5 einfache Dinge, die Sie tun können, um glücklicher zu werden (Life Coaches sollten diese befolgen)

Glück zu erreichen ist wirklich leichter gesagt als getan. Aber die gute Nachricht ist, dass Sie große Fortschritte beim Erreichen dieses Ziels machen können, indem Sie diese fünf Dinge tun.

Wenn es eine Sache gibt, die du über Glück lernen musst, dann dies:

Glücklich zu sein ist eine Entscheidung, die du treffen kannst.

Die Wahrheit ist, dass Glück ein Seinszustand ist, den Sie kontrollieren können. Sie können Schritte unternehmen, um entweder glücklich zu werden oder unzufrieden damit zu bleiben, wie die Dinge in Ihrem Leben derzeit sind.

Und als Lebensberater müssen Sie diese Idee als etwas akzeptieren, das Sie praktizieren können. Denn am Ende des Tages besteht eine Ihrer Schlüsselaufgaben darin, Ihren Kunden dabei zu helfen, sich für das Glücklichsein zu entscheiden.

Das heißt, wenn Sie glücklich werden können, können es auch Ihre Kunden.

In diesem Artikel werden Sie fünf Dinge entdecken, die Sie tun können, um damit anzufangen, Glück in Ihrem Leben zu schaffen. Und das Beste daran ist…

Sie sind absolut einfach zu machen.

Die 5 Dinge

#1. Täusche es vor, bis du es fühlst

Untersuchungen haben gezeigt, dass Menschen, die sich durch Lächeln üben, kontaktfreudig und selbstbewusst zu sein, weniger wahrscheinlich unter Traurigkeit leiden. Darüber hinaus haben psychologische Studien bewiesen, dass selbst ein falsches Lächeln besser ist als ein Stirnrunzeln.

Das Tolle ist, dass Sie all dies steuern können.

Glück vorzutäuschen, bis du es fühlst, bedeutet nicht, dass du negative Emotionen unterdrücken wirst. Es bedeutet auch nicht, dass Sie vorgeben, in Ordnung zu sein, wenn es echte Probleme gibt, die Sie angehen müssen.

Es bedeutet nur, dass Sie lernen, die hellere Seite einer Situation zu sehen.

Überlegen Sie sich also Strategien, die positivere Gedanken und Gefühle in Ihnen auslösen. Auf diese Weise können Sie sich in einen ruhigeren Zustand zurückversetzen, wenn sich die Dinge überwältigend und stressig anfühlen.

Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, Fragen zu stellen, mit denen Sie sich sofort besser fühlen, wie zum Beispiel:

„Wer liebt mich?“

„Wie habe ich heute dazu beigetragen?“

„Was ist gerade großartig in meinem Leben?“

Diese kleine Aktion kann später einen größeren Einfluss auf Ihr Leben haben.

#2. Erkenne dich besser

Eine Schlüsselkomponente des Glücklichseins ist zu verstehen, wer du bist. Und eine Möglichkeit, das zu tun, ist, deine Leidenschaft zu finden.

Siehst du, wenn du deine Leidenschaften identifizierst, wirst du leicht aufgeregt sein. Schließlich können Sie sich schnell glücklich fühlen, indem Sie einfach die Dinge tun, von denen Sie wissen, dass Sie sie leidenschaftlich lieben.

Trotzdem hier ein Tipp: Finden Sie mehrere Dinge, für die Sie eine Leidenschaft haben. Irgendwo zwischen vier und sechs Dinge sollten das Minimum sein, damit Sie ein leidenschaftliches Leben führen können.

Nehmen Sie sich also Zeit, um wirklich zu wissen, wer Sie sind. Fragen Sie sich, was Sie motiviert. Was hält Sie auch in schwierigen Zeiten am Laufen?

Wenn Sie wissen, wer Sie sind, müssen Sie außerdem lernen, sich damit wohl zu fühlen.

Denn wer selbstbewusst ist und sich in seiner Haut wohlfühlt, ist erfolgreicher. Und mit erfolgreich meine ich ein Leben voller Leidenschaft und Lebendigkeit.

Denken Sie daran, dass Sie die einzige Version von Ihnen sind, die hier ist. Also nimm es voll und ganz an.

#3. Konzentrieren Sie sich auf die Dinge, die Sie kontrollieren können

Glück ist nicht möglich, wenn Sie ständig von Dingen beeinflusst werden, die außerhalb Ihrer Kontrolle liegen.

