Wie man spirituelle Gaben entwickelt

8 min read

Haben Sie schon einmal Ihren Tag damit verbracht, sich um Ihre eigenen Angelegenheiten zu kümmern, und dabei Gefühl gehabt, dass Sie jemand beobachtet? Nur um den Kopf zu drehen und Blickkontakt mit jemandem aufzunehmen, der in Ihre Richtung starrt. Wir alle haben. Es ist ein positiver Beweis dafür, dass etwas Unsichtbares existiert, ein Zusammenhang, der von der Wissenschaft nicht definiert werden kann. Es passiert jeden Tag. Fortfahren. Starren Sie jemanden von hinten an und beobachten Sie, wie er seinen Blick auf Sie richtet.

In der Vergangenheit hatte ich Schwierigkeiten damit, meine spirituellen Gaben zu nutzen. Ich habe sehr früh damit begonnen, und obwohl ich mit vielen davon geboren wurde, habe ich verstanden, dass Übung den Meister . Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, an denselben Ort zu gelangen. In diesem Artikel besprechen wir, wie Sie Ihre spirituellen Gaben stärken und wie Sie spirituelle Gaben praktisch anwenden können.

Die Fähigkeit zu fühlen, ohne zu sehen. Zu wissen, ohne dass es einen rationalen Grund gibt, dieses Wissen zu haben. Die Informationen sind da, im Äther. Es hat seinen Weg zu dir gefunden und du reagierst darauf. Es geschieht in einem Augenblick, so schnell wie die Bewegung eines Kolibris. Wenn Sie eines dieser Dinge erlebt haben, dann haben Sie bereits Gabe. Sie haben bereits das Potenzial, Energien zu lesen, Visionen zu haben, mit den Toten zu kommunizieren, die verborgene einer Tarotkarte zu erkennen und zukünftige Ereignisse mit äußerster Klarheit zu erkennen. Das Erkennen dieser spirituellen Gaben wird Ihnen helfen, mehr über sich selbst und die Welt um Sie herum zu erfahren.

Intuition ist etwas, mit dem die meisten von uns vertraut sind. Wir alle haben es. Dieser Sinn, dieses Gefühl und dieses Wissen. In den Tiefen dessen, wer du bist, im Sitz deiner Seele. Es ist ganz einfach. muss sich daran gewöhnen, falsch zu liegen. Du wirst dich sehr irren.

Besonders am Anfang werden Sie mehr als einmal an Ihrer Intuition zweifeln. Intuition allein ist NIEMALS falsch. Auf diese Weise können Sie die Gefühle interpretieren, die falsch sind. Manchmal kommen die Emotionen tief in Ihrem Inneren und machen Ihnen glasklar, was sie bedeuten. Manchmal ist es nicht so offensichtlich. Zu glauben, dass etwas in dir vorgeht, ist der erste Schritt. Bewusst werden. Bestätigen Sie es und stellen Sie sich dann eine Frage. Was ist los? Was fühle ich? Was bedeutet das? Nehmen Sie es schnell zur Kenntnis und ziehen Sie langsame Schlussfolgerungen. Sie möchten überhaupt keine voreiligen Schlussfolgerungen ziehen. Sperren Sie Ihre Urteile und Erfahrungen. Wenn Sie sich in diesem Moment gegenüber jemandem oder einer Situation zu 100 % negativ fühlen, dann liegen Sie zweifellos falsch. Es ist nie 100 % schlecht oder falsch. Das passiert nur, wenn Ihre Erinnerungen, Erfahrungen und persönlichen Urteile ins Spiel kommen. Dies ist der Punkt, an dem viele von uns aufgeben oder aufhören, unseren Gefühlen zu vertrauen. Das ist der größte Fehler, den wir machen können. Vertrauen Sie Ihren Gefühlen, aber seien Sie sich bewusst, wie Sie beurteilen, was sie bedeuten. Es ist in Ordnung, Zeit zu geben. Sie müssen keine vorschnellen Urteile fällen, die auf einem Gefühl basieren, das tief in Ihrem Inneren aufsteigt. Denken Sie daran, dass das, was Sie spüren, richtig ist, aber Sie als Mensch könnten durchaus falsch liegen.

Mit der Zeit, Geduld und Erfahrung werden Sie feststellen, dass Ihre Intuition eigentlich nie falsch ist. Es ist immer genau richtig. In diesem Moment Sie vielleicht nicht alles, aber Sie werden einen kristallklaren Wegweiser haben. Fangen Sie dort an und bauen Sie Muskel auf. Es wird mit der Zeit stärker und besser werden, ebenso wie Sie interpretieren, was das alles bedeutet. Achtsamkeit ist genau das Richtige. Meditation kann helfen. Es geht nur um dich. So angenehm Weihrauch riecht, es ist keine Zauberei. Zauberstäbe sehen toll aus, aber du bist derjenige mit der Macht. Roben und Spezialausrüstung sind beeindruckend, dienen aber Ihrem geistigen Nutzen. Die Magie kommt nicht von außen. es kommt von innen. Es geht um das, von dem Sie wissen, dass es wahr ist. Nicht das, was Sie sehen, sondern das, was Sie fühlen und glauben.

