4 Techniken, um den Masturbationsspaß zu erhalten

manche Typen Selbstbefriedigung verdammt viel Spaß, egal wie oft sie es erleben. Einfach Penis mit Hand zu streicheln, ist alles, sie für eine glückselige „Ich-Zeit“ brauchen. Aber andere Männer werden vielleicht feststellen, dass die Masturbation nach mehreren Jahren Streichelns auf die gleiche Weise ein wenig „gleich alt, gleich alt“ geworden ist. Da Masturbation zu einer anhaltenden Gesundheit des Penis beiträgt, ist es wichtig, die Masturbation frisch zu halten, sodass möglicherweise einige neue Techniken erforderlich sind.

Die mögliche Auswahl an Masturbationstechniken ist nur durch die Vorstellungskraft einer Person begrenzt. Unten sind ein paar Variationen, die dazu beitragen können, Masturbationserlebnis für einen Mann ein wenig anders zu gestalten, dem die Art und Weise, wie er mit sich selbst umgeht, leicht langweilig geworden ist.

– Das Pendel. Die meisten Männer neigen dazu, zu masturbieren, indem sie den Penis gerade nach oben und unten streichen. Die Pendeltechnik fügt dem Mix ein wenig Schwung hinzu. So wie das Pendel einer Standuhr links nach rechts schwingt, bewegt ein Mann bei dieser Methode den Penis hin und her, während er auf und ab streichelt. Im Gegensatz zu einem Uhrpendel, das sich nur von einer Seite zur anderen bewegt, bewegt sich das Hahnenpendel jedoch auch vor und zurück – mit anderen Worten, wenn er auf und ab streicht, bewegt der Mann seinen Penis in einer kreisförmigen Bewegung. Dadurch kann der Mann verschiedene Streichmuster erfahren; Darüber hinaus streift der Penis bei der Rückwärtsbewegung den Bauch und sorgt so für eine andere strukturelle Stimulation.

– Bügelbrett. Für diese Position liegt ein Mann auf dem Rücken. Wenn sein Penis erigiert ist, nimmt er seine gut geschmierte Hand und hält sie flach, anstatt sie um seinen Penis zu falten. Dann fährt er mit der gesamten Länge seiner flachen Hand den starren Penis auf und ab; Im Wesentlichen ist sein Penis ein Bügelbrett und seine Hand das Bügeleisen. Er kann mit einer ziemlich leichten Berührung beginnen, die für neue sensorische Stimulation entlang der Unterseite des Penis sorgt. Während er fortschreitet, sollte er fester drücken, wodurch die Oberseite des Penis gegen den Magen reibt und eine weitere Stimulation erzeugt.

– Froschbeine. Männer, deren Beine in guter Form sind, können sich an dieser Position erfreuen. Der Typ zieht sich aus und hockt sich dann auf seine Hüften, wobei seine Knie einen Winkel zeigen und seine Füße auf den Zehenspitzen stehen – er sieht aus wie ein Frosch, der gleich hüpfen will. (Es kann notwendig sein, einen Stuhl oder ein Bett Anlehnen zu verwenden). Masturbiere und spanne die Beinmuskulatur an, sobald sich die Ejakulation nähert. Da diese Position zu Belastungen führen kann, ist es möglicherweise am besten, wie gewohnt mit dem Masturbieren zu beginnen und dann die Froschschenkelposition einzunehmen, wenn die Ejakulation naht.

– Kopfreiniger. Wie bereits erwähnt, beinhalten die meisten Masturbationstechniken das Einwickeln des Penis in die Faust. Der Kopfreiniger erfordert einen offenen Handflächenansatz (ähnlich wie das Bügelbrett). Stimulieren Sie den Penis im Sitzen, Stehen oder Liegen, bis er vollständig erigiert ist. Greifen Sie mit einer Hand die Peniswurzel und bewegen Sie sie so, dass sie sich in einem angenehmen Abstand zum Körper befindet. Drücken Sie die geschmierte Handfläche der anderen Hand flach, legen Sie sie direkt auf die äußerste Spitze des Penis und beginnen Sie, die offene Handfläche in einer kreisförmigen Bewegung herumzubewegen. Dieser intensive Fokus auf die Spitze der Eichel treibt viele Männer in den Wahnsinn.

Neue Masturbationstechniken können dazu führen, dass ein Mann ein wenig Bord geht, was zu einem wunden Penis führt. Aber einfach eine erstklassige Penis-Gesundheitscreme verwenden (Gesundheitsexperten empfehlen Man1 Man Oil, die klinisch erwiesen mild und sicher für die Haut ist) kann helfen, diesen Schmerz zu lindern. Wenn die Creme sowohl einen hochwertigen Weichmacher (wie Sheabutter) als auch einen natürlichen Feuchtigkeitsspender (wie Vitamin E) enthält, kann sie die verlorene Feuchtigkeit wieder auffüllen, die den Wundsein verschlimmert. Übertriebene Masturbation kann auch zu einem Gefühlsverlust im Penis führen; Eine Creme mit Acetyl-L-Carnitin, einem neuroprotektiven Inhaltsstoff, kann helfen, die verminderte Empfindlichkeit des Penis wiederherzustellen. Mit der richtigen Creme bleibt der Penis in guter Form, um neue Masturbationstechniken zu erkunden.

Weitere Artikel