Zehn der Schwerter – Tarotkarten Bedeutungen

AUFGESTELLT: Schmerzhaftes Ende, tiefe Wunden, Verrat, Verlust, Krise

UMGEKEHRT: Erholung, Regeneration, Widerstand gegen ein unvermeidliches Ende

Zehn der Schwerter Beschreibung

Die Zehn der Schwerter zeigt einen Mann, der mit dem Gesicht nach unten liegt, scheinbar tot, mit zehn Schwertern in seinem Rücken. Ein roter Umhang umhüllt seine untere Körperhälfte als Zeichen der Würde, während er diese Welt verlässt. Während der dunkle Himmel bedrohlich wirkt, geht am Horizont die Sonne auf und bringt ein neues Gefühl von Hoffnung und Möglichkeiten. Das ruhige Meer im Hintergrund spendet ebenfalls Trost und deutet an, dass selbst in Zeiten der Dunkelheit ein Gefühl von Frieden und Ruhe zu finden ist.

Zehn der Schwerter aufrecht

Die Zehn der Schwerter steht für ein schmerzhaftes, aber unausweichliches Ende. Zum Beispiel kann eine Beziehung zu einem abrupten Ende kommen, Ihr Job kann gekündigt werden, oder ein Vertrag wird gebrochen. Es ist, als käme dieses Ende aus heiterem Himmel und würde Ihre Welt erschüttern. Sie hätten nie damit gerechnet, aber nun ist es passiert, hat Sie bis ins Mark getroffen und lässt Sie mit dem Gefühl zurück, dass die Welt um Sie herum zusammengebrochen ist. Sie trauern über diesen schockierenden Verlust und fragen sich, ob Sie jemals wieder Liebe, Arbeit oder Vertrauen finden werden.

Wenn die Zehn der Schwerter in einer Tarotdeutung erscheint, sind Sie vielleicht das Opfer eines Verrats oder einer Täuschung durch eine andere Person. Sie haben das Gefühl, dass Ihnen jemand in den Rücken gefallen ist, und fühlen sich von den Handlungen des anderen zurückgesetzt. Ihr Partner hat Sie vielleicht betrogen, ein Kollege verbreitet böse Gerüchte über Sie, oder ein Familienmitglied hat Ihr Vertrauen missbraucht. Der Schmerz sitzt tief, nicht weil das, was die Person getan hat, verletzend ist, sondern weil Sie tief in Ihrem Inneren wissen, dass dies das Ende Ihrer Beziehung zu dieser Person bedeutet, wie Sie sie kennen. Neben dem Schmerz trauern Sie vielleicht auch um den Verlust der Beziehung.

Die Zehn der Schwerter kann darauf hindeuten, dass Sie die Rolle des „Opfers“ übernehmen, in der Hoffnung, dass andere Sie bemitleiden und vor der Verzweiflung retten werden. Sie können die Handlungen einer anderen Person nicht ändern, aber Sie können ändern, wie Sie darauf reagieren. Selbst wenn du verletzt oder betrogen wurdest, hast du jetzt die Wahl, dich aufzurichten und dein Leben weiterzuleben, anstatt in der Hoffnung, dass sich jemand erbarmt, auf einen Haufen zu fallen.

In diesem Sinne geht es bei der Zehn der Schwerter darum, loszulassen und die aktuellen Umstände zu akzeptieren. Du wehrst dich nicht mehr gegen Veränderungen, sondern lässt sie zu, auch wenn sie dir anfangs Schmerzen und Verletzungen zufügen. Sie erkennen, dass es eine Veränderung geben muss, um eine Erneuerung zu ermöglichen, und Sie lassen sie zu, anstatt dagegen anzukämpfen.

Die gute Nachricht ist, dass die Zehn der Schwerter die letzte Prüfung markiert – von dieser Quelle wird kein Schmerz mehr auf dich zukommen. Vor der Morgendämmerung ist es am dunkelsten, und Sie müssen die volle Auswirkung dessen, was geschehen ist, erfahren, bevor Sie vorwärts gehen und neu beginnen können. Wird es leicht sein? Nein. Aber wird diese Tortur für immer andauern? Nein.

Heben Sie sich vom Boden ab und denken Sie darüber nach, was Ihnen passiert ist und warum, und was Sie aus dieser Erfahrung lernen können. Wenn Sie dies tun, werden der Schmerz und die Schmerzen verblassen, und Sie werden bald erkennen, warum all dies geschehen musste, damit Sie sich zu Ihrem vollen Potenzial entwickeln können. Der Schmerz und die Verletzungen, die Sie ertragen haben, waren nicht ohne Zweck. Nutze die positive Kraft in dir, um aus deinem Schmerz zu lernen und aus der Niederlage Weisheit zu ziehen.

Zehn der Schwerter umgedreht

Die umgekehrte Zehn der Schwerter zeigt an, dass du dich gegen eine unvermeidliche Veränderung oder ein unvermeidliches Ende wehrst, weil du nicht bereit bist, dich dem zu stellen, was geschieht. Je mehr du dich jedoch wehrst, desto länger wird sich die Situation hinziehen. Es ist also an der Zeit, den Verband abzureißen (so schmerzhaft das auch sein mag) und die Sache hinter sich zu bringen, damit du neu anfangen kannst. Vertraue darauf, dass alles aus einem bestimmten Grund geschieht, und auch wenn es schwierig sein mag zu verstehen, was du durchmachst, sei dir bewusst, dass es langfristig zu deinem persönlichen Wachstum und deiner Regeneration führt.

In ähnlicher Weise könnte die umgekehrte Zehn der Schwerter für eine alte Situation stehen, die schlecht endete. Sie tragen immer noch Wunden davon mit sich herum, haben sie aber so tief vergraben, dass Sie nicht merken, dass sie immer noch präsent sind (und Sie verletzen). Diese alten Schmerzen müssen ein für alle Mal beseitigt werden. Es mag schwierig sein, sich wieder damit zu befassen, aber es ist der einzige Weg, sich von diesem Schmerz zu befreien und ihn aus deinem Leben verschwinden zu lassen.

Die umgekehrte Zehn der Schwerter ermutigt dich, deine Lebensumstände neu zu bewerten und alle Aspekte deines Lebens loszulassen, die dir nicht mehr dienlich sind. Anstatt in der schmerzhaften Vergangenheit zu verharren, ist es wichtig, nach vorne zu schauen und zu erkennen, wie diese Ereignisse Ihnen die Möglichkeit geben, Ihr Leben neu zu gestalten und eine neue Richtung für sich selbst zu wählen. Sie können sich von Ihrer Vergangenheit befreien und ein neues Selbstverständnis entwickeln.

Schließlich kann die umgekehrte Zehn der Schwerter als ein willkommenes Zeichen dafür erscheinen, dass der Schmerz und die Traurigkeit, die Sie empfunden haben, ein Ende haben. Wenn sie umgedreht ist, scheinen die Schwerter im Rücken des Mannes herauszufallen und ihn von dem Schmerz und der Verletzung zu befreien, die er erlitten hat. Sie lassen die Erinnerungen an die Vergangenheit los und geben sich selbst die Möglichkeit, mit einem Gefühl der Erneuerung und Hoffnung für die Zukunft voranzuschreiten.

Kommentar verfassen