Wie ich Schattenarbeit mache und ein kleiner Einblick in meine persönliche Praxis

Hallo Tarot-Lieblinge,

Heute tauchen wir in die Schattenarbeit ein. In diesem Video und Blog-Beitrag teile ich, was Schattenarbeit ist und welche Tools ich verwende, um mit meiner Schattenseite zu arbeiten. Dies ist eines meiner Lieblingsthemen, über das ich spreche, also lasst uns eintauchen!

Was ist „der Schatten“?

Der Schatten sind diese tiefen, dunklen und vielleicht tabuisierten Gedanken und Wünsche in uns selbst, die wir zu verbergen oder zu ignorieren versuchen. Oft setzen wir aus Scham eine Maske auf, um unser wahres Selbst vor anderen zu verbergen. Was auch immer es ist, wenn es dir unangenehm ist, das ist dein Schatten.

Was ist Schattenarbeit?

Schattenarbeit ist, wenn Sie die bewusste Entscheidung treffen, diese Teile von Ihnen zu identifizieren, zu erforschen, zu entdecken, anzuerkennen und in Ihr Wesen zu integrieren. Das bringt Sie zurück auf den Fahrersitz und hält Sie davon ab, Entscheidungen auf der Grundlage von Angst zu treffen.

Warum ist Schattenarbeit wichtig?

Schattenarbeit ist wichtig, wenn Sie nicht möchten, dass der innere Schatten wächst und die Kontrolle über Ihr Leben übernimmt. Durch diese Angst und Verleugnung wird der Schatten größer und nimmt mehr Raum ein. Sie füttern es nur, indem Sie leugnen, dass es da ist. Ein Satz, der bei mir Anklang gefunden hat, ist „Du machst Schattenarbeit, damit du nicht auf die Leute blutest, die dich nicht geschnitten haben.“ Es ist eine Möglichkeit, generationsbedingte Wunden zu verarbeiten und zu verhindern, dass die nächste Generation dasselbe Trauma und dieselben schlechten Gewohnheiten annimmt.

Traumata und Schmerzen zu verarbeiten kann schwer sein, daher empfehle ich Ihnen, mit einem Berater, Therapeuten oder Coach zusammenzuarbeiten, der auf Schattenarbeit spezialisiert ist.

Was sind die Vorteile der Schattenarbeit?

Ich werde nicht lügen und sagen, dass Schattenarbeit einfach ist. Es ist schmerzhaft, hart und eine lebenslange Heilungspraxis. Die Integration Ihres Schattens ist wichtig, wenn Sie in Harmonie mit einem größeren Verständnis und einer größeren Akzeptanz Ihrer selbst leben möchten.

Mein Schattenarbeitsprozess

1. Tagebuch führen

Journaling ist ein unglaubliches Selbstbeobachtungswerkzeug in der Schattenarbeit. Ich finde es sehr hilfreich, alles von meiner Brust auf das Papier zu bekommen, und danach habe ich wirklich das Gefühl, dass ein Gewicht abgenommen hat. Sie sind nicht auf das Journaling beschränkt; Sie können auch schreiben, kritzeln, malen oder irgendetwas anderes, mit dem Sie sich ausdrücken können. Ich verwende ein physisches Tagebuch, aber Sie können auch ein Online-Tagebuch erstellen!

2. Tarot-Lesen

Als Schock für niemanden steht das Tarot-Lesen auf dieser Liste. Das Tarot ist eine weitere Möglichkeit, die universellen Archetypen zu verwenden, um Wege zu identifizieren, in denen Sie feststecken oder sich selbst sabotieren. Wenn ich bei etwas super feststecke, gehe ich zu einem vertrauenswürdigen Tarot-Leser oder Freund und lasse sie meine Karten lesen, damit ich mir nicht in die Quere komme und voreingenommen bin.

3. Therapie

Therapie und viel davon. Es hat mein Leben verändert und ich kann es nur wärmstens empfehlen. Ich habe mich mit meinen Therapeuten nicht immer gut verstanden, aber sobald Sie den richtigen Therapeuten für sich gefunden haben, ist es erstaunlich, einen sicheren Ort zu haben, an dem Sie über komplexe Themen sprechen können.

4. Rechenschaftspflicht Kumpel

Meine Steinbock-Schwester ist mein Verantwortlichkeits-Kumpel, sie ist ungefähr so ​​subtil wie ein Vorschlaghammer, aber ich liebe es, dass sie mich wegen meiner Scheiße zur Rede stellt. Sie erkennt, wenn ich mich ausspiele und eine negative Eigenschaft nachahme, die durch unsere Familie weitergegeben wird. Ich empfehle, sich einen Partner zu suchen, sobald Sie ein paar Werkzeuge in Ihrem Werkzeuggürtel haben, um sich durch Ihre Schattenseiten zu arbeiten. Sie müssen an einem Ort sein, an dem Sie es positiv akzeptieren können, gerufen zu werden, es auszupacken und sich von dem Verhalten zu trennen.

5. Ahnentraumata brechen

Niemand auf diesem Planeten hat seine Kindheit völlig unversehrt gelassen; Jedes Kind übernimmt ungesunde Gewohnheiten von seiner Familie. Jeder trägt unterschiedliche Traumata mit sich herum, aber es ist trotzdem wichtig, sie zu verarbeiten. Ich empfehle Ihnen, dies zu tun, nachdem Sie mit Ihrem Schatten gearbeitet haben.

6. Lesen

Ich liebe es zu lesen, und es war ein großartiges Werkzeug, um mir zu helfen, meinen Schatten zu integrieren. Ich kann das Buch „Meeting the Shadow, the Hidden Power of the Dark Side of Human Nature“ von Connie Zweig und Jeremiah Abrams nicht genug empfehlen; es ist fabelhaft! Bücher wie dieses helfen dir, Traumata, menschliches Verhalten, Bindungsstile und all diese Dinge besser zu verstehen.

7. Musen des Tarot

Das Muses of Tarot-Deck und -Buch soll als praktischer Weg verwendet werden, um auf Licht und Schatten in verschiedenen Archetypen und Aspekten unseres Lebens zuzugreifen. Sie können mit den Musen zusammenarbeiten, um Probleme mit Geld, Gesundheit, Liebe, Trauer und Traurigkeit usw.

8. Schattenarbeitskurs von Benebell

Dies ist ein fantastischer Kurs, und er ist so tiefgründig. Außerdem erhalten Sie ein GIGANTISCHES Arbeitsbuch, das Sie neben den Videovorträgen im Kurs verwenden können.

Haben Sie regelmäßige Schattenarbeitspraktiken, um Ihren spirituellen Keller sauber zu halten? Lass es mich in den Kommentaren unten wissen!

Ich hoffe, Sie fanden dies hilfreich, und wenn Sie neugierig sind, meine Top 10 Decks für die Schattenarbeit zu erfahren, dann schauen Sie diesen Freitag wieder vorbei, ich habe ein brandneues Video und einen Blog-Beitrag, den ich mit Ihnen teilen kann. Danke für deine Zeit und Energie!