Witwerhaube – Hinweis auf frühen Tod der Frau in der Astrologie

Ein Mann, dessen Ehegatte gestorben ist, ist ein Witwer. Witwer ist eine Person, die die Frau, mit der er zum Zeitpunkt ihres Todes verheiratet war, überlebt hat. Die Witwer können ein tiefes Gefühl des Verlustes von jemandem haben, der sie organisiert und ganz gehalten hat. Der vorzeitige Tod der Ehefrau führt zum Verlust der primären Quelle des Schutzes, der Unterstützung und des Trostes im Leben des Witwers.

Der Witwer kann eine Reihe von Emotionen erleben, wie Wut, Taubheit, Verleugnung und tiefe Traurigkeit, Schock (wenn der Tod der Frau plötzlich und unerwartet kommt), zusammen mit vielen körperlichen Problemen.

Faktoren, die für die Witwerhaube verantwortlich sind:

2. Haus: Langlebigkeit der Ehefrau

7. Haus: zeigt Ehefrau an

8. Haus: Todeshaus für Ehefrau

Venus: Signifikator der Ehefrau

Mars: plötzliche Todesfälle durch Verletzungen/Unfälle/Fieber/Waffen

Saturn: Signifikator für Langlebigkeit/Tod einer Person

Verschiedene Kombinationen für Witwerhaube:

2. Haus:

  • Rahu und Saturn, die an zweiter Stelle stehen, zeigen an, dass der Eingeborene auf die Frau verzichten wird oder seine Frau früh sterben wird.
  • Lords des 2. und 7. Hauses, kombiniert im 3./6./8./12. Haus, weisen auf den aufeinanderfolgenden Tod von drei Ehefrauen hin. Aber wenn die Herren von 2. und 7. stark sind, wird die Frau länger leben.
  • Wenn das 2. Haus und sein Herr vom Aszendenten/Mond sehr mächtig sind, aber stark vom Mars beeinflusst werden, dann wird die Frau der Eingeborenen vorzeitig sterben.

7. Haus:

  • Ein Übeltäter, der auf Platz 7 steht und von einem bösartigen Planeten aspektiert wird.
  • Ein schwacher Planet ist auf Platz 7 postuliert.
  • Lord of 5th platziert im 7. Haus.
  • Lord of 8th im 7. Haus.
  • Geschwächter Jupiter im 7. Haus.
  • Ein Übeltäter im 7. und 4. Haus ist der Hinweis auf den Tod der Frau.
  • Schwache bösartige Position/Herr des 7. Hauses, deutet auf frühen Tod der Frau hin.
  • Wenn die Herren des Aszendenten und des 7. in Konjunktion oder Aspekt miteinander stehen, wird der Eingeborene mehr als eine Frau haben.
  • Moon in 7., von Malefic befallen, ohne irgendeinen positiven Einfluss zu haben. Oder günstige Aspekte von Jupiter/Venus haben.
  • Herr von 7. ist gesetzt/schwach/geschwächt im 8./12. Haus, was auf den frühen Tod der Frau hindeutet.
  • Mond an 4. Stelle in Assoziation/Opposition zu Saturn, zeigt Witwerstatus an.

Mars:

  • Mars auf 6., Rahu auf 7. und Saturn auf 8., früher Tod der Frau wird angezeigt.
  • Mars in Aszendent/4./7./8./12. platziert, weist auf den frühen Tod der Frau hin.

Venus:

  • Venus kombiniert mit einem Übeltäter im 7. Haus, ohne den Einfluss eines Wohltäterplaneten zu haben.
  • Der Herr des 7. und die Venus sind glücksverheißend und im 7. gesetzt, und wenn das 7. Haus/der Herr stark ist, ohne Einfluss auf böse Planeten zu haben, werden Ehemann und Ehefrau gleichzeitig sterben.
  • Geschwächte Venus und Mond im 4. Haus platziert, weisen auf den frühen Tod der Frau hin.
  • Venus im dualen Zeichen, 7. Haus von Übelkeit befallen, der Eingeborene muss die Trauer ertragen, die durch den Tod der Frau entsteht.
  • Sonne/Venus in 4., von Malefic befallen.
  • Venus im 4. Haus, geplagt von Mars/Saturn, weist auf frühen Tod der Frau hin. Aber wenn die Venus im Kardinalzeichen steht, wird die Frau überleben.
  • Venus im Zeichen Steinbock/Wassermann zeigt an, dass die Frau vor dem Eingeborenen sterben wird.

Allgemein:

  • Wenn die Sonne im Aszendenten Jungfrau und der Saturn im Zeichen Fische auf Platz 7 steht, wird die Frau im Mahadasa sterben [opening period] von Saturn.
  • Sonne im Aszendenten Jungfrau und Mars im 7thbleibt der Eingeborene Witwer, trotz Mehrfachehen bis zum Tode.
  • Schwacher und geplagter Planet auf Platz 7 / als Herr des Aszendenten/erhaben im Aszendenten, zeigt den Tod des Ehepartners an.