Meditation, Pendeln und die Lotterie? Was für eine Kombination

einige Meditation eine hochspirituelle Praxis, die verwendet , um sich mit einer höheren Macht oder Bewusstseinsebene zu verbinden. Für andere kann Meditation rein medizinisch sein, da es ein cleverer Weg ist, Stress abzubauen den Blutdruck zu senken.

Meditation ist eigentlich beides. Das Schöne an diesem Tool ist, dass es unabhängig davon, wer Sie sind und was Sie glauben, auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche zugeschnitten werden kann.

Mit anderen Worten, ein hingebungsvoller Atheist kann ein hingebungsvoller Meditierender sein und keinen spirituellen Nutzen ziehen und dennoch Meditation profitieren. Auf der anderen Seite und werden tiefgreifende spirituelle Erfahrungen bei denen auftreten, die Meditation auf eine andere Ebene bringen.

Ich habe an geführten Meditationen teilgenommen, die mich buchstäblich an einen Punkt gebracht haben, an dem ich das Gefühl hatte, mit einer bewussten Wesenheit auf einer völlig anderen Bewusstseinsebene zu kommunizieren.

Sicher, einige könnten sagen, dass dies alles in meinem Kopf war, und vielleicht war es alles. Eigentlich war alles in meinem Kopf. Es war mein Geist, der woanders war und mit einem spirituellen Wesen interagierte.

Ich denke, die Botschaft, die ich hier zu vermitteln versuche, ist, dass Meditation sehr wichtig ist und von jedem praktiziert werden sollte.

Was also haben Pendelpendeln und Lotto mit Meditation zu tun? Falls Sie meine Biografie noch nicht gelesen haben, ich bin neugierig auf alles, was mit Psi zu tun hat. Ich finde paranormale Phänomene sehr faszinierend und sehr real. Besonders faszinierend finde ich Remote Viewing, weil es gelehrt wird und lernen kann, wie es geht.

Ich machte eine Zeit in meinem Leben durch, in der ich beim Meditieren nicht die Ergebnisse erzielte, nach denen ich gesucht hatte. Normalerweise hatte ich tiefgreifende Erfahrungen, bei denen Wellen von Schwingungsenergie durch meinen Körper flossen, und manchmal kam der Kontakt mit verstorbenen Angehörigen und besuchte mich. Dieses Zeug hörte aus irgendeinem Grund auf und meine Motivation begann schnell zu schwinden.

Ungefähr zu dieser Zeit las ich ein Buch von Dr. Courtney Brown. Dr. Brown ist Mathematiker, Wissenschaftler, Autor zahlreicher Bücher über Mathematik, Physik und Bewusstsein und ein begeisterter Remote-Viewing-Forscher. Dr. Browns Buch trug den Titel „Remote Viewing – The Science and Theory of Nonphysical Perception“.

Dr. Browns Buch war sehr faszinierend und unglaublich aufschlussreich, als er begann, rigorose Fernbeobachtungsexperimente bekannt zu machen, die vom Farsight Institute in den letzten zehn Jahren durchgeführt wurden. Er gab seine durchgeführten Blind-, Doppelblind- und Doppeldoppelblind-Experimente preis, und die statistischen Ergebnisse waren erstaunlich. Es war statistisch unmöglich, dass Remote Viewing nicht existierte.

Als ich das Buch fertig hatte, war ich davon überzeugt, dass Remote Viewing nicht nur möglich war, sondern auch ich es könnte. Ich hatte meine Motivation wieder gefunden zu meditieren. Sehen Sie, um erfolgreich Fernsicht zu betreiben, müssen Sie Ihren Geist beruhigen, und um Ihren Geist zu beruhigen, müssen Sie meditieren.

Was ist nun mit Pendel Wünschelrute? Zu der Zeit hatte ich nicht nur Probleme mit der Meditationsmotivation und las Dr. Browns Buch, sondern ich experimentierte auch mit Pendeln. Hier hat alles geklickt.

SEITENBEMERKUNG: Falls Sie keinen neuen Tab in Ihrem Webbrowser geöffnet und bereits Remote Viewing gegoogelt haben, ist Remote Viewing ein Phänomen, das von der US-Regierung in den frühen siebziger Jahren in Zusammenarbeit mit dem Stanford Research Institute entwickelt wurde. Durch die Verwendung einer Reihe von Protokollen könnte ein entfernter Betrachter Regierungsfeinde unabhängig von der Zeit tatsächlich psychisch ausspionieren. Das heißt, ein Ereignis, das noch nicht aufgetreten ist, könnte aus der Ferne betrachtet und Daten auf diese Weise gesammelt werden.

