Suche nach einem großartigen Golden Retriever-Forum

In letzter Zeit gibt es alle möglichen Tiraden und Gesänge über Golden Retriever, da sie zu einer der beliebtesten Rassen geworden sind. Natürlich gäbe es allerlei Treffen für Eigentümer, Experten, Enthusiasten und sogar Möchtegerns. Wenn Sie bereits an Google denken, seien Sie darauf vorbereitet, eine riesige Flut von Websites und Foren zu akzeptieren (als ob Sie es nicht wüssten).

Ich würde dem zustimmen und Ihnen sogar raten, dass es eine gute Sache ist, sich mit Ihren Kollegen in Verbindung zu setzen, wenn Sie im Besitz eines Golden Retrievers sind. Lehnen Sie sich nicht einfach zurück und denken Sie, Ihr Golden Retriever-Engel kam gerade vom Himmel herab und ist äußerst einzigartig. Ich kann Ihnen nicht versprechen, dass Sie nicht gelegentlich auf diejenigen stoßen, die zu Recht BS.ing sind.

Die Foren konzentrieren sich in der Regel auf Schlüsselthemen wie; es gäbe ein eigenes Forum für das Training der Welpen, ein anderes für die Gesundheit der Hunde oder noch besser für die allgemeine Pflege Ihres Haustieres. Wo sollten Sie also anfangen, wenn Sie nach einem „Netzwerk“ suchen, so wie es ist?

Das Internet ist ein guter Ausgangspunkt, aber denken Sie daran, dass alle Online-Regeln weiterhin gelten. Betonen Sie nur die Websites der Verbände, die eine leicht überprüfbare physische Adresse haben. Finden Sie ein Forum oder eine Gruppe in Ihrer Nähe, in Ihrer Stadt. Keine virtuellen Foren.

Für viele der Foren müssen Sie sich (meistens kostenlos) registrieren, um Zugang zu weiteren Informationen zu erhalten. Es ist ok, du kannst es tun. Aber wenn sie nach mehr persönlichen Details wie Kreditkarteninformationen fragen, dann sollten Sie ein wenig skeptisch sein.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die Kontrolle über die Kommunikation haben, die sie Ihnen senden können; andernfalls könnten sie Ihren Briefkasten leicht ersticken, bevor Sie es wissen!

Ihre örtlichen Tierärzte sollten Ihnen einige Ideen oder Kontakte geben. Sie werden wahrscheinlich Stakeholder oder Mitglieder dieser Foren sein. Bitte halten Sie die Tierärzte in Ihrer Nähe, da Sie möglicherweise einige Ratschläge (z. B. Erschießen Sie Ihren Hund!) und Informationen, die Sie in diesen Foren sammeln, überprüfen müssen.

Denken Sie daran, dass einige Erfahrungen oder Ereignisse einzigartig und selten sind und einige Rassen möglicherweise Kreuzungen sind und sich daher von Ihrem Golden Retriever unterscheiden. Die Kennel-Clubs sollten auch Listen von angeschlossenen Gruppen und Foren haben – die sie gerne teilen sollten.

Bei einigen kostet die Registrierung tatsächlich Geld, also überprüfen Sie, ob Sie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten. Einige Gebühren könnten nur eine Abzocke sein, wenn man die Renditen für das Geld bedenkt, das Sie investieren. Zum Beispiel würden Sie kein Geld bezahlen wollen, um zu erfahren, dass Ihr Hund im 19. Jahrhundert aus England stammte und dass es sowohl amerikanische als auch englische Varianten desselben gibt, oder?

Im Wesentlichen sollten diese Foren in der Lage sein, Sie mit der Welt der Golden Retriever vertraut zu machen, unabhängig davon, ob Sie bereits einen haben oder beabsichtigen, einen zu bekommen.