Der Kaiser – Tarotkarten Bedeutungen

AUFGERichtet: Autorität, Einrichtung, Struktur, Vaterfigur

UMGEKEHRT: Beherrschung, übermäßige Kontrolle, Mangel an Disziplin, Unflexibilität

Der Kaiser Beschreibung

Wenn die Kaiserin der Mutterarchetyp des Tarotdecks ist, dann ist der Kaiser der Vater. Er sitzt auf einem großen Steinthron, der mit vier Widderköpfen geschmückt ist (symbolisch für seine Verbindung zum Widder und dem Planeten Mars). In der rechten Hand hält der Kaiser ein Ankh, das ägyptische Symbol des Lebens, und in der linken Hand einen Reichsapfel, der die Welt darstellt, über die er herrscht.

Er trägt ein rotes Gewand, das seine Macht, Leidenschaft und Lebensenergie symbolisiert. Darunter trägt er eine Rüstung, die andeutet, dass er vor jeder Bedrohung (und jeder emotionalen Reaktion oder Verletzlichkeit) geschützt ist. Sein langer weißer Bart ist ein Symbol für seine uralte Weisheit und Erfahrung, und zusammen mit seiner goldenen Krone ist er eine Autoritätsperson, die Gehör findet.

Hinter seinem Thron erhebt sich ein hohes, undurchdringliches Gebirge, was bedeutet, dass er auf einem soliden Fundament steht, aber keine Veränderungen vornehmen will, es sei denn, er hält sie für notwendig. Unter den Gipfeln fließt ein kleiner Fluss, der darauf hoffen lässt, dass er trotz seines harten Äußeren immer noch ein emotionales Wesen ist – es wird nur viel Graben und Vertrauen erfordern, um ihn für seine weichere Seite zu öffnen.

Der Kaiser aufrecht

Als Vaterfigur des Tarotdecks deutet der Kaiser darauf hin, dass Sie diese väterliche Rolle übernehmen (unabhängig davon, ob Sie männlich oder weiblich sind), für Ihre Familie sorgen und Ihre Lieben schützen und verteidigen. Vielleicht sind Sie der Ernährer oder der „Fels“ für diejenigen, die sich auf Ihre Stabilität und Sicherheit verlassen.

In ähnlicher Weise repräsentiert der Kaiser eine mächtige Führungspersönlichkeit, die Respekt und Autorität verlangt. Status, Macht und Anerkennung sind für Sie sehr wichtig, und Sie fühlen sich in einer Führungsrolle am wohlsten, in der Sie andere befehligen und leiten können. Als Führungspersönlichkeit regieren Sie mit fester, aber fairer Hand. Du hast eine klare Vision von dem, was Du schaffen willst, und Du organisierst die Menschen um Dich herum, um Dein Ziel zu erreichen. Du hörst auf den Rat anderer, aber du ziehst es vor, das letzte Wort zu haben. Konflikte machen Ihnen keine Angst, und Sie zögern nicht, Ihre Macht einzusetzen, um diejenigen zu schützen, die Ihnen wichtig sind. Und im Gegenzug werden diese Menschen Ihnen die Loyalität und den Respekt entgegenbringen, den Sie verdienen. Behaupten Sie Ihre Autorität als Führer und Einflussnehmer und lassen Sie sich nicht von anderen herabsetzen.

Der Kaiser spiegelt ein System wider, das an Regeln und Vorschriften gebunden ist. Du schaffst Recht und Ordnung, indem du Prinzipien oder Richtlinien auf eine bestimmte Situation anwendest. Schaffen Sie Ruhe im Chaos, indem Sie jedes Problem in seine Einzelteile zerlegen und dann die Maßnahmen festlegen, die Sie zur Lösung des Problems ergreifen müssen. Gehen Sie systematisch, strategisch und gut organisiert vor und halten Sie sich bis zum Ende an Ihren Plan.

Die Kaiserkarte steht auch für Weltwissen und Expertise. Im Laufe deines Lebens hast du wertvolle Weisheit und Lebenserfahrung gesammelt, und jetzt macht es dir Spaß, jemandem, der davon profitieren könnte, Anleitung, Rat und Orientierung zu geben. Vielleicht sind Sie ein Lehrer, ein Trainer, ein Chef oder einfach ein guter Freund, der das, was er gelernt hat, gerne weitergibt, damit andere so weise und mächtig werden können wie er.

