Lernen Sie die Schutzengel des Kalenderjahres kennen

8 min read


Silhouette einer Frau im Engelsgespräch

Eine der Fragen, die mir ständig gestellt wird, ist: „Gibt es wirklich Schutzengel?“ scheint eine einfach zu beantwortende Frage zu sein, aber gleichzeitig verstehe ich vollkommen, warum Menschen Zweifel an der Existenz ihrer Erziehungsberechtigten haben. Denn wenn man als Erwachsener akzeptiert, dass jemand Göttliches hinter einem steht, fühlt man sich ein bisschen so an, als würde man zugeben, dass man einen imaginären Freund hat.

Verstehen Sie nicht falsch – ich habe in jedem Alter eine totale Schwäche unsichtbare Freunde. Aber ich kann mir vorstellen, dass manche Erwachsene das vielleicht nicht laut sagen wollen. die Wahrheit ist, dass die Zusammenarbeit unseren Engeln und Führern so etwas ist, als hätte man einen unsichtbaren Freund. Eines, das nur wir sehen, fühlen, hören oder, für manche, einfach wissen können, dass sie in der Nähe sind. Dies ist einer der Hauptgründe, warum ich geschrieben habe Jahr der Engelführung– um mehr Menschen mit der Arbeit mit ihren persönlichen Vormunden vertraut zu machen.

Als mir die Idee zu diesem Buch kam, hatte ich das große Glück, dass zwölf Engel aufsprangen und sagten, sie wollten die allgemeinen Beschützer des Kollektivs sein. Sie werden andere Wächter haben, auf die ich nicht näher eingehen werde, aber die 12, die Sie auf den Seiten meines Buches , sind diejenigen, die vortraten und sagten: „Hey, wähle mich aus, ich möchte mit den Menschen spielen!!!“ Etwas, das Sie über alle Engel wissen sollten: Sie LIEBEN es, mit uns zu arbeiten, zu spielen, zu lachen, zu tanzen und sogar zu weinen. Wie auch immer sie helfen können, sie werden da sein, genau wie ein guter Freund.

Diese neuen Freunde möchten Ihnen auf Ihrem Weg durch das Kalenderjahr einfach eine kleine Hilfestellung geben. Sie sehen, die Engel verstehen, dass manchmal nur ein wenig Führung, Struktur und Unterstützung dazu führen kann, dass ein Jahr weniger wie eine lästige Pflicht, sondern eher wie ein Segen erscheint. Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, lieber Leser, aber ich freue mich immer über weitere Segnungen – das heißt, je mehr Hilfe ich in dieser Abteilung bekommen kann, desto besser.

Das Tolle an Schutzengeln ist, dass sie sich auf alle kleinen, alltäglichen Aspekte unseres menschlichen Lebens spezialisiert haben. Ich betrachte sie gerne als meine persönlichen engelhaften virtuellen Assistenten, kurz AVA, die hinter den Kulissen arbeiten, um sicherzustellen, dass ich immer auf dem richtigen Weg bin, mein höchstes und größtes Wohl zu erreichen. Genau wie ein guter Freund. Als jemand, der einen echten, lebenden VA (virtuellen Assistenten) hat, werden diese Art Betreuern, Cheerleadern und Helfern Leben dramatisch verändern. Allerdings gibt es einen kleinen Haken: Sie müssen ihnen erlauben, die Dinge zu tun, die Ihnen den Tag erleichtern.

Die Therapeutin und Freundschaftsforscherin Miriam Kirmayer sagte in einem Interview: „Mit der Zeit wird es für Erwachsene immer schwieriger, sinnvolle Freundschaften zu schließen.“ Wir verlieren das Vertrauen, sind beschäftigt, stecken fest und bevor wir es merken, wird es immer schwieriger, um Hilfe zu bitten. Ich verstehe also völlig, wenn Sie es seltsam oder merkwürdig finden, Ihre Schutzengel um Hilfe zu bitten. Als ich vor über 10 Jahren ersten Mal mit meiner VA zu arbeiten begann, bemerkte ich auch, wie seltsam es war, Aufgaben zu delegieren und darauf zu vertrauen, dass sie erledigt würden. Es hat lange gedauert, dies zu einer neuen normalen Gewohnheit zu machen. Aber jetzt kann ich ohne meine VA nicht mehr funktionieren, genauso wie ich nicht weiß, wie ich ohne meine Engelswächter durch den Tag kommen soll.

Manchmal ist es nicht einmal eine Aufgabe, bei der wir Hilfe brauchen. Manchmal geht es einfach darum, uns in einen Gefühlszustand zu versetzen. Ein Ort, an dem wir in ein Gefühl der Dankbarkeit oder des Friedens versinken. Dies ist tatsächlich zu einer meiner persönlichen Methoden geworden, mit den Erziehungsberechtigten zusammenzuarbeiten und sie zu bitten, mir dabei zu helfen, im Laufe meines Tages auf eine bestimmte Art und Weise zu „fühlen“. In meinem gesamten Buch Ein Jahr der Engelführungfinden Sie täglich Anregungen und Anregungen, wie auch Sie um diese Unterstützung bitten können. Es muss keine große Sache sein, sagen Sie einfach: „Schutzengel, ich möchte ein Gefühl der Ruhe verspüren, während ich durch diesen sehr anstrengenden Tag gehe.“ Oder: „Vielen Dank, AVAs, dass ihr meinen Tag mit so viel Freude und Leichtigkeit verlaufen lässt.“

