Der Narr des Tarot

Der Tor

Der Narr, der im Allgemeinen am Anfang des Tarotdecks zu ist, ist eine von drei , die eindeutig nummeriert sind. Meistens ist diese 0 (Null) nummeriert. Ähnlich wie der Joker in einem normalen Spieldeck funktioniert The Fool außerhalb der Grenzen der anderen Major Arcana-Karten hat einen besonderen Status. Dieser besondere Status wird manchmal dadurch gekennzeichnet, dass The Fool als Nummer 22, die letzte Karte der Major Arcana, platziert wird.

Der Narr repräsentiert typischerweise den Querent (die Person, die die Kartenlesung erhält). Er ist die Verkörperung des skurrilen „inneren Kindes“, tief im Inneren wirklich ein Weiser ist. Der Narr stellt sich dem Leben und Reise ohne Angst. Er ist vertrauensvoll und hat Vertrauen. Unabhängig von den Fallstricken des Lebens glaubt The Fool, dass er auf Weg sicher und geschützt sein wird. Der Narr hat wahrscheinlich keine Ahnung, wohin er geht oder was er tun wird, aber es spielt wirklich keine Rolle. Das Wichtigste The Fool ist, einfach rauszugehen und zu genießen, was die Welt zu bieten hat. Um zu sehen, was da ist. Um alles in vollen Zügen zu erleben.

Als Karte steht The Fool für einen Neuanfang. Wenn The Fool in einer Lesung auftaucht, könnte der Fragende kurz davor stehen, in ein neues Haus, ein neues Land, eine neue Beziehung zu . Diese Karte repräsentiert mehr als nur Veränderungen im Leben. Es steht für Erneuerung und brandneue Anfänge. Es repräsentiert auch Bewegung und eine wunderbare aufregende Zeit im Leben des Quetrent. Die Bedeutung dieser Karte beinhaltet mehr als nur Veränderung, Erneuerung und einen brandneuen Anfang im Fool, sie zeigt auch Bewegung (wie das Erreichen eines Ziels) oder eine frische, aufregende neue Zeit.

Kartennummer: 0

Schlüsselnummer: 11

Herrschaft: Luft

Hebräischer Buchstabe: Aleph

Übersetzung: Ochse

Numerischer Wert: 3

Farbe weiß

Kraut: Pfefferminze

Weihrauch: Piment

Öl: Sandelholz

Edelstein: Klarer Quarz

Planet: Uranos

Weitere Artikel