Keltisches Drachentarot

Für alten Kelten symbolisierte der Drache die Fruchtbarkeit oder die Erschaffung der Erde. Sie glaubten, dass die erste Zelle, die aus der Erde geboren und vom Himmel durch Wind und Wasser befruchtet wurde, vom Drachen produziert wurde. Als die alten Druiden von keltischen Drachen sprachen, bezogen sie sich auf Drachenlinien oder Leylinien. Es wurde angenommen, dass diese Linien Orte waren, an denen die meiste Energie, Magie und kosmische Kräfte durch die Erde aufstiegen und wo sie ihre rituellen Treffen abhielten. Sie glaubten, Drachen seien Kreaturen einer Parallelwelt und heiligten als solche diese Treffpunkte.

In der Mythologie wurde König Arthur um die Zeit von Mordreds Empfängnis und erneut vor eigenen Tod von Drachenträumen belastet. Die Kelten glaubten lange, dass Land verderben würde, wenn ein König einen Drachen sehen würde. Dennoch bleibt es ein prominentes keltisches Symbol, das auf der Flagge von Wales abgebildet ist. Das Motto, das die Flagge begleitet, lautet „Y Ddraig Goch Ddyry Cychwyn“ oder „Der rote Drache weist den Weg“.

Drachen-Tarot

Das keltische Drachentarot gibt es erst seit wenigen Jahren. Was es besonders , sind die Zaubersprüche und Meditationen, die das Deck begleiten und den Leser durch verschiedene Übungen führen sollen, um Drachenenergie zu beschwören und heilige Visualisierungen durchzuführen.

Um dies zu veranschaulichen, enthält jedes Deck einen Spruch für Wohlstand. Dies beinhaltet das Anzünden einer grün-goldenen Kerze. Nachdem sie zusammen mit drei bestimmten Karten auf einen Altar gelegt wurden, eine Bestätigung wiederholt und Wohlstand begrüßt.

Das Drachentarot folgt der gleichen Grundstruktur wie traditionelle . Es hat 78 Karten, die in vier Farben unterteilt sind: Pentacles, Cups, Swords und Wands. Die Karten entsprechen Wands with Air und Swords with Fire. Es gibt 22 Major Arcana-Karten und 56 Minor Arcana-Karten.

Die Anzüge werden als solche dargestellt

Pentagramme erhalten die von Erddrachen, die die Elemente Erde, Norden und physische Energie umfassen

Becher erhalten die Bedeutung von Wasserdrachen und umfassen die Elemente Wasser, West und emotionale Energie

Schwerter stehen für Feuerdrachen und ihre entsprechenden Elemente sind Feuer, Süden und Deine Energie

Zauberstäbe stehen für Airborne Dragons mit Elementen aus Air, East und Mental

Leichte Unterschiede

Es gibt ein paar geringfügige Änderungen in den Titeln der Major Arcana und die Titel und Nummern sind in arabischen Ziffern dargestellt. Die anderen sichtbaren Änderungen sind der Hohepriester, der durch den Hierophanten ersetzt wurde, und der Teufel, der durch Ketten ersetzt wurde. Da sowohl der formelle zeremonielle Aspekt Hierophanten als auch des Teufels kein Teil der keltischen Mythologie sind, machen diese neuen Darstellungen Sinn.

Die Minor Arcana verwenden traditionelle Anzüge, ihre entsprechenden Elemente sind jedoch unterschiedlich. Beispiel werden Zauberstäbe als Luft statt Feuer und Schwerter als Feuer statt Luft dargestellt.

Die Farbtitel haben sich nicht geändert und die Hofkarten bleiben als König, Dame, Ritter und Page. Interessant ist, dass die Geschlechter geändert werden, zum Beispiel kann ein Ritter von einer Frau dargestellt werden. Die Kelten unterschieden nicht zwischen Männern und Frauen und es war üblich, dass Männer und Frauen Seite an Seite arbeiteten. Sie zogen auch zusammen in den Krieg. Dieser Aspekt der keltischen Tradition wurde in diesen Karten übersetzt.

Die Änderungen an einigen Bildern sind interessant und zeigen, dass der Magier weiblich ist. Sie zeigen auch die Hohepriesterin als aktiv und dynamisch. Frauen in diesen keltischen Drachentarotkarten werden als körperlich stark und mächtig dargestellt. Vielleicht sollen diese Darstellungen bedeuten, was wir über alte keltische Frauen wissen.

Jede Karte in den Major Arcana hat ein Schwarz-Weiß-Bild jeder Karte in voller Größe und wird von einem Schlüsselwort begleitet. Jede Karte erhält auch eine Beschreibung sowie eine wahrsagende Bedeutung, es gibt jedoch keine umgekehrten Bedeutungen.

Die Schöpfer dieser keltischen Tarotkarten glauben, dass der Drache es sich zur Aufgabe gemacht hat, strahlende Energie innerhalb der traditionellen Struktur des zum Leben zu erwecken. Jedes Bild verwendet Drachen, um seine Bedeutung widerzuspiegeln, und nutzt Hintergründe, die die keltische Geschichte, Kultur und Symbole widerspiegeln.

Was dieses Deck herausragend macht, ist die keltische Drachenkunst auf jeder Karte und die Rückseite jeder Karte ist mit einem keltischen Knotendesign verziert.

Weitere Artikel