Ein Segensritual für Krebspatienten

8 min read


Steine ​​und Kerzen für Zauberarbeiten

Wenn Krebs haben, das in diesem Artikel beschriebene Segensritual tief bei Ihnen Anklang finden. Dies ist das Wasserzeichen, das sich am meisten mit Fragen der Pflege, Erhaltung und des Schutzes beschäftigt, und dieses Ritual umfasst alle drei. Wenn Sie kein Krebs sind, machen Sie sich keine Sorgen, denn jeder Mensch trägt alle zwölf Tierkreiszeichen auf die gleiche Weise wie Sie die vier Elemente. Dieses Segensritual kann jedem genutzt werden, der zu Hause, bei der Arbeit oder auf Reisen mehr Komfort, Wärme und Sicherheit benötigt. Diese Arbeit kann jederzeit durchgeführt werden, sie erhält jedoch einen Schub, wenn Sie in irgendeiner Phase warten können, bis der Mond voll ist oder sich im Krebs befindet.

Je besser Sie den Kontext und die Kraftquelle eines Rituals verstehen, desto besser können Sie es durchführen. Einige haben berichtet, dass sich dieses Segensritual wie ein Schutz oder eine Abschirmung anfühlt, auch wenn keine Mauern oder Barrieren errichtet werden. Im Gegensatz zu manchen Schutzmaßnahmen gibt es jedoch keinen Ausschluss einer Trennung vom Energiefluss in der Welt. Der Segen des Krebses schafft eine Zone höherer Schwingungen, und der Druck der positiven Energie stößt unerwünschte Dinge ab, ähnlich wie es ein Schutzschild tun würde. Es ist ein Segen des Krebses, weil es auf der Kraft der unzähligen kleinen und großen guten Dinge beruht, die es auf der Welt gibt. Noch wichtiger ist, dass es sich hierbei um Schätze handelt, die oft im Herzen, am Herd und im Zuhause zu finden sind.

Durch Resonanz und Synchronizität, Gleiches ruft Gleiches auf, und wenn Sie die Segnungen meditieren, die Sie haben oder hatten, werden diese Erinnerungen und Gefühle belebt. Dies wiederum zieht mehr Gutes an und ermutigt Sie, es anzunehmen. Die Macht eines Segens wird oft unterschätzt und seine Verwendung zugunsten auffälligerer Wirkungen und Zauber vernachlässigt. Segnungen sind sehr krebserregend, weil sie spiritueller Art sind. Dieser Segen fungiert auch als Blase, die als tragbares Zuhause und Zufluchtsort dient.

Um sich auf die Segnungen des Krebses vorzubereiten, müssen vier Konzepte verstanden werden. denke, dass Dankbarkeit, Fürsorge, Einheit und in dieser Arbeit eine ähnliche Rolle spielen wie die vier Elemente. Sie bieten einen Behälter, Informationen und helfen dabei, die den Segen erforderliche Energie zu erzeugen. Sie werden diese vier Prinzipien in den Krebs-Segen anrufen, daher werde ich ein paar Ideen mit Ihnen teilen, um Ihre Worte bei der Arbeit zu untermauern.

Dankbarkeit
Ein großer Teil der Kraft eines Segens beruht auf Dankbarkeit. Darüber hinaus macht Dankbarkeit Mut, weil sie Sie daran erinnert, warum Sie danach streben, die Dinge zu bewahren oder wiederzugewinnen, die das Leben zu einem Wunder machen.

Fürsorglich
Wenn Sie sich um eine Person, einen Ort oder eine Sache kümmern, achten Sie darauf, damit Sie vertiefen können. Sie versuchen zu erkennen, was nötig ist, und werden wachsam gegenüber dem, was schädlich ist.

Einheit
Das Gefühl, mit dem Universum verbunden zu sein, hilft Ihnen, sich geerdet zu fühlen. Manche Verbindungen sind stärker und enger, aber alle umfassen Sie in einer Matrix, die Sie solide und stabil macht. Dies ist eine der stärksten Abwehrmaßnahmen, die Sie haben können.

Liebe
Liebe ist ein Geheimnis, das nicht zusammengefasst, sondern nur erweitert werden kann. Eine ihrer Eigenschaften besteht darin, dass die Liebe danach strebt, im Wandel der Welt Harmonie zu schaffen und wiederherzustellen. Liebe heilt und strebt immer nach einem besseren Zustand des Wohlbefindens.

Das Segensritual für Krebspatienten
Du wirst brauchen:

  • Eine Kerze und ein Räucherstäbchen mit Haltern.
  • Eine Tasse oder eine kleine Schüssel, gefüllt mit klarem Wasser, ohne Salz.
  • Eine kleine Muschel oder ein Stein zur Verankerung des Segens.

Beginnen Sie mit den oben aufgeführten Gegenständen auf einem Tisch oder einer Theke. Zünden Sie die Kerze an, und wenn die Flamme stabil ist, zünden Sie das Räucherwerk an der Kerze an. Wenn Sie aus irgendeinem Grund keine brennende Kerze verwenden oder kein Räucherstäbchen anzünden können, können Sie stattdessen ein Licht aus einem Fenster oder einer Lampe und ein paar Tropfen eines Duftes, den Sie mögen, auf einen Wattebausch oder in einen Diffusor geben. Schließen Sie Ihre Augen teilweise, sodass nur ein kleiner Teil des Lichtscheins zu sehen ist. Atmen Sie mehrmals tief durch und achten Sie dabei auf den angenehmen Duft in der Luft.

