Die Geheimnisse der Sternzeichenkompatibilität

Lange Zeit hatte ich auf meiner Website ausführliche Beschreibungen der Kompatibilitäten zwischen den zwölf Sternzeichen. Ich habe ihnen sogar Sternebewertungen gegeben. Die Beziehung zwischen Wassermann und Krebs erhielt einen Stern, zwischen Widder und Steinbock drei Sterne und zwischen Jungfrau und Steinbock fünf.

Wenn ich mir die Zugriffe auf meine Website ansehe, war klar, dass die meisten meiner Besucher etwas über ihr Liebesleben wissen wollten, und insbesondere über die Vereinbarkeit mit ihren echten oder erhofften Partnern. Obwohl ich für diesen Verkehr dankbar war, schien er aus dem Gleichgewicht zu sein und spiegelte nicht wider, worauf ich mich konzentrieren wollte. Ich habe daher die Website geändert und alle Seiten über Sternzeichen und Kompatibilität entfernt.

Das soll nicht heißen, dass ich mich nicht für Sternzeichen und Romantik interessiere. Weit davon entfernt. Mitte der 1990er Jahre war ich Co-Autor eines Buches mit dem Titel Sex, Stars und Verführung, die leider längst vergriffen ist. Das Buch war vollgepackt mit Informationen über die Wechselwirkung zwischen den zwölf Zeichen, und ich glaube wirklich, dass ich, was Astrologie und Liebe betrifft, weiß, wovon ich spreche.

Trotzdem ist es wichtig, Sternzeichen ins rechte Licht zu rücken. Vor dem 20. Jahrhundert haben Astrologen Menschen nicht nach ihren Sternzeichen kategorisiert und sie haben sie sicherlich nicht verwendet, um die romantische Kompatibilität zu beurteilen.

Aber nur weil eine Technik wenig oder gar keine Tradition hat, bedeutet das nicht, dass sie irrelevant ist. Durch den Vergleich der Sternzeichen zweier Personen können Sie wertvolle Informationen über die Art ihrer Beziehung erhalten. Sie sollten sich jedoch darüber im Klaren sein, dass die Sternzeichenkompatibilität Ihnen wahrscheinlich keinen Hinweis darauf gibt, ob eine Beziehung funktionieren wird oder nicht.

Was die Grundlage der Sternzeichenkompatibilität betrifft, dreht sich alles um Winkel. Die zwölf Tierkreiszeichen stehen in unterschiedlichen Winkeln zueinander, und einige Winkel sind einfacher als andere. Diese Winkel vergrößern sich um dreißig Grad, weil der Kreis des Tierkreises 360 Grad hat und 360 geteilt durch 12 gleich 30 ist. Wir haben also die Folge 0, 30, 60, 90, 120, 150 und 180.

Die Zeichenpaare sind wie folgt:

0 Grad: Widder-Widder, Stier-Stier, Zwillinge-Zwillinge, Krebs-Krebs, Löwe-Löwe, Jungfrau-Jungfrau, Waage-Waage, Skorpion-Skorpion, Schütze-Schütze, Steinbock-Steinbock, Wassermann-Wassermann, Fische-Fische.

30 Grad: Widder-Fische, Widder-Stier, Stier-Zwillinge, Zwillinge-Krebs, Krebs-Löwe, Löwe-Jungfrau, Jungfrau-Waage, Waage-Skorpion, Skorpion-Schütze, Schütze-Steinbock, Steinbock-Wassermann, Wassermann-Fische.

60 Grad: Widder-Wassermann, Widder-Zwillinge, Stier-Fische, Stier-Krebs, Zwillinge-Löwe, Krebs-Jungfrau, Löwe-Waage, Jungfrau-Skorpion, Waage-Schütze, Skorpion-Steinbock, Schütze-Wassermann, Steinbock-Fische.

90 Grad: Widder-Steinbock, Widder-Krebs, Stier-Wassermann, Stier-Löwe, Zwillinge-Fische, Zwillinge-Jungfrau, Krebs-Waage, Löwe-Skorpion, Jungfrau-Schütze, Waage-Steinbock, Skorpion-Wassermann, Schütze-Fische.

120 Grad: Widder-Schütze, Widder-Löwe, Stier-Steinbock, Stier-Jungfrau, Zwillinge-Wassermann, Zwillinge-Waage, Krebs-Fische, Krebs-Skorpion, Löwe-Schütze, Jungfrau-Steinbock, Waage-Wassermann, Skorpion-Fische.

150 Grad: Widder-Jungfrau, Widder-Skorpion, Stier-Waage, Stier-Schütze, Zwillinge-Skorpion, Zwillinge-Steinbock, Krebs-Schütze, Krebs-Wassermann, Löwe-Steinbock, Löwe-Fische, Jungfrau-Wassermann.

180 Grad: Widder-Waage, Stier-Skorpion, Zwillinge-Schütze, Krebs-Steinbock, Löwe-Wassermann, Jungfrau-Fische.

Der Startwinkel ist Null Grad. Mit anderen Worten, wo zwei Zeichen gleich sind. Zum Beispiel eine Beziehung zwischen zwei Stier oder zwei Zwillingen. Astrologen betrachten dies im Allgemeinen als Glück. Zwei Menschen mit demselben Sternzeichen haben oft eine ähnliche Einstellung zum Leben, und die gegenseitige Chemie kann ziemlich überzeugend sein.