Nehmen wir zum Beispiel das Verhalten anderer Menschen.

Egal wie sehr du versuchst, jemanden wie dich zu machen, du kannst nicht kontrollieren, wie er auf dich reagiert. Und wenn ihre Reaktion nicht das ist, was Sie erwartet haben und Sie sich mit der Tatsache befassen, werden Sie wahrscheinlich frustriert sein. Und mit der Zeit werden Sie vielleicht sogar wütend.

Lernen Sie also, die Dinge loszulassen, die Sie nicht kontrollieren können. Befreie dich von Negativität, indem du dich auf die Dinge konzentrierst, die du direkt kontrollieren kannst, wie zum Beispiel deine Dankbarkeit auszudrücken.

Sehen Sie, wenn Sie in einem Zustand der Dankbarkeit sind, werden Sie Ihre Sorgen verschwinden lassen. Es ist, weil Sie erkennen, wie glücklich Sie sind, dort zu sein, wo Sie sind. Und dass noch so viele weitere Möglichkeiten auf Sie warten.

Die Entscheidung, sich auf Dinge zu konzentrieren, die Sie kontrollieren können, wie Dankbarkeit auszudrücken, ist ein großer Schritt in Richtung Glück.

#4. Achten Sie auf Ihr körperliches und geistiges Wohlbefinden

Gesundheit und Glück gehen Hand in Hand.

Denn wenn Sie darüber nachdenken, wie können Sie sich gut fühlen, wenn Ihr Geist und Ihr Körper es nicht sind?

Lernen Sie also, sich um sich selbst zu kümmern. Für den Anfang können Sie diese drei wichtigen Dinge in Ihr Leben einbauen: Meditation, Bewegung und ausreichend Schlaf.

Meditieren ist eine wirkungsvolle Methode, um deine Gedanken zu klären. Nehmen Sie sich also ein paar Minuten Zeit, um einfach ruhig zu sein und den Lärm in Ihrem Kopf zu reduzieren.

Erkenne, dass der Weg zum Glück mit all dem Chaos, das wir erschaffen, herausfordernd genug sein kann. Deshalb solltest du dir jeden Tag etwas Zeit für dich selbst nehmen, um deine Gedanken einfach mal an einen ruhigen Ort schweifen zu lassen.

Nun, wenn es um Bewegung geht, ist es wichtig, dass Sie das tun, was am besten zu Ihren aktuellen Fähigkeiten passt. Ihre Übung kann also so einfach sein wie ein 20-minütiger Lauf, um damit zu beginnen. Laufen Sie dann länger, wenn Sie Fortschritte machen.

Nach dem Training müssen Sie Ihren Körper natürlich ausruhen. Lassen Sie es sich erholen, indem Sie sich besser ernähren und vor allem ausreichend schlafen. Nach einer erholsamen Nacht ist es so viel einfacher, den ganzen Tag über eine positive Einstellung zu bewahren.

#5. Erden Sie sich in der Welt um Sie herum

Es stimmt, dass Glück etwas ist, das man individuell erschafft. Aber es ist nicht möglich, dieses Glück aufrechtzuerhalten oder sogar zu steigern, wenn Sie sich nicht mit Ihren Mitmenschen verbinden.

Verbringen Sie also Zeit mit Ihren Lieben. Umgeben Sie sich mit Menschen, die Ihre Werte und Ziele teilen. Verbinde dich mit der Natur. Helfen Sie den Menschen in Ihrer Gemeinde.

All diese Maßnahmen werden Ihnen helfen, das Glück zu fördern, das Sie in sich tragen. Das Beste ist, dass Sie auch die Möglichkeit haben, diese Freude auch an Ihre Mitmenschen weiterzugeben.

Glück ist eine persönliche Reise

Es ist wahr, dass Glück etwas ist, was jeder will. Aber der Weg zum Erreichen dieses Zustands kann für jeden anders sein.

Die fünf Dinge, die Sie tun können, um glücklich zu werden, die in diesem Artikel besprochen werden, sind nur Richtlinien, denen Sie folgen können. Wie Sie sich entscheiden, sie in Ihr Leben zu integrieren, hängt ganz von Ihnen ab. Und das gilt auch dafür, wie Sie Ihren Kunden zu einem Glückszustand verhelfen.

Glück aufzubauen ist wirklich eine persönliche Erfahrung. Und es ist etwas, das erreichbarer ist als das, was Sie glauben machen.