5 Coaching-Fragen zum Aufbau von Selbstliebe

Wenn Sie selbstbewusster werden möchten, gibt es einen entscheidenden ersten Schritt, den viele von uns überspringen … Selbstliebe. Warum überspringen wir diesen Teil? Ganz ehrlich, weil es hart ist.

Zu lernen, uns nicht nur zu akzeptieren, sondern uns so zu lieben, wie wir sind, hilft uns, Selbstwert zu entwickeln, und auf dieser Grundlage können wir Vertrauen aufbauen. Wenn es darum geht, Selbstliebe aufzubauen, gibt es viele Tools, die Sie ausprobieren können, aber hier möchten wir Ihnen eine Reihe wirkungsvoller Selbstcoaching-Fragen vorstellen, die Sie berücksichtigen sollten.

Wenn Sie Ihre Antworten auf diese Fragen protokollieren, können Sie erkennen, was Sie zurückhält, wenn es um Selbstliebe geht, und wie Sie sich praktisch liebevoller und selbstakzeptabler fühlen können. Bereit anzufangen?

Fragen zum Selbstliebe-Coaching:

1. Was habe ich heute gut gemacht?

Die erste Frage ist: Was habe ich heute gut gemacht? Einfach genug, aber einige von uns können damit kämpfen. Denken Sie daran, es muss nichts Großes sein, es könnte nur sein, dass Sie eine außergewöhnlich gute Tasse Tee zubereitet haben. Die Idee hinter dieser Frage ist, Ihrem Gehirn zu helfen, die positiven Dinge zu bemerken, die Sie tun, damit Sie erkennen und anerkennen können, was Sie auf den Tisch bringen. Wir empfehlen, sich dies am Ende eines jeden Tages zu fragen, um eine Gewohnheit zu entwickeln.

2. Wie kann ich meine Bedürfnisse mehr berücksichtigen?

Wenn wir uns selbst nicht lieben, übersehen wir oft unsere Bedürfnisse und stellen möglicherweise ständig die Bedürfnisse anderer über unsere eigenen. Dies kann zu Selbstvernachlässigung führen und deine Bemühungen um Selbstliebe sabotieren. Wenn Sie sich fragen, wie kann ich meine Bedürfnisse mehr berücksichtigen? Du schaffst Raum, um zu überlegen, was deine Bedürfnisse sind und wie du sie erfüllen kannst.

3. Was gibt mir das Gefühl, geliebt zu werden? (und wie kann ich mir das geben?)

OK, diese Frage ist zweierlei … Erstens, was sind einige Dinge, die andere Menschen für dich tun, die dir das Gefühl geben, geliebt zu werden? Vielleicht durch Diensthandlungen, körperliche Berührung oder bestätigende Worte? Sobald Sie dies wissen, können Sie überlegen, wie Sie mehr davon für sich selbst tun können. Hier geht es wirklich darum, Ihre Beziehung zu sich selbst zu pflegen und sich daran zu erinnern, dass Sie Fürsorge und Aufmerksamkeit verdienen.

4. Was muss ich mir selbst verzeihen?

Manchmal haben wir etwas im Hinterkopf, das uns davon abhält, uns selbst zu lieben. Oft ist es etwas, wofür wir uns selbst verzeihen müssen. Selbstliebe kann nur dann wirklich durchkommen, wenn wir uns selbst voll und ganz akzeptieren und akzeptieren, dass wir Fehler gemacht haben und nicht perfekt sind. Fragen Sie sich also, wofür ich mir selbst vergeben muss, und geben Sie sich den Raum, Ihre Reaktion anzuerkennen und zu verarbeiten.

5. Was würde ich einem guten Freund sagen?

Diese Frage ist hilfreich, wenn dir Selbstliebe besonders schwerfällt. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, fragen Sie sich, was Sie einem Freund in der gleichen Situation sagen würden, und versuchen Sie dann, dies zu sich selbst zu sagen. Vielleicht möchten Sie es zunächst mit distanziertem Selbstgespräch versuchen, also mit sich selbst in der dritten Person sprechen – es mag seltsam klingen, aber es kann Ihnen die Distanz geben, die Sie brauchen, um wirklich zu glauben, was Sie sagen.


Hoffentlich helfen diese Fragen, aber es ist wichtig zu wissen, dass diese Arbeit nicht einfach ist und wir manchmal professionelle Hilfe brauchen. Der Aufbau von Selbstliebe und Selbstvertrauen ist etwas, bei dem ein Coach wirklich helfen kann, indem er maßgeschneiderte Fragen zu Ihren Erfahrungen stellt, um Ihnen zu helfen, Ihren Weg nach vorne aufzudecken.

Erfahren Sie mehr über Selbstwert-Coaching und treten Sie noch heute mit einem Coach in Kontakt, um Ihre Reise zu beginnen.

Teile diesen Artikel mit einem Freund