Das ist keine Science-Fiction oder ein schlechtes Drehbuch, das ist Gegenspionage der US-Regierung, und das Programm dauerte zwanzig Jahre.

Denken Sie über die Auswirkungen nach. Hier haben wir den Beweis, dass ein Blick in die Zukunft möglich ist. Jetzt fragen Sie sich vielleicht, wenn Menschen in die Zukunft blicken können, warum stoppen sie nicht ständig Katastrophen und sagen zukünftige Ereignisse voraus? Einfach ausgedrückt, Remote Viewing funktioniert, aber nicht so gut, wie Sie es erwarten würden. Sobald die Satellitentechnologie gut genug war, um unsere Nachbarn auszuspionieren, wurden die Remote-Viewing-Programme abgeschaltet.

OK, zurück zu Wünschelrute, Meditation und der Lotterie. Ich hatte eine Idee. Hier, vor mir sitzend, war der greifbare Beweis dafür, dass man zukünftige Ereignisse vorhersagen konnte, zumindest bestimmte Details zu zukünftigen Ereignissen, und obwohl die Genauigkeit nicht 100 % betrug, war es der Beweis, dass es möglich war, und diejenigen, die Erfahrung hatten, konnten es tun viel besser und mit größerer Genauigkeit als diejenigen, die neu im System waren.

Da hat es noch ein bisschen mehr geklickt. Hier schwinge ich mit einem Pendel. Das Pendelpendeln ähnelt dem Remote Viewing, das heißt, Sie rufen Informationen von einer höheren Bewusstseinsebene über Ihr Unterbewusstsein ab, und diese Informationen werden über eine unwillkürliche Muskelreaktion, die als idiomotorische Reaktion bezeichnet wird, an das Bewusstsein weitergegeben. Reflex denken. Remote Viewer lösen diesen Reflex mit einer Art Warteschlange aus. Wenn er in die Warteschlange gestellt wird, erstellt der Remote-Viewer ein zufälliges Gekritzel, das als Ideogramm bekannt ist. Dieses Ideogramm enthält Informationen bezüglich des Ziels, von dem der entfernte Betrachter hofft, Informationen abzurufen. Die Idee ist, dieses Ideogramm durch eine Reihe von Schritten zu entschlüsseln und schließlich mit nützlichen Informationen zu enden.

Ein Pendelpendler wird etwas Ähnliches tun, aber anstatt in eine Warteschlange gestellt zu werden und ein Gekritzel zum Entziffern zu , stellt der Pendelpendler eine Reihe von Ja- oder Nein-Fragen und beobachtet das Pendel auf subtile Bewegungen und erhält auf diese Weise Antworten.

Ich dachte, warum nicht das Remote Viewing, die Wünschelrute und die Meditation zusammenfügen und ein System schaffen.

OK, jetzt kommt die Lotterie.

Hier habe ich also ein System bestehend aus Meditation, Remote Viewing und Pendelpendeln. Ich brauchte ein zukünftiges Ziel, das mir bei meinem Programm hilft. Die Lotterie ist relativ günstig, die Belohnung ist enorm und die Lotterie findet jeden Tag statt. Wie wäre es, ein Wünschelrutensystem zusammenzustellen, das auf Remote-Viewing-Protokollen basiert und die Lotterie als Ziel verwendet?

Ich habe es getan und es hat besser funktioniert, als ich es mir hätte vorstellen können, außer natürlich, dass ich eine Million Dollar gewonnen habe. Das System funktioniert, obwohl es noch in den Kinderschuhen steckt und einige Verbesserungen gebrauchen könnte. Ich habe ein 90-seitiges eBook auf dem System zusammengestellt und zeige Ihnen genau, wie ich auf diese Weise Lottozahlen auswähle. Sie können es selbst ausprobieren und aus erster Hand herausfinden, dass Psi real ist. Laden Sie die ersten beiden Kapitel kostenlos herunter, indem Sie meine Website http://www.dowsethelottery.com besuchen

Weitere Artikel