Erfahren Sie, wie Sie Menschen hypnotisieren, ohne dass sie es merken

Wenn jemand das Wort Hypnose erwähnt, denke an Person, auf eine Pendeluhr starrt langsam in einen Schlummer driftet. Die hypnotisierte Person beantwortet dann alle Fragen des Hypnotiseurs. Das Thema Hypnose klingt für mich sehr falsch. Tatsächlich wurde Hypnose zur Heilung zahlreicher psychosomatischer Erkrankungen eingesetzt.

Es gibt viele verschiedene Formen der Hypnose. Die häufigste als Gesprächshypnose oder verdeckte Hypnose bekannt. Kann Laie lernen, wie man jemanden hypnotisiert? Dieser Artikel wird einige Informationen die Wissenschaft der Hypnose .

Das Ziel der Konversationshypnose ist es, auf subtile Weise dem Unterbewusstsein einer Person zu kommunizieren, ohne dass sie es merkt. Um dieses Ziel zu erreichen, verwendet ein Hypnotiseur einfach speziell ausgewählte Wörter oder Sätze in einem lockeren Gespräch. Um eine Person zu hypnotisieren, müssen wir sie dazu bringen, sich ruhig, sicher und entspannt zu fühlen. In diesem Zustand befindet er sich im Anfangsstadium einer mentalen Trance und sein Unterbewusstsein ist sehr anfällig für Suggestionen. Eine Person, die Hypnose gelernt hat, wird diese Gelegenheit bemerken und anfangen, emotionale Auslöser oder starke suggestive Botschaften einzugeben.

Das Erlernen der Fähigkeit, jemanden zu hypnotisieren, ist nicht so schwierig, wie Sie vielleicht denken. Manche Leute würden es vorziehen, ein Buch über Hypnose zu kaufen und die Techniken selbst zu lernen. Das beste Lernmaterial sollte im Audio- und Videoformat vorliegen. Dies ist wichtig, weil Sie das Tempo und die Tonalität hypnotischer Wörter lernen und auch bestimmte mentale Trance-Signale erkennen müssen. Sie Ihre Lernkurve verkürzen, indem Sie sich von einem erfahrenen Hypnoselehrer oder Coach beraten lassen.

Weitere Artikel