Intuition ist mit Emotionen verbunden. Wenn Sie am Leben sind, kann Ihre Intuition Sie auslösen. Wenn du nicht vom Planeten Vulkan stammst, wirst du Schwierigkeiten haben. Manche Dinge werden dich härter treffen als andere. Versuch und Irrtum sind Teil des Plans. Wenn Sie es nicht , falsch zu liegen, wird Ihnen ein Trottel bevorstehen. Eines der ersten Dinge, die im Prozess des spirituellen Wachstums verschwinden oder sich aufblähen, ist das Ego. Demut ist der Schlüssel zur Entwicklung Ihrer Intuition. Es gibt keinen Platz Ego. Es gibt keinen Platz dafür, um jeden Preis Recht zu haben. Vor allem auf Kosten der Gefühle anderer. Die allerbesten Hellseher, Heiler, Empathen und Leser sind diejenigen, die kein übertriebenes Selbstbewusstsein haben.

Mit der Zeit können Sie beginnen, Bilder, Töne oder stärkere Gefühle zu erleben. Sie werden auch als Hellsehen, Hellhören und Empathie bezeichnet. Es stimmt, dass manche mehr von dem einen oder anderen haben. Manche von uns haben das Gefühl, für diesen Zweck geboren zu sein. Sie werden feststellen, dass für diese Gaben das Gleiche gilt wie für die Intuition. Es geht darum, dem zu vertrauen, was man fühlt, sieht und hört. Aber keine voreiligen Schlüsse ziehen. Sie möchten nicht die Person sein, die lauthals über eine unsichtbare Gefahr schreit, die nur Sie sehen können. Selbst wenn Sie Recht haben, werden die Leute sagen, dass Sie Unrecht haben. Was Sie sehen, könnte zu wild sein, zu weit draußen, zu verrückt, als dass die Leute es überhaupt glauben oder verstehen könnten. Das ist eine Last, die Sie durch das Tragen stärker macht. Spirituelle Gaben bestehen nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Wissen ist gewichtig, intensiv und erfordert eine innere Stärke, die nicht von alleine kommt. Die gute Nachricht ist, dass mit Ihrem Wachstum auch Ihre Kraft zunimmt. Es gibt für alles eine Zeit und eine Jahreszeit. Das ist wichtig, wenn Sie mitteilen, was Sie zu wissen glauben. Je stärker Ihre Gaben werden, desto stärker wird auch das Bedürfnis, auf Ihre Zunge zu beißen.

Einige Beispiele für Gaben, die wir nicht wollen, sind Visionen oder extremes Hellsehen. Jeder möchte Visionen, aber nur wenige haben sie. Visionen sind großartig, aber nicht praktisch. Sie fordern 100 % Ihrer Energie, Konzentration und Sinne. Man kann kein Auto fahren, während man eine Vision hat. Sie können sich nicht darauf konzentrieren, welche Milchmarke Sie im Supermarkt benötigen, während Sie eine Vision erleben. Es stoppt alles und zwingt Sie, die Nachricht aufzunehmen. Visionen oder extremes Hellsehen sind für manche ein Geschenk, für andere jedoch eine Belastung. Visionen sind die Fähigkeit, durch den Schleier dieser Realität an einen Ort zu blicken, an dem Zeit und Raum nicht existieren. Es ist die Kraft, durch das Jetzt in die Welt zu sehen, in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft eins sind. Obwohl es sich als mächtiges Werkzeug und Geschenk erweisen kann, ist es auch das gefährlichste von allen. Sobald Sie die Mauern dieser Welt in die nächste einreißen, laufen Sie Gefahr, den Fluss nicht mehr aufhalten zu können. Dann kann ein Geschenk zum Handicap werden.

Im Laufe meiner Jahre des Suchens, Ausprobierens und Lernens. Ich habe sehr viele Menschen kennengelernt, die starke übersinnliche Gaben wie Visionen, Intuition und Hellhörigkeit hatten. Einige waren furchteinflößend, während andere einfach nur süß waren. Durch all das ist mir klar geworden, dass die größte aller Gaben die Liebe ist. Liebe ist tatsächlich ein spirituelles Geschenk. Es hat die Fähigkeit, die schlimmsten Situationen zu durchschauen. Es heilt, wo nichts anderes kann oder will. Es kann jedem alles verzeihen. Liebe ist der Grund, warum jeder lebt und atmet. Liebe ist die kreative Kraft hinter allem. Liebe bringt dich zu den höchsten Höhen. Liebe verleiht Flügel. Liebe heilt. Liebe blickt über das Potenzial hinaus in das, was sein kann und sein wird. Ich bin ein Hellseher, ich bin ein Empath, ich bin hellsichtig, hellhörig und ich kann mit Geistern kommunizieren. Ich lese Tarotkarten und verstehe Numerologie. Ich habe alles getan und noch mehr. Als ich zu den höchsten Orten aufstieg, war die Liebe immer da. Es ging nicht darum, übersinnlich zu sein oder wie gut ich jemanden lesen konnte. Es ging nicht um meine Macht oder mein Wissen. Dem Göttlichen ist es egal, wie stark du bist, wer du bist oder was du weißt. Was zählt, ist, was in deinem Herzen ist. Liebe ist der Schlüssel zu jeder Gabe, einschließlich übersinnlicher Fähigkeiten. Der Schlüssel liegt darin, diese Kraft zu nutzen, um überall Heilung, Gesundheit und Glück zu verbreiten. Wenn Sie eine Ihrer Gaben entwickeln möchten, achten Sie darauf, dass die Liebe Sie führt, Ihnen Kraft gibt und Ihnen dabei hilft. Liebe wird immer einen Weg finden, denn Liebe endet NIEMALS.

Weitere Artikel