8 Möglichkeiten, konfliktarme Gespräche über Geld zu führen

6 min read

Finanzielle Konflikte sind viele Paare ein großer Beziehungsstressor. Tatsächlich ist Geld eines der häufigsten Dinge, die sich Paare streiten. Finanzielle Probleme können eine Beziehung stark belasten, und Streit um Geld ist eine der Hauptursachen für eine Scheidung. Wenn Paare um Geld streiten, neigen dazu, sich gegenseitig die Schuld zu geben, was zu Wut und Groll führt.

Geld ist für die meisten Paare ein heikles Thema. Es gibt keinen „richtigen“ oder „falschen“ Weg, mit Problemen umzugehen wie
ungleiche Vermögenswerte, Entlassungen vom Arbeitsplatz und Kreditkartenschulden. Meinungsverschiedenheiten über Finanzen gibt es in der Regel nicht
Es geht wirklich um Geld, sondern um unsere Träume, Ängste und Unsicherheiten. Zum Beispiel Aufwachsen in einem
Ein Haushalt, in dem das Geld knapp war, im Vergleich zu einem Haushalt, in dem es floss, kann sich auf Ihren Finanzstil auswirken (z. B
Spender versus Sparer). Es ist wichtig, dass Sie , wie es mit Ihrem übereinstimmt oder sich davon abhebt
Stil des Partners.

Verstehen, was Geld für jeden von uns bedeutet

Unsere Beziehung zu Geld beginnt in der Kindheit. Wir alle haben eine Geschichte über Geld, die Mythen enthält,
Missverständnisse und Gewohnheiten. Wenn unsere Geschichten, Einstellungen und Überzeugungen zum Thema Geld mit unseren kollidieren
Partner, Funken können fliegen. Wenn sich diese „Wir gegeneinander“-Denkweise nicht in eine „Wir gegeneinander“-Mentalität ändert
Bei einem solchen Problem können große Konflikte dauerhaft werden und zu chronischen Spannungen in einer Beziehung führen.
Viele von uns wuchsen bei Familien auf, die uns sagten, dass es unhöflich sei, über Geld zu reden, oder dass es unser Geld sei
Persönliche Finanzen sind privat und sollten nicht mit anderen besprochen werden. Diese Mythen und Missverständnisse
kann dazu führen, dass wir es vermeiden, über Finanzen zu sprechen oder Geheimnisse darüber zu bewahren, wie viel Geld wir ausgeben oder wie viel Geld wir ausgeben
Schulden.

Studien zeigen, dass Paare konfliktarme Gespräche über Geld und gesunde Finanzgewohnheiten führen
(z. B. wenn sie weniger ausgeben, als sie verdienen), können die Höhen und Tiefen ihrer Beziehung weniger störend sein.
Sie können eine Denkweise des Überflusses anstelle einer des Mangels entwickeln. Dies bedeutet, dass eine Denkweise von
„Das Geld ist knapp“ kann in „Es ist genug Geld für alle da“ geändert werden.

Förderung der finanziellen Intimität

Eine großartige Möglichkeit für Sie, die finanzielle Intimität mit Ihrem Partner zu verbessern, besteht darin, ein zu teilen. Eine Geschichte erzählen
Ungefähr eine Zeit lang hatten Sie Schwierigkeiten, mit Geld umzugehen, machten einen Fehler, verrechneten sich oder machten irgendetwas anderes
finanzieller Fehler. Es ist vergleichbar damit, sich mit seinem Partner auszuziehen und einen Teil seiner Vergangenheit preiszugeben
fühlt sich verboten oder dunkel an.

Eine weitere Möglichkeit für Sie, die finanzielle Intimität mit Ihrem Partner zu steigern und mehr über ihn zu erfahren
Bedürfnisse, Wünsche und Sehnsüchte zu erfassen, besteht darin, offene Fragen zu stellen. Laut Dr. John Gottman kann das Stellen von Fragen, die nur eine Ja- oder Nein-Antwort erfordern, ein Gespräch zum Erliegen bringen, wohingegen offene Fragen wie „Was hat Ihnen gestern Abend an unserem Geldgespräch gefallen?“ zum Scheitern bringen können. erfordern eine tiefergehende Antwort
kann das Gespräch verbessern. Finanzielle Intimität kann Paaren helfen, stärkere finanzielle Partner zu werden.

Eine erfolgreiche bessere Kommunikation über Finanzen beginnt und endet nicht mit einer einzigen
Gespräch. Indem Sie ein „Kommunikationsversprechen“ abgeben, um regelmäßig Gespräche über geringere Konflikte zu führen
Wenn Sie Geld brauchen, können Sie einen gesunden Dialog fördern und Ihre Ehe vor der Ewigkeit schützen
Fehlkommunikation.