Aber denken Sie daran: Damit diese neue Beziehung funktioniert, müssen Sie den Erziehungsberechtigten erlauben, Ihnen zu helfen. Irgendwann muss man diesen wunderschönen, liebevollen Wesen vertrauen, dass sie ihre besondere Mischung aus Magie in Ihr Leben bringen. Eine Sache, die ich von den Engeln gelernt habe, ist, dass ihre Arbeitsweise sich stark von der Arbeitsweise von uns Menschen unterscheidet. Sie sehen, wir, Sie und ich, haben ein Ego. Das Ego mag Ordnung, dazu führt, dass es die Möglichkeiten einschränkt, die einem seiner Meinung nach zur Verfügung stehen. Die Wächter haben diese enge Sichtweise nicht, denn wo das Ego nur einen Weg sieht, sehen die Engel mehrere. Das bedeutet, dass die Wächter Dinge in Ihr Leben bringen werden, die Sie sich nie hätten vorstellen können. Sie werden Ihren Tag auch auf eine Weise organisieren, die Ihr egologischer Verstand niemals in Betracht ziehen würde. Ihre Magie wird durch das Vertrauen, das Sie ihnen entgegenbringen, noch stärker.

Werfen wir einen genaueren Blick darauf, wie es Ihnen gelingt, mehr zuzulassen und sich von all dem Tun zu lösen. Sie sehen, wenn Sie das Beste daraus machen wollen Ein Jahr der Engelführung, müssen Sie diesen „Zulassungsprozess“ starten. Beginnen wir mit etwas ganz Einfachem: Parkplätzen. Ja, ich weiß, die Leute reden ständig darüber. Aber es gibt einen Grund, warum die Leute ständig darüber reden, den perfekten Parkplatz zu finden: weil es das Einzige in Ihrem Leben ist, das den geringsten Widerstand erfährt. Ich betrachte mich gerne als die Königin des Parkens. Ich lebe in der Wüste und möchte immer Schatten für mein Auto, der oft schwer zu finden ist. Ich bitte meine Engelswächter immer, den besten Platz für mich zu finden, und das tun sie jedes Mal, ohne Fehler. Meine Frau hingegen, meine Güte, sie hat die schlechteste Parkplatzenergie der Welt. Sie findet nie Schatten und landet immer in einer der am stärksten befahrenen Zonen des Parkplatzes. Meine Frau nutzt nie ihre Schutzengel, um ihr beim Einparken zu helfen, obwohl sie in ihrem Leben klare Beweise dafür hat, dass es funktioniert.

Wenn Sie nicht fahren oder kein Auto haben, dann suchen Sie sich etwas anderes in Ihrem Leben, das kaum oder gar keinen Widerstand bietet. Vielleicht ist es nicht die lange Schlange vor Ihrem örtlichen Café. Oder Sie kommen vielleicht gerade dann zur Bushaltestelle, wenn der Bus vorfährt, sodass Sie nie warten müssen. Es gibt tausende kleine Momente am Tag, in denen Ihr Widerstand gegen Hilfe geringer ist und Sie eher bereit sind, um Hilfe zu bitten, nur um zu sehen, was passiert. Sobald Sie ein paar Wochen lang mit dieser einfachen „Zulassen“-Übung gespielt haben, sind Sie bereit, mit dem Buch fortzufahren und Ihre Reise mit den Hütern des Kalenderjahres zu beginnen. Denken Sie daran, dass die Erziehungsberechtigten Ihr Leben nur angenehmer, bewusster und anmutiger machen möchten. Je mehr Sie diesen neuen unsichtbaren Freunden vertrauen, desto mehr Magie werden Sie erleben. Fangen Sie klein an, folgen Sie den Anweisungen und öffnen Sie Ihr Herz für neue Freundschaften, eine ewige Cheerleaderin und göttliche Unterstützung.

Geben Sie Ihr Bestes, damit die Arbeit mit Ihren Schutzengeln Spaß macht. Seien Sie nicht zu ernst, auch wenn es sich um ernste Angelegenheiten handelt. Das mag seltsam erscheinen, aber Sie werden feststellen, dass es umso einfacher sein wird, wenn Sie den Druck, den Ihre Aufgaben verursachen, entwirren und nach einer unterhaltsamen Möglichkeit fragen, sich friedlich oder sogar neutral zu fühlen. Wenn Sie sich nicht entspannen können (oder wenn Sie wie ich unter ziemlich starken Ängsten leiden), seien Sie nicht beunruhigt. Selbst bei der schlimmsten Panikattacke habe ich die Wächter gebeten, mir zu helfen, indem sie die Energie anzündeten und lustige Energie einwebten. Manchmal macht sich das dadurch bemerkbar, dass ich sofort an etwas Komisches denke und mich ein wenig entspanne, sodass ich meinen Körper bewegen und die ängstliche Ladung aus meinem Körper leiten kann. Spaß bedeutet nicht immer herzhaftes Lachen und unbeschwerte Frivolität – es kann auch nur ein Riss oder ein Lichtschimmer an einem sehr dunklen Ort sein.

Ich hoffe, es hat Ihnen Spaß gemacht, mehr über Ihre unsichtbaren Freunde, auch bekannt als Ihre Schutzengel, zu erfahren. Ich weiß, dass sie sich darauf freuen, ein ganzes Jahr mit Ihnen zu verbringen. Sie lieben dich so sehr. Für sie bist du der wichtigste Mensch der Welt. Möge Ihre Reise mit ihnen das Abenteuer Ihres Lebens sein!

Weitere Artikel