Wie man mit Engeln kommuniziert


Manchmal im Leben ist die Antwort so einfach, dass man sie nicht sieht. Die Kommunikation mit Ihren Engeln und spirituellen Führern ist eine dieser Zeiten. Es ist einfach, erfordert aber zunächst Übung. Auch für mich, am Anfang! Ich musste daran arbeiten, meine Fähigkeiten zu entdecken und meine Fähigkeit zu entwickeln, auf das zu hören, was zu mir und durch mich kam.

Die Kommunikation mit Engeln erfordert neben Übung auch Präsenz. Sie müssen lernen, Ihren Geist zur Ruhe zu bringen, um die volle Kraft Ihrer intuitiven Gaben nutzen zu können. Denken Sie daran, dass der Geist für Sie arbeiten soll – nicht umgekehrt.

Immer noch verwirrt? Erfahren Sie in dieser gechannelten Antwort direkt von Erzengel Metatron, wie Sie sich in einen Zustand versetzen können, in dem Sie engelhafte Führung erhalten und mit Ihren Engeln kommunizieren können.


„Wie kann ich mich auf die Kommunikation mit meinen Engeln konzentrieren, wenn ich die meiste Zeit über viele Dinge im Kopf habe?“ – Danata in Kalifornien

Antwort gechannelt von Melanie Beckler mit Erzengel Metatron

Die einfache und möglicherweise schwierige Antwort lautet: Um mit euch Engeln zu kommunizieren, beruhigt ihr einfach euren Geist und konzentriert euch auf euch selbst.

Gesponserte Links





Das erfordert natürlich Übung – denn der Geist ist es gewohnt, die Verantwortung zu übernehmen.

Der Geist ist es gewohnt, herumzurennen, die Kontrolle zu behalten und zu denken, was er will. Aber Sie können, und Sie werden lernen, es zum Schweigen zu bringen, lernen, die Kontrolle zu übernehmen, lernen, den Geist innezuhalten, damit Sie sich auf Ihre intuitiven Gaben einstimmen können, die wie Ströme sind, die parallel zur lauten Stimme des Ego-Geistes verlaufen.

Sie können nicht auf beides eingestellt werden. Genauso wenig kann man denken, sich in einer Gedankenspirale verlieren und einem anderen wirklich zuhören und völlig präsent sein.

Auch Sie können sich nicht in einer Gedankenspirale befinden, über zehn Dinge gleichzeitig nachdenken und auf die Führung Ihrer Engel hören.

Um also die Führung Ihrer Engel zu hören, üben Sie, Ihren Geist durch Atmen zu beruhigen, indem Sie üben, zuzuhören, wirklich zuzuhören und präsent zu sein.

Üben Sie, einfach zu sein, und wenn Gedanken auftauchen, nehmen Sie sie wahr, machen Sie sich ihrer bewusst und lassen Sie sie los.

Wenn ein Gedanke auftaucht, konzentrieren Sie sich voll und ganz auf ihn – lassen Sie ihn nicht hin und her springen (zehn Gedanken gleichzeitig). Konzentrieren Sie sich auf den einen Gedanken, der auftaucht, wickeln Sie ihn in einen Lichtballon, einen Helium-Lichtballon, und lassen Sie ihn los. Lassen Sie den Gedanken aus Ihrem Bewusstsein ins Licht schweben.

Konzentrieren Sie sich alternativ auf diesen Gedanken, sehen Sie ihn als mentales Bild und stellen Sie sich vor, wie er sich im Licht auflöst. Lassen Sie es gehen. Senken Sie Ihr Bewusstsein nach innen. Treten Sie zurück in die Perspektive. Finden Sie die Ruhe und den Frieden in Ihnen. Entspannen. Konzentrieren Sie sich ganz auf Ihren Atem.

Und um Sie dabei zu unterstützen, bieten wir Ihnen eine subtile Abwechslung in einer Atemübung an.

Atmen Sie ein und halten Sie in der Mitte Ihres Einatmens inne.

Und jetzt atmen Sie weiter ein und machen Sie eine Pause.

Atmen Sie jetzt halb aus und halten Sie inne. Und jetzt atmen Sie den Rest des Weges aus und machen eine Pause.

Weiter so…

Und so: Einatmen, Pause, Einatmen, Pause, Ausatmen, Pause, Ausatmen, Pause.

Atme und werde dir bewusst. Lassen Sie den Gedanken los, wie er erscheint, und üben Sie, üben Sie, üben Sie.

Üben Sie Präsenz.

Kommunizieren Sie mit Engeln

Wenn Sie fahren, fahren Sie. Spüren Sie das Gefühl des Lenkrads an Ihren Händen, des Sitzes unter Ihnen, beobachten Sie die Straße, schauen Sie auf die Autos um Sie herum, seien Sie ganz präsent bei dem, was Sie tun.

Wenn Sie Geschirr spülen, lassen Sie sich ganz auf den Moment ein, in dem Sie Geschirr spülen. Spüren Sie den Teller auf Ihrer Hand, die Kühle des Wassers, die Luft auf Ihrer Haut. Seien Sie voll präsent. Üben Sie Präsenz.

Dies stärkt Sie dann, wenn Sie sich bewusst dafür entscheiden, sich auf die Führung der Engel einzustellen, sich zu verändern, den Geist bei Bedarf innezuhalten und sich zu konzentrieren.

Und Sie können dies tun. Übung ist erforderlich, aber Sie können und werden.

Rufen Sie außerdem Erzengel Michael an, um Ihnen zu helfen, Ihren Geist zu klären, Gedanken, Ängste und Zweifel loszulassen und sich ganz auf die Liebe zu konzentrieren. Und noch eine letzte Variante für Sie: Üben Sie eine Form der Meditation, bei der Sie ein Wort, eine Qualität, wie zum Beispiel Liebe, auswählen. Und lasst uns das jetzt gemeinsam tun …

Liebe – Spüren Sie, wie es ist, geliebt zu werden. Stellen Sie sich vor, Sie sehen das Wort „Liebe“ in Ihrem Kopf. (LIEBE) Sehen Sie sich das Bild einer liebevollen Umarmung an und spüren Sie, wie sich das anfühlt. Erkenne die tiefe, wahre Bedeutung der Liebe. Erleben Sie Liebe mit allen Sinnen. Wiederholen Sie in Gedanken: „Liebe, Liebe, Liebe.“ Und wenn andere Gedanken auftauchen, lassen Sie sie los. Konzentrieren Sie sich wieder auf die Liebe. Und wissen Sie, dass Sie dies tun können. Übe weiter. Es wird einfacher.

Gesponserte Links




Durch Ihre Präsenz, Aufmerksamkeit und Konzentration versetzen Sie sich in einen Zustand entspannter Aufnahmefähigkeit.

Dies ist der Zustand, in dem Sie engelhafte Führung erhalten können.

Sie können engelhafte Führung erhalten. Entspannen Sie sich, üben Sie und bleiben Sie offen. Wir sind bei dir.

Und so ist es…

Bereit für mehr?

Klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie engelhafte Führung erhalten




Scroll to Top