Online-Tarotkartenleser – 3 Tipps zur Verwendung

Ein Online-Tarotkartenleser kann vollständige Computersoftware oder ein Stück Skript (Programmcode) sein, in eine Website eingebettet und von Besuchern oder Mitgliedern verwendet werden kann. Die Nutzung des Programms kann für alle kostenlos sein, oder die Website kann eine Registrierung für eine Art Mitgliedschaft verlangen, bevor die Person den Reader verwenden kann.

Ist so etwas für den -Leser nützlich? Ja ist es. Es ist, als hätten Sie Ihren eigenen Tarot-Ratgeber, nur digital. Sie können die Bedeutung Tarotkarten einfach durch Zeigen und Klicken lesen. Sie können Ihre Lesungen vor Ihrem Computer üben und das Programm einfach als Anleitung verwenden.

Wenn auf der Website kein Programm verfügbar ist, Sie aber so etwas wie „kostenloses Online-Tarot-Lesen“ sehen, werden Sie möglicherweise gebeten, eine Frage zusammen Ihrem Geburtstag einzusenden, damit eine echte Person für Sie lesen kann. Sie erhalten eine E-Mail mit dem Messwert und den Details zu Ihrer Frage. Diese Diskussion beschränkt sich jedoch auf die Verwendung eines automatischen Tarot-Lesegeräts, eines Programms, das entwickelt wurde, um das Lesen von Tarotkarten zum Kinderspiel zu machen.

Wie verwende ich einen Online-Tarot-Leser?

1. Machen Sie eigenes Studium, bevor Sie einen Tarot-Leser verwenden

Basiswissen sorgt dafür, dass alles reibungslos abläuft, und das Tarot-Lesen ist keine Ausnahme. Wenn Sie Ihre Tarotkarten-Vorhersagen ausschließlich auf das stützen, Sie auf dem Tarot-Lesegerät lesen, erstellen Sie wahrscheinlich eine rein akademische Lektüre. Damit meine ich, dass Sie jede einzeln lesen und die „Geschichte“ der Verbreitung nicht so reibungslos verläuft.

Ein Online-Tarot-Leser hat auch eine begrenzte Auswahl an Interpretationen, vielleicht ein paar Zeilen pro Karte für die umgekehrte und die aufrechte Bedeutung. Dies kann Ihr Potenzial, Liebes-Tarot-Lesungen durchzuführen, stark einschränken.

2. Beachten Sie die Karten auf dem Spread

Wie Sie es tun sollten, wenn Sie mit einem Satz echter Tarotdecks und einem Ratgeber üben, beachten Sie die Karten, die auf dem Tarotleser erscheinen. Halten Sie ein Notizbuch oder einen Block Papier bereit und notieren Sie die Karten so, wie sie auf einer Doppelseite erscheinen. Dies wird Ihnen helfen, sich an die gerade erstellte Doppelseite zu erinnern und sie nach Herzenslust zu studieren, wenn Sie nicht vor dem Computer sitzen.

Ihre Nutzung der Ressource kann auf ein paar Spreads oder ein paar Minuten beschränkt sein, wie es bei den meisten Websites der Fall ist, die Tarot-Lesedienste kommerziell vermarkten. Wenn eine Tarot-Website in so etwas wie einen Online-Leser investiert, möchten sie natürlich etwas davon haben. Auch wenn das Programm kostenlos ist, sehen Sie möglicherweise einige Anzeigen für die Dienste der Website. Dies ist der Hauptgrund, warum Sie die Nutzung des Readers maximieren sollten, obwohl Sie dies kostenlos tun können.

3. Verlassen Sie sich nicht auf den Online-Tarotkartenleser

Die Abhängigkeit von einem Online-Tarotkartenleser bedeutet, dass Sie das Gefühl haben, dass es so praktisch ist, dass Sie keine eigene Tarotkarte und keinen eigenen Reiseführer kaufen müssen. Möglicherweise haben Sie das Gefühl, dass Sie sich anmelden und es verwenden müssen, wenn Sie eine Frage haben, was bedeuten könnte, dass Sie für den Dienst bezahlen müssen, wenn er nicht mehr kostenlos verfügbar ist. Das ist nicht gerade eine schlechte Sache, aber Sie können andere herunterladbare Anleitungen finden, für die Sie nur einmal bezahlen und die Sie ein Leben lang verwenden können.

Weitere Artikel