Nehmen Sie sich so lange Zeit, wie Sie möchten, um den ruhigen, ruhigen Punkt in Ihnen zu finden. Lassen Sie sich vom Licht der Kerze dabei helfen, die Wärme Ihres Herzens und Ihrer Seele zu finden. Lassen Sie den Weihrauch den Weg zu den Erinnerungen öffnen, die Ihnen am Herzen liegen, die eine bleibende Bedeutung haben und voller Schönheit sind. Wenn Sie sich wohl fühlen und in einem Zustand des Gleichmuts und der Gelassenheit sind, beginnen Sie, über Dankbarkeit, Fürsorge, Einheit und Liebe nachzudenken. Wenn Sie bereit sind, fahren Sie mit dem Schritt des Rituals fort. Legen Sie nun ein paar Fingerspitzen in die Wasserschale und lassen Sie die angesammelten Energien und Muster in das Wasser fließen. Atmen Sie dann tief ein und blasen Sie über das Wasser, um eine Verbindung zu Ihrer Stimme und Ihren Wünschen herzustellen.

Nehmen Sie die Muschel oder den Stein und berühren Sie damit Ihr Herz, Ihren Hals und Ihre Stirn. Halten Sie es dann über das Wasser und sprechen Sie über die Dinge in Ihrem Leben, die Sie mit Dankbarkeit erfüllen, mit Dankbarkeit. Wenn Ihnen die Worte ausgehen, sagen Sie:

„Möge alles, was unausgesprochen blieb und in meinem Herzen, meinem Verstand und meiner Seele blieb, mit anderen geteilt werden.“

Nehmen Sie die Muschel oder den Stein, tauchen Sie sie ins Wasser und berühren Sie dann Ihr Herz.

Wiederholen Sie nun den Vorgang für die verbleibenden drei Prinzipien. Wenn es um Fürsorge geht, sprechen Sie sowohl über das, was Ihnen am Herzen liegt, als auch über das, was Sie nährt. Um Einheit zu schaffen, sprechen Sie darüber, was Ihnen das Gefühl gibt, verwurzelt und umarmt zu sein, und wie Sie die Verbindung mit dem gesamten Leben herstellen können. Sprechen Sie zum Thema Liebe über das Hochgefühl, sich lebendig zu fühlen, wenn Sie lieben oder geliebt werden. Liebe ist das letzte in dieser Sequenz, weil sie sie alle miteinander verbindet.

Halten Sie die Muschel oder den Stein fest und spüren Sie, wie sich die Segnungen tief verankern. Als nächstes heben Sie es hoch und stellen Sie sich vor, wie es hell nach oben scheint. Dann senken Sie es ab und stellen Sie sich vor, wie es nach unten hell leuchtet. Sehen Sie schließlich, wie es leuchtet, wenn Sie es in einem kleinen horizontalen Kreis bewegen und sein Licht in die Welt um Sie herum senden. Machen Sie ein paar zentrierende Atemzüge und wiederholen Sie dann dreimal:

„Ewig gesegnet und immer gesegnet zu allen Zeiten und an allen Orten, lasst dies ein Leuchtturm und ein Zufluchtsort sein.“

Die Muschel oder der Stein können für Ihren Gebrauch behalten oder einer anderen Person gegeben werden, der Sie helfen möchten. Sie können es in eine Tasche oder einen Beutel stecken oder einfach auf einen Altar oder einen sicheren Ort in Ihrem Zuhause stellen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, es in die Erde in der Nähe einer Ihrer Türen oder Fenster zu pflanzen. Wenn Sie reisen, behalten Sie es bei sich und nicht im Gepäck. Wenn Sie Ihr Ziel erreicht haben, legen Sie es beim Schlafen in die Nähe Ihres Bettes. Sie können so viele dieser Segenszauber herstellen, wie Sie möchten. Möglicherweise möchten Sie einen für Ihren Arbeitsplatz einrichten, den Sie dort oder an einem anderen Ort, den Sie regelmäßig aufsuchen, zurücklassen können. Die Wirkung des Krebssegnungsrituals hält einige Monate an. Sie können die gleiche Muschel oder den gleichen Stein erneuern oder mit einem neuen beginnen. Wenn Sie es durch ein neues ersetzen, vergraben Sie das alte bitte, oder noch besser, legen Sie es in ein Gewässer.

Wenn dieses Ritual bei Ihnen gut funktioniert hat und Sie noch einen Schritt weiter gehen möchten, sind dies einige Optionen:

  • Verwenden Sie eine silberne oder versilberte Schale, da Silber das Metall des Mondes ist, das über den Krebs herrscht.
  • Füllen Sie die Schüssel mit Wasser, das das Licht des Mondes aufgesogen hat.
  • Verwenden Sie einen Mondstein als Anker für den Segen oder eine Muschel, die Sie persönlich gesammelt haben.
  • Verwenden Sie Lotus oder Elemi für Ihr Räucherwerk oder Ihren Duft.

Dies ist ein einfaches, aber wirkungsvolles Segensritual mit vielen Anwendungsmöglichkeiten. Einer seiner dauerhaften Vorteile besteht darin, dass Sie jedes Mal, wenn Sie es ausführen, den sicheren Hafen und den einladenden Zufluchtsort, der immer in Ihnen ist, erwecken und stärken. Jede Wiederholung stärkt das Selbstvertrauen und den Mut, weil man weiß, dass man gesegnet ist.

Weitere Artikel