Sie müssen fragen, um zu empfangen

Letzte Nacht wurde ich gebeten, eine Tarotkarten-Party zu Hause zu machen. Ich hatte bisher nur für eine dieser Frauen gelesen. Als ich zum Haus fuhr, machte ich meine normale Routine, mich zu konzentrieren, mich auf den Abend zu konzentrieren und mich auf die Stimmung der Nacht einzustellen. Sofort wurden mir sehr spezifische Gefühle von Traurigkeit, Schuld, Zweifel und Beklommenheit bewusst, die alle von gebrochenen/heilenden Herzen herrührten. Hmmm…. es zeichnete sich ab, dass ein interessanter Abend bevorstand. Es ist ein sehr interessantes Phänomen, dass die Menschen, die sich zu einer bestimmten Veranstaltung hingezogen fühlen, sei es ein Workshop, eine Kartenparty, eine Reiki-Klasse oder ein Seminar, etwas gemeinsam haben, obwohl sie sich alle fremd sein können. Es ist ein Aspekt des Gesetzes der Anziehung. Gleiches zieht Gleiches an, aber wir sind uns dessen nicht immer bewusst.

Als ich anfing zu unterrichten, bemerkte und beobachtete ich dieses Geschehen und staunte über den Zufall. Heute gehe ich aggressiver vor und werfe ein stilles „Dankeschön“ an das Universum, dass es in dem Moment, bevor ich ankomme, die richtigen Leute zusammengebracht hat. Ok, vielleicht ist dieser Teil nicht so aggressiv, aber er ist zielgerichtet. Allein durch die Anerkennung, dass die richtigen Leute zusammengekommen sind, kann die Magie beginnen.

Dann akzeptierte ich, dass meine Rolle darin bestand, als Katalysator für eine Gelegenheit zur Heilung und zum Wachstum zu fungieren. So oft, wenn sich Fremde treffen, überfliegen sie die Oberfläche der Beziehung mit Nettigkeiten und Geplauder und kommen nie zum „Fleisch“ der Gelegenheit. Als Löwe tendiere ich eher zum Fleisch! Warum sollte man schließlich eine so glorreiche Gelegenheit vergeuden, um neue Perspektiven zu entdecken? Ich vertraue zu 100 % darauf, dass wir in der universellen Energie immer auf andere ausgerichtet sind, mit denen wir gemeinsam eine neue Möglichkeit schaffen können. Das Haupthindernis ist, dass wir unsere Bedürfnisse nicht mit anderen teilen und Gelegenheiten verpassen, weil wir damit beschäftigt sind, nett zu sein und keine Aufmerksamkeit auf uns und unsere Probleme lenken wollen.

Um den Ball ins Rollen zu bringen, mache ich Distanz zu allen Teilnehmern, die sie durch ihre Herzensenergie mit dem gemeinsamen Thema verbinden – ich kann an diesem Punkt wissen oder auch nicht, worum es bei diesem Thema geht. Ich weiß nur, dass man in jeder Gruppe ganz unterschiedliche Perspektiven auf Erfahrungen, Sorgen, Ängste und Erfolge bekommt. Es ist wie das Sammeln von Informationen, außer dass ich nichts damit mache. Ich erkenne es einfach an. Meine Aufgabe ist es, den Raum zu schaffen, der es den relevantesten Themen ermöglicht, an die Oberfläche zu kommen. Indem sie genau das tun – und das Thema einzeln ansprechen, entwickeln sie selbst den Mut, es vorzubringen.

Das Universum scheint auf mysteriöse Weise zu funktionieren – plötzlich erwischst du, dass du etwas sagst oder tust, was du normalerweise nie tun würdest, nur um festzustellen, dass die Person neben dir es total versteht und die Fähigkeit hat, dir zu helfen. Ich schlage nicht vor, dass Sie herumlaufen und all Ihre Probleme weit und breit ausplaudern. Diskretion ist nach wie vor wichtig. Aber seien Sie sich bewusst, dass jemand in Ihrer Nähe Ihnen jetzt bei dem helfen kann, was Sie brauchen. Jemand in Ihrer unmittelbaren Nähe hat eine Lösung für Ihr Problem oder einfach nur einen Ratschlag, der Ihnen weiterhelfen kann.

Werde still, höre aufmerksam zu und folge deinem Herzen. Ihr Herz ist der Sender – Empfänger, der Sie zum nächsten besten Schritt führt. Vertraue deinem Universum, deinem Herzen und deinem Selbst. Du – egal wie du dich selbst siehst, bist ein Mitschöpfer, der es wert ist, die Fülle universeller Weisheit zu empfangen. Fragen Sie und Sie erhalten alle Hilfe, die Sie brauchen! Aber du musst fragen!!!