König der Stäbe – Tarotkarten Bedeutungen

AUFGERichtet: Geborene Führungspersönlichkeit, Vision, Unternehmer, Ehre

UMGEKEHRT: Impulsivität, Eile, Rücksichtslosigkeit, hohe Erwartungen

König der Stäbe Beschreibung

Der König der Stäbe sitzt auf seinem Thron und hält einen blühenden Stab in der Hand, ein Symbol für Leben und Kreativität. Sein Thron und sein Umhang sind mit Löwen und Salamandern geschmückt, beides Symbole für Feuer und Stärke. Die Salamander, die sich in den Schwanz beißen, stehen für die Unendlichkeit und den ständigen Drang, allen Hindernissen zum Trotz voranzukommen.

König der Stäbe Aufrecht

Der König der Stäbe repräsentiert reine Feuerenergie in ihrer männlichen Form. Im Gegensatz zu den anderen Hofkarten der Stäbe ist der König nicht so sehr an Schöpfung und Kreativität interessiert, oder daran, sich Ideen auszudenken und sie selbst umzusetzen. Stattdessen neigt er eher dazu, eine Idee aufzugreifen und dann andere zu ihrer Verwirklichung heranzuziehen. Wenn der König der Stäbe in einer Tarotdeutung auftaucht, ist das ein Zeichen dafür, dass Sie in die Rolle einer visionären Führungspersönlichkeit schlüpfen und bereit sind, Ihre Mitarbeiter auf ein gemeinsames Ziel auszurichten. Sie haben eine klare Vorstellung davon, wo Sie hinwollen, und jetzt setzen Sie diese Vision mit der Unterstützung Ihrer Mitmenschen in die Tat um. Andere fühlen sich zu Ihnen hingezogen, weil Sie charismatisch, zielstrebig und entschlossen sind, und sie glauben an Sie und Ihre Vision. Sie wollen Teil dessen sein, was Sie verwirklichen, und sie sind hier, um Sie zu hundert Prozent zu unterstützen. Sie sind auch meisterhaft darin, andere Menschen dazu zu bringen, Ihre Arbeit für Sie zu tun und sie während des gesamten Prozesses auf Ihrer Seite zu halten.

Der König der Stäbe erinnert dich daran, dein Leben mit Absicht, Vision und einer langfristigen Perspektive zu führen. Sie haben eine großartige Vorstellung davon, was wirklich möglich ist, und Sie werden vor nichts zurückschrecken, um es zu verwirklichen. Im Gegensatz zum Ritter, der ein wenig impulsiv handeln kann, hast du die Reife, deine Vision bis zum Ende und darüber hinaus zu verfolgen. Du erreichst viel, weil du dir über deine zukünftige Richtung und den Weg dorthin im Klaren bist – und verschwendest deine Zeit nicht mit Aktivitäten oder Beziehungen, von denen du glaubst, dass sie ins Leere führen. Sie schwimmen nie einfach mit dem Strom, sondern ziehen es vor, einen direkten und soliden Weg einzuschlagen. Und Sie lassen sich von langfristigem, nachhaltigem Erfolg inspirieren, weil Sie eine dauerhafte Wirkung erzielen wollen. Sie sind hier, um ein Vermächtnis zu hinterlassen.

Das Erscheinen des Königs der Stäbe deutet auch darauf hin, dass sich Ihnen eine Gelegenheit bietet, und Sie haben jetzt die Kraft, die Herausforderung anzunehmen. Sie sind der entscheidende Faktor in dieser Situation. Wenn Sie wollen, dass sie erfolgreich ist, wird sie es auch sein. Und wenn Sie sich nicht voll und ganz dafür einsetzen, wird die Saat nicht aufgehen und wachsen. Sie können jedes Ergebnis erschaffen, das Sie sich wünschen, also seien Sie achtsam mit Ihren Absichten und Ihrer Vision. Du hast die Macht.

König der Stäbe umgedreht

Der umgekehrte König der Stäbe deutet darauf hin, dass du zwar eine Führungsposition innehast, aber noch nicht bereit bist, diese Rolle zu übernehmen. Vielleicht sind Sie die kreative oder visionäre Person in Ihrer Arbeit, aber Sie haben noch kein Gefühl der Sicherheit entwickelt, andere zu Ihrer Vision zu führen. Vielleicht müssen Sie an Ihren Führungsqualitäten arbeiten oder sich die Unterstützung von jemandem holen, der ein natürliches Talent dafür hat, andere zu einem gemeinsamen Ziel zu führen. Sie weisen Aufgaben zu und überwachen die Leistung, aber Sie kommunizieren die Vision nicht und bringen Ihr Team nicht dazu, die Verantwortung für die Umsetzung des Konzepts zu übernehmen. Sie denken vielleicht, dass Sie die einzige Person sind, die diese Vision verwirklichen kann, auch wenn Ihr Team Sie dabei unterstützt.

Manchmal kann der umgekehrte König der Stäbe bei der Verfolgung seiner Ziele aggressiv und sogar arrogant sein. Achten Sie darauf, dass Sie bei Ihrem Streben nach Ihrem Traum andere nicht ins Abseits stellen, sie nicht entmachten oder ihre Beiträge als selbstverständlich ansehen. Sie brauchen ihre Unterstützung zu hundert Prozent. Lassen Sie sich den Erfolg nicht zu Kopf steigen und denken Sie nicht, dass Sie über allen anderen stehen, nur weil Sie der Anführer sind. Denken Sie darüber nach, das Konzept der „Gefolgschaft“ anzunehmen – die Fähigkeit, Anweisungen anzunehmen, Teil eines Teams zu sein und die Erwartungen zu erfüllen, die an Sie gestellt werden, auch wenn Sie offiziell der Anführer der Gruppe sind.

Auf persönlicher Ebene warnt Sie der umgekehrte König der Stäbe davor, unrealistische Erwartungen an sich selbst und andere zu stellen. Obwohl Sie sehr ehrgeizig sind, könnten Sie sich selbst zum Scheitern verurteilen, wenn Sie sich Ziele setzen, die weit außerhalb Ihrer Reichweite liegen, und dann alles daran setzen, diese unerreichbaren Ziele zu erreichen. Sie könnten auch dazu neigen, sich vom Hype um die Ziele anderer mitreißen zu lassen, die da lauten: „Verzehnfache deinen Umsatz!“ oder „Schaffe das nächste Milliardengeschäft!“. Sie müssen sich nicht auf die Träume und Visionen (und den Hype) anderer Leute einlassen. Bleiben Sie dem treu, was für Sie wichtig ist, und konzentrieren Sie sich auf Ihre persönliche Vision und Richtung.