Vedische Astrologen – Warum sollten Sie sich an professionelle Astrologen wenden, um sich beraten zu lassen?

Einführung

Vedische Astrologen geben Lesungen, die den Menschen um sie herum halfen, ein Leben mit Sinn zu führen. Sie praktizieren vedische Astrologie. Aber warum sollten Sie sich an vedische Astrologen wenden, wenn Sie sich von den täglichen Horoskoplesungen aus der Zeitung leiten lassen?

Vedische Geschichte

Vedische Astrologie, auch bekannt als jyotische Astrologie, gab es schon vor der christlichen Zeit – etwa 5.000 Jahre. Es wurde gesagt, dass der hinduistische Gott Sri Krishna Weisen oder Rishis ein uraltes, riesiges Wissen, das als Veden bekannt ist, gegeben hat. Dieses Wissen wird schließlich zur Grundlage der vedischen Lehren und des Denkens. Eine der Lehren ist die vedische Astrologie.

Während dieser Zeit wurde die jyotische Astrologie so einflussreich, dass alte astrologische Systeme in den östlichen und westlichen Regionen der Welt einige ihrer Lehren übernahmen. Die Griechen, Römer, Perser, Babylonier und chinesischen Astrologen haben einen Teil der vedischen Lehren in ihre astrologischen Lektüren aufgenommen.

Vedische vs. westliche Astrologie

Andererseits ist die westliche Astrologie im Vergleich zur vedischen Astrologie eine Mischung aus einer Reihe alter Astrologiesysteme, die von den Römern und Griechen verwendet wurden. Es gab Funde, die die Idee unterstützten, dass einige Überzeugungen in der westlichen Astrologie möglicherweise aus der vedischen Astrologie stammen.

Vorteile der Beratung durch einen vedischen Astrologen

Die ungebrochene Tradition und die unverfälschten Lehren der vedischen Astrologie machten sie zu einer zuverlässigen Quelle der Orientierung und Führung für die Menschen. Es kann nicht falsch sein, dass es Wahrheit in den vedischen Lehren gibt, die sie für andere Systeme der Astrologie so attraktiv gemacht hat.

Abgesehen davon sind die Lesarten der vedischen Astrologen tief in den Prinzipien der vedischen Philosophie verwurzelt, und dies erfordert mehr als alles andere Respekt.

Die vedische Philosophie integriert freien Willen, Schicksal und Karma in einem Gedanken. Eine Person nutzt ihren freien Willen, um zu wählen, und die von ihr getroffene Wahl hat eine entsprechende Konsequenz. In diesem Fall wird er entweder gutes oder schlechtes Karma haben und dieses Karma wird sein gegenwärtiges und zukünftiges Leben beeinflussen.