Tod – Tarotkarten Bedeutungen

AUFGERichtet: Enden, Veränderung, Transformation, Übergang

UMGEKEHRT: Widerstand gegen Veränderungen, persönliche Transformation, innere Reinigung

Tod Beschreibung

Die Todeskarte zeigt den Boten des Todes – ein Skelett in einer schwarzen Rüstung, das auf einem weißen Pferd reitet. Das Skelett steht für den Teil des Körpers, der noch lange nach dem Tod weiterlebt; die Rüstung symbolisiert Unbesiegbarkeit und dass der Tod kommen wird, egal was passiert. Die dunkle Farbe des Skeletts ist die Farbe der Trauer und des Geheimnisvollen, während das Pferd die Farbe der Reinheit ist und als Symbol für Stärke und Macht dient. Der Tod trägt eine schwarze Fahne, die mit einer weißen, fünfblättrigen Rose verziert ist, die Schönheit, Reinigung und Unsterblichkeit widerspiegelt, während die Zahl fünf für Veränderung steht. Zusammen zeigen diese Symbole, dass der Tod nicht nur das Ende des Lebens bedeutet. Im Tod geht es um Ende und Anfang, Geburt und Wiedergeburt, Veränderung und Wandel. Der Tod hat etwas Schönes an sich und ist ein fester Bestandteil des Lebens.

Eine königliche Figur liegt scheinbar tot am Boden, während eine junge Frau, ein Kind und ein Bischof die skelettierte Figur anflehen, sie zu verschonen. Aber wie wir alle wissen, verschont der Tod niemanden.

Im Hintergrund schwimmt ein Boot den Fluss hinunter, das an die mythologischen Boote erinnert, die die Toten ins Jenseits geleiten. Am Horizont geht die Sonne zwischen zwei Türmen unter (die auch in der Tarotkarte Mond vorkommen), die in gewisser Weise jede Nacht sterben und jeden Morgen wiedergeboren werden.

Tod aufrecht

Table of Contents

Die Todeskarte ist wahrscheinlich die am meisten gefürchtete und missverstandene Karte im Tarotdeck. Wenn man den Namen dieser Karte erwähnt, flippen die meisten Menschen aus, weil sie befürchten, plötzlich umzukippen und zu sterben, sobald diese Karte erscheint. Doch keine Sorge! Die Todeskarte kann eine der positivsten Karten des Decks sein.

Nach einer Zeit des Innehaltens und Nachdenkens mit dem Gehängten symbolisiert die Todeskarte das Ende einer wichtigen Phase oder eines Aspekts deines Lebens, von dem du merkst, dass er dir nicht mehr dient, und eröffnet die Möglichkeit für etwas viel Wertvolleres und Wesentlicheres. Du musst eine Tür schließen, um eine andere zu öffnen. Sie müssen die Vergangenheit hinter sich lassen und sich von ihr trennen, bereit, neue Chancen und Möglichkeiten zu ergreifen. Es mag schwierig sein, die Vergangenheit loszulassen, aber Sie werden bald ihre Bedeutung und die Verheißung von Erneuerung und Veränderung erkennen. Wenn Sie sich gegen diese notwendigen Abschlüsse sträuben, können Sie emotional und körperlich Schmerz empfinden, aber wenn Sie Ihre Vorstellungskraft einsetzen und sich eine neue Möglichkeit vorstellen, können Sie konstruktivere Muster entstehen lassen.

In ähnlicher Weise zeigt der Tod eine Zeit der bedeutenden Transformation, des Wandels und des Übergangs an. Sie müssen sich selbst transformieren und das Alte beseitigen, um das Neue einzubringen. Jede Veränderung sollte als eine positive, reinigende und transformierende Kraft in Ihrem Leben begrüßt werden. Der Tod und die Beseitigung von einschränkenden Faktoren können die Tür zu einer umfassenderen, befriedigenderen Lebenserfahrung öffnen.

