassen können, hören Sie ihm zu. Vertrauen Sie ihrem Rat. Aber überprüfen Sie Ihre Beziehung zu ihnen in regelmäßigen Abständen, sagen wir einmal jährlich, und wenn Sie nicht glücklich sind, schauen Sie sich woanders um. Wenn Ihr Urteil von Anfang an vernünftig war, werden Sie wahrscheinlich noch viele Jahre beim selben Berater bleiben.

Gesetz Nr. 4: Gold entgleitet demjenigen, der es in Geschäfte oder Zwecke investiert, mit denen er nicht vertraut ist oder die von den Fachleuten nicht gebilligt werden. Wenn Sie über fundierte Kenntnisse im Lebensmitteleinzelhandel verfügen, investieren Sie auf jeden Fall in die Supermarktkette, die Marktanteile gewinnt. Wenn Sie für ein Unternehmen arbeiten, das ein Mitarbeiterbeteiligungsprogramm hat, ist es ebenfalls sinnvoll, davon Gebrauch zu machen, wenn Sie sicher sind, dass Ihr Unternehmen gute Aussichten hat. Aber Sie sollten niemals in Märkte oder Finanzprodukte investieren, die Sie nicht verstehen (denken Sie an den Crash!) oder die Sie nicht vollständig recherchieren können. Wenn Sie versucht sind, sich im Währungs- oder Optionshandel zu versuchen, und Sie einen Finanzberater haben, sprechen Sie zuerst mit ihm. Wenn sie nicht auf dem neuesten Stand sind, bitten Sie sie, Sie an jemanden zu verweisen, der es ist. Halten Sie sich am besten von allem fern, bei dem Sie sich nicht sicher sind, egal wie hoch die potenziellen Renditen sind.

Gesetz Nr. 5: Gold flieht vor dem, der unmögliche Gewinne sucht oder den verlockenden Ratschlägen von Betrügern und Intriganten folgt oder auf seine eigene Unerfahrenheit vertraut. Auch hier folgt das fünfte Gesetz auf das vierte. Wenn Sie anfangen, das Internet nach Finanzberatung und Ideen zur Vermögensbildung zu durchsuchen, wird Ihr Posteingang bald voller „Trickster und Intriganten“ sein, die Ihnen die Erde versprechen, wenn Sie 999 £ in ihr „System“ investieren, um 1 £ in 1XXXXXX £ zu verwandeln die Chicago Mercantile Exchange. Denken Sie daran, dass der einzige, der im Goldrausch Geld verdient, derjenige ist, der Schaufeln verkauft. Kaufen Sie die falsche Schaufel und Sie verschulden sich schnell. Sie zahlen nicht nur durch die Nase für ein System, das keinen nachgewiesenen Wert hat; Wenn Sie ihm folgen, werden Sie wahrscheinlich viel mehr verlieren als den Preis, den Sie dafür bezahlt haben. Zumindest sollten Sie echte Bewertungen des Produkts überprüfen. Und kaufen Sie niemals Systeme, Anlagevehikel oder Finanzprodukte von Unternehmen, die nicht von einer nationalen Aufsichtsbehörde wie der Financial Conduct Authority für das Vereinigte Königreich registriert sind.

Weitere Artikel