Tarotkarten lesen: Wie können Tarotkarten die Zukunft vorhersagen?

Gibt es eine Wissenschaft dahinter, wie eine Tarot-Lesung die Zukunft vorhersagen kann?

Die Wissenschaft holt natürlich gerade erst nach, wie eine Tarot-Lesung die Zukunft vorhersagen kann. Ich glaube, die Quantenphysik hat und verleiht auch viele „Hinweise“. Dr. David Hawkins hat einige interessante Experimente durchgeführt und hat einige interessante Ideen über Energieattraktormuster.

Derzeit ist die primäre Ideologie, die verwendet wird, um sie zu erklären, die Synchronizität.

Woher kommt der Idealismus der Synchronizität?

Schweizer Psychologe Carl Gustav Jung. Er gilt als Begründer der analytischen Psychologie. Er hielt Vorlesungen an vielen führenden Universitäten wie Yale. Obwohl er Psychiater war, verbrachte er einen Großteil seiner Lebensarbeit damit, Synchronizität, Astrologie, Tarot und Alchemie zu verstehen.

Was ist Synchronizität?

Die Theorie der Synchronizität kann als „Zufall“ zusammengefasst werden; Das bedeutet zwei Ereignisse, die auf sinnvolle Weise zusammenkommen, außerhalb des Bereichs des „Zufalls“. Jungs Experimente mit Synchronizität wurden am CG Jung Institut in Zürich durchgeführt.

Können Sie einige reale Beispiele für Synchronizität nennen?

Noch bevor ein Kunde zu einer Tarot-Lesung kommt, wird der Kunde Erfahrungen mit Synchronizität machen. Kunden, die zum Beispiel Liebesherausforderungen haben, werden überall „Anzeichen“ ihres Geliebten bekommen.

Sie könnten in ein Geschäft gehen und ein Lied hören, das sie mit ihrem Geliebten in Verbindung bringen. Sie werden die Art von Auto sehen, die ihr Liebhaber überall fährt. Oft wissen sie nicht, wie sie die schronistischen Ereignisse interpretieren sollen, die sie erhalten, und das veranlasst sie tatsächlich, zu einer Tarot-Lesung zu kommen.

Ich war einmal bei einem Klienten, der spirituelle Arbeit machte, um seine Geliebte von der Angst zu heilen, Menschen sich nähern zu lassen, er war sehr frustriert, dass es nicht zu funktionieren schien. Wir saßen zusammen im Auto und fuhren zu einem Vortrag, den ich moderierte, und er platzte frustriert heraus: „DJ, wann wird diese Magie funktionieren?“

In diesem Moment fuhr ein Lieferwagen vorbei, auf dessen Seite großflächig die Worte „Magic Works“ gemalt waren.

Die Arbeit, die er tat, funktionierte innerhalb kurzer Zeit und sie waren glücklich wieder vereint.

Wie funktioniert Synchronizität bei einer Tarot-Lesung?

Ich denke gerne an Synchronizität wie an Traumdeutung. In einem Traum erhalten Sie oft Symbolik, die Sie interpretieren müssen. Um die Bedeutung des Traums zu verstehen, interpretieren Sie die Symbole basierend darauf, was diese Symbole für Sie in Ihrer Lebenserfahrung bedeuten. Wenn Sie Katzen lieben und von Katzen träumen, wird dies eine ganz andere Interpretation / Bedeutung haben als eine andere Person, die den gleichen Traum von Katzen hat und Angst vor Katzen hat.

Bei einer Tarot-Lesung werden Karten vom Tarot-Leser ausgebreitet. Der Tarot-Leser ist entweder intellektuell darin geschult, die Symbolik zu interpretieren, und/oder hat psychische Fähigkeiten, die ihn zu bestimmten Symbolen auf den Karten führen, die sich auf Ihre Situation beziehen. Sie sehen, dass die höhere Macht, das kollektive Unbewusste oder die göttliche Intelligenz die Sprache der Symbole spricht.

Empfohlene Lektüre über Tarot, Tarot-Lesungen und das Verständnis der Ideologie/Psychologie hinter ihrer Funktionsweise:

„Jung und das Tarot: Eine archetypische Reise“ von Sallie Nichols

„Achtundsiebzig Grade der Weisheit“ von Racheal Pollack

„Entdecke dich selbst durch Tarot“ von Rose Gwain