Leidenschaft, Zweck, Position: Plutos erste Hausplatzierung mit entscheidender Macht!

Ich genieße das Fach Astrologie und ganz besonders die humanistische, psychoanalytische MODUS-Kosmische Therapie, die sich mit den damit verbundenen Feinheiten befasst. Ich genieße es nicht nur, weil es unterhaltsam und lehrreich ist, sondern weil ich es sehr liebe, verschiedene mathematische Muster und geometrische Beziehungen ineinander zu greifen. Ja, eckige Muster. Alles, was existiert, entsteht aufgrund der verschiedenen damit verbundenen Muster.

Das Muster von Wasser H2O (Wasser) unterscheidet sich von NaCl (Salz); doch sind beide in ihrem eigenen Wirkungs- und Funktionsbereich notwendig; ganz besonders in der elektromagnetischen Rolle, die sie im menschlichen Körper spielen. Ebenso sind die spiralförmigen Muster verbunden, um bestimmte Funktionen durch ihre spezifischen Positionen – in den Galaxien – hervorzubringen, deren strahlendes subatomar-ionisches Maß uns durch ihre festgelegten Umlaufbahnen beeinflusst.

Nehmen Sie zum Beispiel den Einfluss von Pluto (Skorpion). Jeder hat Pluto irgendwo in seinem/ihrem astrologischen Geburtshoroskop. Dominierende Pluto-Menschen (diejenigen, die Pluto im ersten Haus haben) gelten jedoch als zu egoistisch, skeptisch und hart. Selten wird Mitleid mit ihnen empfunden, wenn aus ihrem schroffen Handeln vernichtende Konsequenzen resultieren. Konfrontation erweist sich als willkommener Übungsplatz. Die meisten Leute sagen, dass sie nichts weniger als böse sind.

Andere werden sagen „Nun, er (oder sie) hat es verdient, da er (oder sie) es selbst (oder sich selbst) zugefügt hat“. Leider sind sich die von Pluto regierten Menschen des ersten Hauses nicht unbedingt bewusst, was sie getan oder getan haben, um „Dinge“ über sich selbst zu bringen. Sie wollen einfach, dass Dinge und Menschen ans Licht gebracht werden! Sie verabscheuen das Falsche. Und weil sie es lieben, hinterhältige Motivationen bei sich selbst und anderen aufzudecken, werden sie vor nichts Halt machen, um die Aufgabe zu erfüllen, Fälschungen ans Licht zu bringen.

Während ich heute über Plutos Position und Einfluss im ersten Haus des astrologischen Geburtshoroskops spreche, werde ich stark daran erinnert, dass es einzig und allein der Sondierungskraft Plutos zu verdanken ist, dass jeder von uns seinen Zweck, auf dem Planeten Erde zu leben, in Frage stellt. Wie konnte es sein, dass dieser kleine (scheinbar belanglose, abgelegene Planet) die menschliche Rasse solch eklatanten Unruhen aussetzt?

Das Thema Tod, das astrologisch unmittelbar den Grundstein für das Reich von Pluto legt, treibt uns an, aufzudecken, was wir können, um die Angelegenheit zu beleuchten. Oberflächlichkeit reicht nicht aus, wenn man sie vor den Meister des Todes bringt. Übrigens, was das Geburtshoroskop betrifft, wenn Pluto dem Aszendenten nahe ist, ist die Reise und Entbindung der Geburt in einen so etwas wie entscheidenden Kampf auf Leben und Tod verwickelt.

Die Mutter befand sich – als das Kind geboren wurde – in einer andauernden Transformationsphase, die mit Täuschung und ausgeprägter Unzufriedenheit einherging. Auch wenn die Geburt nicht zu einem buchstäblichen Tod geführt hat, ist die Mutter für immer verändert und in lebensverändernden Kämpfen unwiderruflich mit dem Kind verbunden. {Ein Wendepunkt in ihrem Leben; ohne Zweifel}

Die Beziehung zu Mutter und Kind ist so verwoben und furchtbar verbunden, obwohl etwas schwer fassbar getarnt, in ihrer Zusammensetzung identisch bleibt. Das Kind wird eine unentschlossene Angst vor den bevorstehenden zum Scheitern verurteilten Motivationen in Menschen haben, insofern, als ihm zu vertrauen, ein ständiges Problem sein wird.

Wir alle spüren instinktiv den unterbewusst durchdringenden Einfluss von Pluto (Skorpion), leugnen jedoch normalerweise seine transformierende Bandbreite an Emotionen!

Aufgrund dieser Unfähigkeit, lange so zu tun, schließen die vom Pluto regierten Menschen des ersten Hauses manchmal schnell die Tür zur unbeweglichen, frustrierenden Vergangenheit und machen beharrlich, wenn auch widerwillig, weiter. Freundschaften und Verbindungen werden vollständig abgebrochen, mit geringer Chance auf Wiederbelebung. Entweder als „Loser“ oder Egomane abgestempelt, kann diese Person ganz einfach von der Bildfläche verschwinden.

Tatsächlich ist der Pluto-Eingeborene ohnehin oft schwer zu finden und festzunageln – aber in Zeiten von selbst erzeugtem Stress kann er oder sie einfach verschwinden, ohne eine Weiterleitungsadresse oder Hinweise auf seinen oder ihren Aufenthaltsort zu hinterlassen.

Der Pluto-Erste-Haus-Mensch ist äußerst selbstkritisch und versucht, ähnlich wie ein harfender Elternteil, ständig, sich selbst zu wiederholen. Innere Reaktionen auf Selbstkritik erzeugen Krisen und persönliche Veränderungen in der Persönlichkeit sowie in den umgebenden Ereignissen und der Umgebung der Person. Dieser Person fällt es schwer zu wissen, wann sie aufhören soll, sich selbst herabzusetzen.