Die Todeskarte enthält Elemente einer plötzlichen und unerwarteten Veränderung. Der Tod kann jeden treffen, unabhängig davon, wer du bist, wie viel Geld du hast, wo du lebst oder welche Hautfarbe du hast; es ist dasselbe mit einer bedeutenden Veränderung. Die Karte „Tod“ kann also ein Zeichen dafür sein, dass Sie das Gefühl haben, in einem tiefgreifenden Wandel gefangen zu sein und sich seinen Auswirkungen nicht entziehen zu können (besonders, wenn sie von „Der Turm“ oder „Der Gehängte“ begleitet wird). Obwohl der Umbruch unerwünscht und schmerzhaft erscheinen mag, könnte diese massive Veränderung eine Reihe von unerwarteten Überraschungen mit sich bringen, die Ihnen neue Möglichkeiten und Vorteile verschaffen.

Schließlich ist der Tod ein Zeichen dafür, dass Sie lernen müssen, ungesunde Bindungen in Ihrem Leben loszulassen, um den Weg zu einem erfüllteren Leben mit tieferem Sinn und größerer Bedeutung zu ebnen. Der Tod lehrt dich, überholte und überholte Lebensweisen loszulassen und sie hinter dir zu lassen. Dies ist eine perfekte Karte, um mit einer schlechten Gewohnheit oder einem Verhaltensmuster zu brechen. Sieh dies als eine Zeit, in der du dich von Überflüssigem trennst und loslässt, was für dein Leben unnötig ist. Trenne dich von alten Besitztümern, Erinnerungen und Gepäckstücken, die dir im Weg stehen.

Tod umgedreht

Aufrecht stehend ist der Tod eine Karte der Transformation und bezieht sich typischerweise auf die Notwendigkeit, neu anzufangen und die Vergangenheit loszulassen. In der umgekehrten Position kann der Tod bedeuten, dass du kurz vor einer bedeutsamen Veränderung stehst, dich aber dagegen sträubst. Vielleicht zögern Sie, loszulassen, oder Sie wissen nicht, wie Sie die notwendige Veränderung herbeiführen können. Sie tragen noch immer schädliche Ansichten aus der Vergangenheit mit sich herum, die einer neuen Chance im Wege stehen könnten. Aufgrund Ihrer Weigerung stagniert Ihr Leben, und Sie fühlen sich in der Schwebe gefangen.

Der umgekehrte Tod bietet Ihnen die Möglichkeit, sich auf Veränderungen einzulassen, anstatt sich ihnen zu widersetzen. Sehen Sie, welche wunderbaren Möglichkeiten sich Ihnen eröffnen, wenn Sie „Ja“ zu Veränderungen sagen. Wenn Sie lernen, die Vergangenheit loszulassen und sich der Gegenwart hinzugeben, wird die Zukunft noch heller. Um diesen Prozess zu unterstützen, wiederholen Sie diese Affirmation: „Ich nehme den Wandel in allen Formen an.“ Sie werden überrascht sein, wie sich durch diese subtile Energieverschiebung neue Türen auf eine Weise öffnen, die Sie vielleicht nie erwartet hätten.

Auf einer tieferen Ebene kann der umgekehrte Tod zeigen, dass Sie eine massive persönliche Transformation durchlaufen, oft im Privaten und außerhalb des Blickfelds anderer. Sie lassen los, was Ihnen nicht mehr dient, damit Sie Platz für das Neue schaffen können. Ziehen Sie eine Folgekarte, um besser zu verstehen, was Sie loslassen und bereinigen müssen, oder untersuchen Sie die anderen Karten in der Deutung. Sie können sich von Ängsten und einschränkenden Überzeugungen befreien, Sie können Ihre Gewohnheiten ändern oder Sie können sich einer körperlichen Reinigung und Transformation durch Pflanzenmedizin oder andere spirituelle Heilung unterziehen. Vielleicht möchten Sie dies noch nicht mit anderen teilen – warten Sie, bis Ihre persönliche Transformation stattgefunden hat, und teilen Sie dann Ihre Geschichte als Quelle der Inspiration.