Die meisten Paare reden ständig über Geld wie zum Beispiel: „Vergessen Sie nicht, die Handyrechnung zu bezahlen“ oder „Die Kinder.“
brauche Geld für das Mittagessen.' Aber sie führen keine regelmäßigen Gespräche über Geld, die absichtlich erfolgen – mit dem Ziel, …
Verbesserung der Kommunikation über Finanzen. Jetzt ist es an der Zeit, Ihre Überzeugungen und Werte zum Thema Geld zu besprechen
sowie die Details der Finanzen wie Ausgaben, Sparen, Spenden für wohltätige Zwecke und Ruhestand – die wichtigsten Möglichkeiten
Geld fließt durch dein Leben.

8 Möglichkeiten, konfliktarme Gespräche über Geld zu führen

  1. Machen Sie als Paar ein „Kommunikationsversprechen“ und legen Sie Grundregeln für regelmäßige Check-ins fest
    Finanzen. Schaffen Sie Möglichkeiten, monatlich produktive und liebevolle Gespräche über Geld zu führen. Planen Sie ein
    Jeden Monat einen Date-Abend, um Geldgespräche an einem neutralen Ort wie einem Restaurant zu führen.
  2. Besprechen Sie Ihre Vergangenheit mit Geld und welche Auswirkungen es auf Ihre Ehe haben könnte. Identifizieren und reden
    über die Ansichten Ihrer Familie zum Thema Geld und darüber, wie sich diese auf Sie auswirken könnten
    Kommunikation. Unterschiedliche Perspektiven müssen anerkannt werden und können zu gegenseitigen Meinungsverschiedenheiten führen
    Verständnis statt Reibung.
  3. Beginnen Sie ein Gespräch mit einem sanften und neugierigen Ton, um die Abwehrhaltung Ihres Partners zu verringern. Geben Sie anschließend an, wie Sie sich fühlen, warum Sie sich so fühlen und was Sie brauchen, um sich in Ihrer Beziehung besser zu fühlen. Seien Sie konkret, zum Beispiel: „Ich möchte, dass wir einmal im Monat gemeinsam unsere Kreditrechnungen durchgehen, wenn wir über Geld reden.“
  4. Vermeiden Sie Abwehrhaltungen oder Angriffe auf Ihren Partner. Versuchen Sie, für Ihre Kommentare einen sanften Start und „Ich“-Aussagen zu verwenden, z. B. „Ich mache gerade Sorgen um unsere Ausgaben, und das mir Sorgen. Können wir dieses Wochenende darüber sprechen?“
  5. Zeigen Sie Mitgefühl, Verständnis und Respekt für Unterschiede. Sie können dies demonstrieren, indem Sie
    Stellen Sie gute Fragen, hören Sie aktiv zu, bestätigen Sie die Standpunkte Ihres Partners und arbeiten Sie auf Kompromisse hin.
  6. Legen Sie Ihre Finanzgeschichte, Einkäufe, Vermögenswerte und Schulden vollständig offen. Dies bedeutet normalerweise Teilen
    Bank- und Kreditkartenabrechnungen. Stellen Sie unbedingt Fragen wie: „Wann möchten Sie kaufen?“
    ein neues Auto? Oder was sind Ihre Pläne, um an Ihrem Arbeitsplatz zu bleiben?
  7. Lösen Sie die Unterschiede und Herausforderungen, anstatt zu versuchen, „Recht zu haben“. Möglicherweise benötigen Sie einen Finanzberater, der Sie bei der Erstellung eines Finanzplans unterstützt. Konzentrieren Sie sich auf die größeren Probleme, anstatt sich gegenseitig die Schuld für vergangene Fehler zu geben.
  8. Zu produktiven Gesprächen über Finanzen gehört es, die Verantwortung für Ihre Fehler zu übernehmen und
    Fehler. Um Finanzkompetenz zu erlernen und zu praktizieren, übernehmen Sie Verantwortung für Ihr Verhalten,
    Entschuldigen Sie sich, wenn Sie Fehler in der Beurteilung machen, und lernen Sie aus dem Feedback Ihres Partners.

Letzte Worte

Die Verwendung dieser 8 Möglichkeiten, mit Ihrem Partner konfliktärmere Geldgespräche zu führen, zu mehr Intimität führen. Beides wird Ihnen dabei helfen, in Bezug auf Finanzen die Einstellung „Wir stecken gemeinsam da“ zu entwickeln und die Grundlage für eine glückliche, dauerhafte Beziehung zu schaffen.



Weitere Artikel