Letztendlich zerstört sich die Pluto-Person, nachdem sie versucht hat, den ständigen Ärger und Schmerz der Selbstüberholung zu vermeiden, halb selbst, indem sie die Bestrafung verneint. Der Lebensstil scheint zu einem verzehrenden Erdrutsch zu werden, der diesen Eingeborenen in die Gruben hinunterzieht, auf den Grund – wo das Heulen und Zähneknirschen zu hören und zu erleben ist.

Diese „Alles-oder-Nichts“-Lebensweise schafft alarmierende Situationen, die nicht aufzuhören scheinen, sondern nur dazu beitragen, die verheerende Dynamik fortzusetzen. In einigen Fällen verlieren die Personen ihre Einkommensquellen, ihre Häuser, ihren Lebensstil, ihre Beziehungen, alles; und müssen heftig kämpfen, um etwas anderes wieder von vorne zu beginnen. Andere werden diese Menschen meiden, weil sie befürchten, dass der Erdrutsch sie „einfangen“ könnte – dass er sie treffen könnte.

Ich könnte stundenlang über den direkten rätselhaften Einfluss von Plutos dynamischer Position im ersten Haus des Geburtshoroskops einer Person schreiben. Sagen wir einfach: „Krisen“ wird zum Namen/Weg des Individuums. Und, es sei denn, Sie genießen es, jedes einzelne zugrunde liegende Motiv in Stücke zu reißen, bleiben Sie klar! Natürlich hat nicht jeder Pluto-Eingeborene aus dem ersten Haus dieses besondere Problem unerbittlicher Krisen; manche werden einfach schmollen, sich wehren und bumerangen.

Aber JEDE einzelne von Pluto regierte Person wird im Allgemeinen eine sehr private Person sein! Nur wenige Menschen, wenn überhaupt, werden diese Person persönlich kennenlernen. In geselligen Zeiten der Persönlichkeit ist eine gewisse Gefahr angebracht. Mit dieser Aura verlockender Erregung um den Pluto-Eingeborenen herum, die darauf hindeutet, dass hier jemand ist, der das Leben sehr reich und aufregend lebt, lautet das Schild: „Betreten auf eigene Gefahr!“

Mit einer solchen Person zusammen zu sein, kann dem Leben eine glamouröse Aura verleihen, aber nicht ohne einen hohen Preis zu verlangen. Andere fühlen sich ein wenig eingeschüchtert und zögern, sich der reinen, rohen Kraft anzuschließen, die zum Ausdruck kommt.

Unnötig zu sagen, dass die Person des ersten Hauses Pluto mit der Fähigkeit eines erfahrenen Magiers handelt, und das ist es, was andere magnetisch anzieht. Irgendwie wissen andere einfach, dass die Macht dieser Person alles in ihr Leben bringen kann und tut, was sie / er will – alles!

Der Skorpion-Fokus des Bewusstseins ist tief, und das Gefühl kristallklarer, ungehinderter, intensiver, dynamischer, kraftvoller innerer Motivationen kann die anziehenden Ressourcen des Universums erschließen und daraus schöpfen. Unter Verwendung von geklärtem Verlangen bringt die essentielle Natur des Skorpions diese magische angeborene Fähigkeit in die Realität.

Der Geborene kann das Leben intensiv im Moment erleben und ist außerordentlich scharfsinnig. Aber NICHT, wenn Zweitvermutungen an die Heimatfront gebracht werden! Wie ein Falke oder ein Adler sind sich Menschen mit dem ersten Haus Pluto ihrer Umgebung bewusst und wissen, wie diese Umgebung ihre eigene Natur widerspiegelt. Sie können ein aufregendes Leben führen, das Geheimnis der Realität lüften und ihre eigenen magischen Ressourcen erforschen – von denen es viele gibt!

Physische Manifestationen in der Realität des Pluto-Menschen des ersten Hauses umfassen mehrere Entwurzelungen im Laufe des Lebens, (zumindest während der Gefängniszeit), wie z. Besonders bei einem Pluto-Transit des ersten Hauses kann es zu bizarren Unfällen kommen. Plötzliche unerklärliche Krankheiten neigen dazu, tief verwurzelte psychologische Schwierigkeiten zu enthüllen.

Meistens handelt es sich jedoch lediglich um einen Rückzug von äußeren gesellschaftlichen Ereignissen, eine Tendenz zur Abgeschiedenheit oder eine zurückgezogene Lebensweise. Körperliche Probleme (von Alkohol-/Drogenabhängigkeit bis hin zu Nervenzusammenbrüchen) können viel Zeit in der Behandlung in Anspruch nehmen; und der Eingeborene ist oft nicht abgeneigt, neue technologische oder okkulte Methoden anzuwenden und seinen Körper sozusagen zu einem Testlabor zu machen. Er will ohne Frage WISSEN, was er aushalten kann!

„Daring Risks“ wird das Motorrad der Wahl sein, um dies zu kompensieren! Unbarmherzig entschlossen, etwas zu BEWEISEN, beugen sich diese Leute zu keiner Zeit vor niemandem! Katastrophen, Schutz und Selbsterhaltung – um jeden Preis – sind ihnen nicht fremd. Körperlich fit verbarrikadieren sie sich gegen die unvermeidliche Verwüstung. Sie sind Einzelgänger, denen es schwer fällt, mit anderen zusammenzuarbeiten, die nur idiotische Spiele spielen.

Niemand kann ihrem heimtückischen Bedürfnis nach Kontrolle und Dominanz gerecht werden. Auch das Angesicht terrorisierender Dämonen ist ihnen nicht fremd, sie schrecken vor nichts zurück. So sprach Pluto im ersten Haus des Geburtshoroskops.