Verwendung von Psy-Karten zur spirituellen Führung

Psy-Karten werden oft als Werkzeug zum Kartenlesen verwendet und gelten allgemein als einfacher zu verstehen als herkömmliche Tarotkarten. PSY-Karten sind ein Kartenspiel mit 40 intuitiven Karten, illustriert von Maggie Kneen. Jede Karte hat ein Bild und einen Namen. Die Personen werden gebeten, die Karten zu mischen, und mit den Bildern nach unten, damit sie nicht identifiziert werden können, werden sie gebeten, 10 Karten auszuwählen, zu denen sie sich am meisten hingezogen fühlen.

Oft ermutigen uns unsere eigenen Führer und Schutzengel instinktiv, die Karten zu ziehen, die zu der Zeit am wichtigsten sind und die sie verwenden möchten, um sich an uns zu wenden, um eine Nachricht zu geben oder Anleitung zu geben.

Karte 1: Sie gibt Aufschluss über unseren Charakter und unsere Persönlichkeitsmerkmale.

Karten 2 – 4: Geben Informationen zu vergangenen Ereignissen und Problemen.

Karten 5 – 6: Zeigen Sie Probleme und Ereignisse hier und jetzt an.

Karten 7 – 9: Zeigen Ereignisse und Themen auf, die in der Zukunft liegen.

Karte 10: Zeigt das Gesamtergebnis an.

Meditation und die Verbindung mit meinen Geistführern ist ein wichtiger Teil, um anderen ein Kartenlegen zu ermöglichen, da die Tarotkarten allein nicht ausreichen. Es ist meine Verbindung mit meinen Führern, die es mir ermöglicht, auf meine Intuition zuzugreifen und Gedanken, Gefühle und Botschaften für die Gesamtlesung zu empfangen.

Neben dem Lesen der PSY-Karte verwende ich auch das Heilen mit den Engelkarten von Doreen Virtue. Dies ist ein Kartenspiel mit 44 Karten mit wunderschönen Bildern und einer Broschüre mit detaillierten Informationen zur Bedeutung jeder Karte. Jede Karte hat einen Namen.

Ich habe festgestellt, dass es beim Lesen dieser Karten keinen richtigen oder falschen Weg gibt, und es liegt einfach an jedem Einzelnen, den Weg zu finden, mit dem er sich wohl fühlt. Solange Sie in der Lage sind, die von den Engeln bereitgestellten Nachrichten an den Empfänger weiterzugeben. In meinen Lesungen bitte ich die Person, 6 Karten zu mischen und mit verdeckten Bildern nach unten, damit sie nicht identifiziert werden können, auszuwählen. Ich breite diese nebeneinander aus, da ich oft feststelle, dass eine Karte mit den anderen Karten auf beiden Seiten verknüpft ist.

Nach meiner Erfahrung beim Kartenlesen spiegeln die Engelkarten oft die Richtung des Lesens der PSY-Karten wider, aber die Engelkarten geben spezifische Anweisungen und Anweisungen, wie man Probleme löst, innere Stärke und Unterstützung bietet oder einfach nur Beruhigung und Beruhigung bietet ein wenig Mut, sich den Herausforderungen des Lebens zu stellen. Sie können auch Hinweise auf zukünftige Ereignisse und positive Dinge auf dem Weg des Einzelnen in den Lebensbereichen geben, in denen der Einzelne seiner Meinung nach Veränderung oder Unterstützung benötigt.

Die lohnendste Erfahrung beim Lesen von Tarotkarten ist es, Menschen ein Gefühl der Hoffnung zu geben und ihren Lebenszweck zu erneuern. Sie bringen Trost und Gewissheit, dass wir im Leben nicht allein sind und dass es noch so viel mehr über uns selbst zu lernen und zu entdecken gibt. Dies ist nur der Anfang.