Tarot-Symbole – Wolken

Wolken haben viele symbolische Bedeutungen. Im Allgemeinen symbolisieren Wolken Offenbarung. Da sie in Schichten kommen, symbolisieren sie die Enthüllung einer Antwort oder Lösung für etwas, das eine Person beunruhigt hat. Andererseits können sie auch Dinge symbolisieren, die das Urteilsvermögen oder die Argumentation trüben können. Manchmal symbolisieren sie auch einen verwirrten Geisteszustand.

Tarotkartenbedeutungen, die die Wolken als Symbol haben, sind Liebhaber, Rad, Turm, Urteil, Welt, Ass der Schwerter, Schwerter 3, Schwerter 5, Seite der Schwerter, König der Schwerter, Kelch-Ass, Kelch-4, 7 Cups, Ass of Wands und Ace of Pentacles.

Wolken gibt es in vielen Formen und Gestalten. So kann auch die Interpretation der Wolken als Symbol variieren. Es gibt Gewitterwolken oder sogenannte Cirrus- oder Stratuswolken und Schönwetterwolken, sogenannte Cumuluswolken.

Die Auswirkungen von Wolken in der Natur sowie in der menschlichen Natur wirken sich auch auf ihre Interpretation in Tarot-Lesungen aus. Dunkle Wolken machen Menschen natürlich ängstlich, negativ, pessimistisch, bedroht oder depressiv. Diese können auch Bedrängnis, Katastrophe oder Gefahr bedeuten. Weiße Wolkenschichten machen Menschen optimistisch, glücklich, positiv und zuversichtlich. Das kann neue Chancen bedeuten. Es hängt also von der Art der Wolken ab, die auf der Tarotkarte oder dem Bild zu finden sind.

Wolken sind Symbole für Veränderung oder Bewegung, so wie sie sich über den Himmel bewegen. Wenn Menschen auf einer Tarotkarte Wolken sehen, werden diese normalerweise als Symbol für etwas Flüchtiges, Vorübergehendes oder Kurzlebiges interpretiert.