Es ist jedoch möglich, dass die starke Kompatibilität zu viel des Guten ist. Das Paar könnte sich gegenseitig in die Quere kommen und anfangen, den Stil des anderen zu verkrampfen. Auch wenn es sich um eine heterosexuelle Beziehung handelt, fühlt sich die Frau möglicherweise von dem Mann angezogen, weil er sie an ihren Vater erinnert. Das ist vielleicht nicht immer gesund.

Der nächste Winkel ist 30 Grad, und dies beschreibt zwei Zeichen, die nebeneinander stehen. Wie Widder und Stier oder Löwe und Jungfrau. Oberflächlich betrachtet werden zwei Zeichen, die nebeneinander stehen, nicht sehr gut miteinander auskommen, weil diese Zeichen immer sehr unterschiedlich sein werden. In der Praxis funktionieren 30-Grad-Beziehungen oft gut, was möglicherweise damit zu tun hat, dass die Planeten Merkur und Venus nie zu weit von der Sonne entfernt sind.

Viele Menschen mit der Sonne im Löwen haben also Merkur oder Venus oder beides im folgenden Zeichen der Jungfrau. Infolgedessen können viele Löwen ausgezeichnete Beziehungen zu Jungfrauen aufbauen.

Wahrscheinlich ist der beste Winkel 60 Grad, wo die Zeichen zwei voneinander entfernt sind. Zum Beispiel Widder-Zwillinge oder Jungfrau-Skorpion. Es gibt eine allgemeine Sympathie zwischen den beiden Sternzeichen, aber sie sind so unterschiedlich, dass sie sich nicht gegenseitig auf die Zehen treten. Wenn Sie also nach einer langfristigen Beziehung mit minimalem Ärger suchen, ist dies möglicherweise die richtige Kombination.

Zeichen, die sind 90 Gradgetrennt fühlen sich oft stark voneinander angezogen, obwohl ihre Unterschiede dazu neigen, ihre Ähnlichkeiten zu überwiegen. Es könnte Leidenschaft geben, aber es könnte auch viele Argumente geben.

Ein Beispiel für eine 90-Grad-Beziehung ist die zwischen Bill und Hillary Clinton. Er ist ein Löwe, sie ist ein Skorpion.

Beziehungen zwischen Zeichen, die sind 120 Grad auseinander kann sehr harmonisch sein. Die Dinge laufen reibungslos, und es gibt ein natürliches Verständnis zwischen den beiden Parteien. Das liegt daran, dass Zeichen, die 120 Grad voneinander entfernt sind, dasselbe Element haben. Stier und Steinbock sind also beide Erdzeichen, Waage und Wassermann beide Luftzeichen.

Wenn Zeichen sind 150 Grad Abgesehen davon haben sie nichts gemeinsam, wenn alle Dinge gleich sind, und es ist wahrscheinlich eine Kombination, die man vermeiden sollte. Obwohl es Barack und Michelle Obama nicht zu stören scheint, die jeweils ein Löwe und ein Steinbock sind.

Die interessantesten Paare sind diejenigen, die sind 180 Grad ein Teil. Die beiden Zeichen befinden sich auf gegenüberliegenden Seiten des Tierkreises, und es kann eine zwanghafte Chemie geben.

Aber nur weil sich zwei Menschen zueinander hingezogen fühlen, heißt das noch lange nicht, dass sie eine Beziehung haben sollten. Die 180-Grad-Kombination kann stürmisch und sogar selbstzerstörerisch sein.

Das kriminelle Duo Bonnie Parker und Clyde Barrow – besser bekannt als Bonnie und Clyde – hatte ihre Sternzeichen um 180 Grad voneinander entfernt. Bonnie Parker war eine Waage, Clyde Barrow ein Widder. Ihre Beziehung war dynamisch und aufregend, aber sie endete in einem Kugelhagel.

Das ist natürlich ein extremes Beispiel. 180-Grad-Beziehungen müssen nicht schlecht enden, aber es gibt eine grundlegende Spannung, die explosive Folgen haben könnte.

Ich habe jetzt die zugrunde liegende Struktur der Sternzeichenkompatibilität behandelt. Es ist klar, dass der Sternzeichen-Ansatz in Bezug auf Beziehungen sehr allgemein ist und durch die Tatsache behindert wird, dass andere Faktoren im Horoskop, zum Beispiel Mond, Venus und Mars, nicht berücksichtigt werden.

Angesichts dieser Umstände sollten Sie es vermeiden, von der Sternzeichenkompatibilität begeistert oder enttäuscht zu werden. Wenn Sie ein Widder sind und verrückt nach jemandem, der auch ein Widder ist, denken Sie nicht, dass Sie eine glückliche Beziehung zu ihm haben können, nur weil Sie die gleichen Sternzeichen haben. Wenn Sie andererseits ein Löwe sind und gerade entdeckt haben, dass der Mann oder die Frau Ihrer Träume ein Fisch ist, dann weinen Sie sich nicht vor Verzweiflung in den Schlaf!

Betrachten Sie die Sternzeichenkompatibilität stattdessen als eine Möglichkeit, sich selbst zusätzliche Informationen zu geben. Es kann Einblicke in die Stärken und Schwächen einer bestimmten Beziehung geben und Ihnen Hinweise geben, wie Sie am besten mit Ihrem Partner interagieren.

Und angesichts der allgemeinen Natur dieser Art von Astrologie würde ich dringend empfehlen, dass Sie jemanden nicht akzeptieren oder ablehnen, nur weil er das „richtige“ oder „falsche“ Sternzeichen hat.