Der Kaiser in der Umkehrung

Der umgekehrte Kaiser fordert Sie auf, Ihr Verhältnis zu Macht, Kontrolle, Autorität, Verantwortung und Disziplin zu überprüfen. Bringen Sie im Moment zu viel oder zu wenig von diesen Elementen in Ihrem Leben zum Ausdruck? Arbeiten sie für Sie oder gegen Sie?

In der umgekehrten Position kann der Kaiser herrschsüchtig und starr in seinem Denken sein. Die Karte kann auf einen übermäßigen Gebrauch und Missbrauch von autoritärer Macht hinweisen, die dich umgibt. Sie kann von Ihnen selbst oder von einer anderen Person ausgehen, oft von einem Chef, Partner oder einer Vaterfigur. Und es könnte auf tiefe Unsicherheiten oder Vaterprobleme aus der Kindheit zurückzuführen sein.

Überlegen Sie, welche Rolle die Macht in Ihrem Leben spielt. Setzen Sie Ihre Macht und Dominanz auf eine Weise durch, die anderen das Gefühl gibt, machtlos zu sein? Oder geben Sie Ihre persönliche Macht ab, um jemand anderem zu gefallen, oft einer Vaterfigur oder einer Autoritätsperson? Versuchen Sie eine Lösung zu finden, bei der Sie aus einer Position der persönlichen Macht heraus führen und andere befähigen, dasselbe zu tun. Macht kann gleichmäßig und konstruktiv verteilt werden – Sie müssen sie weder anderen wegnehmen, noch müssen Sie Ihre abgeben.

Der umgekehrte Kaiser kann ein Zeichen dafür sein, dass andere in Ihnen eine Führungspersönlichkeit oder einen Experten auf dem Gebiet sehen, Sie aber vor dieser Rolle zurückschrecken. Vielleicht fürchten Sie sich davor, als Anführer gesehen zu werden, und ziehen es stattdessen vor, sich im Schatten zu verstecken oder sich aus dem Rampenlicht herauszuhalten. Vielleicht gibt es andere Möglichkeiten, wie Sie etwas bewirken und die Welt beeinflussen können, z. B. als Autor eines Buches oder als Ausbilder anderer, um ein größeres Publikum zu erreichen.

Manchmal fordert der umgekehrte Kaiser dich auf, dich gegen Autoritäten aufzulehnen. Vielleicht haben Sie die Nase voll von einem übermächtigen Chef oder einer hierarchischen Organisation und fühlen sich gezwungen, in eine flexiblere und anpassungsfähigere Umgebung einzutreten. Vielleicht streben Sie danach, Ihr eigener Chef zu sein und unabhängig zu arbeiten, indem Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen. Oder Sie suchen einen Beruf, in dem Sie Ihre Arbeit flexibler und kreativer erledigen können. Sie haben es satt, immer innerhalb der Grenzen einer bestimmten Struktur oder Arbeitsweise zu arbeiten, und wollen sich davon befreien.

Wenn der Kaiser in einer Tarot-Lesung auftaucht, achten Sie auf Ihr Engagement für Ihre Ziele und Ihre Selbstdisziplin, um die Arbeit zu erledigen. Wenn Sie keine wirklichen Ergebnisse sehen, sollten Sie sich vergewissern, dass Sie einen Plan haben, eine Routine, die ihn unterstützt, und die Hingabe, ihn durchzuziehen. Vielleicht müssen Sie ein wenig hart zu sich selbst sein und die unbequeme Arbeit tun, die Sie lieber vermeiden würden. Aber wenn Sie sich die positive, aufrechte Energie des Kaisers zunutze machen können, werden Ihre Bemühungen zum Erfolg führen.

In einer Beziehung deutet die Umkehrung des Kaisers darauf hin, dass Sie in einer ungleichen Partnerschaft leben, die Sie auf Dauer unglücklich macht. Ihr Partner ist anmaßend, besitzergreifend, dominierend und autoritär geworden. Vielleicht haben Sie nach einem Partner gesucht, der sich um Sie kümmert und Ihnen ein stabiles Fundament für die Zukunft bietet, aber diese Eigenschaften sind zu weit gegangen, und es scheint, als ob Ihnen viel von Ihrer Unabhängigkeit und Freiheit genommen wurde. Diese Dynamik belastet die Beziehung und verhindert einen Energiefluß zwischen Ihnen.