Lebensberatung in einer Rezession

2 min read

Für manche Menschen ist Life Coaching einfach ein Luxus. Es ist etwas, was andere Leute tun, die sie für wohlhabend halten. Ein Luxus, den sie sich einfach nicht leisten können. Während einer Rezession, wenn das Geld knapper wird, verstärkt sich dieses Gefühl oft. Life Coaching kommt einfach nicht in Frage und ist Geldverschwendung.

Ist dies jedoch der richtige Weg, um Lebensberatung zu sehen? Mein Vorschlag an Sie ist, dass genau das Gegenteil der Fall ist. Dass sich Coaching mehr als bezahlt macht und gerade in einer Rezession und in schwierigen Zeiten unermessliche Vorteile bieten kann.

Lassen Sie mich erklären. Wenn die Zeiten hart sind und wir eine Rezession erleben, gibt es zwei Dinge, die den Mann und die Frau auf der Straße oft betreffen. Erstens ist es einfach deprimierend und sehr stressig. Schwere Depressionen kann Coaching zwar nicht behandeln, dafür muss der Arztbesuch an erster Stelle stehen, er kann Ihnen helfen, schwierige Zeiten zu überstehen. Coaching kann also helfen, diese Unebenheiten auf der Straße zu glätten.

Zweitens verlieren während einer Rezession viele Menschen ihren Job und brauchen Hilfe, um sie bei der Suche nach einem neuen Job zu unterstützen. Viele Menschen wählen diese Zeit auch, um sich umzuschulen und in Jobs zu wechseln, von denen sie sonst dachten, dass sie ihnen nicht zur Verfügung stehen. Life Coaching kann dazu beitragen, dies zu fördern und Sie auf das zu konzentrieren, was Sie wollen. Aus unseren Rezessionserfahrungen können positive Dinge entstehen, und Coaching kann uns bei diesem Prozess helfen.