7 Möglichkeiten, die Engel um etwas zu bitten

9 min read


Wolken und Engelsbilder

sind von Engeln umgeben, die Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite stehen. Es ist traurig, dass so viele Menschen nicht mit ihren unsichtbaren Helfern kommunizieren und nicht die Liebe, Unterstützung und Kameradschaft erfahren, die sie zu geben bereit sind.

Ihr wichtigster Engel ist Ihr Schutzengel, der Ihnen Ihr Leben lang , Trost und Schutz bietet. Auch wenn Sie Ihren Schutzengel nie um Hilfe gebeten haben, wird er zu verschiedenen eingegriffen haben, um Sie zu beschützen und zu beschützen. Da Sie einen freien Willen verfügen, können Sie natürlich selbst Entscheidungen treffen, und Ihr Schutzengel wird nicht eingreifen, es sei denn, Sie begeben sich in Gefahr oder planen etwas, das nicht zu Ihrem höchsten Wohl ist. Egal welche Fehler Sie machen (und wir alle machen viele davon), Ihr Schutzengel wird liebevoll, unterstützend und nicht wertend bleiben.

Ihr Schutzengel wird Ihnen helfen, wann immer Sie sie brauchen, und kann sich bei Ihrem Anliegen an andere Engel wenden, um Unterstützung zu erhalten. Sie können auch direkt mit einem der Engel sprechen, wenn Sie konkrete Hilfe benötigen. Viele Menschen wissen zum Beispiel, dass Raphael der Erzengel der Heilung ist. Sie können Raphael aus jedem beliebigen Grund anrufen, aber da sein Hauptinteresse die Heilung ist; Er ist der perfekte Engel, Sie anrufen können, wenn Sie spirituelle, emotionale, geistige oder körperliche Heilung benötigen. Michael ist Gottes Kriegerengel und der ideale Engel, den Sie anrufen können, wenn Sie dringend Hilfe benötigen. Es gibt Engel fast jeden erdenklichen Zweck, von der Überwindung von Süchten bis zur Beseitigung von Sorgen. In Ein Engel für alles habe eine Liste von Engeln beigefügt, die bei 286 verschiedenen Bedürfnissen helfen können.

Es gibt viele Möglichkeiten, einen Engel anzurufen oder anzurufen. Wenn Sie noch nicht mit Ihrem Schutzengel kommuniziert haben, können Sie mit den sieben hier erläuterten Techniken experimentieren, um Kontakt zu Ihrem Schutzengel aufzunehmen. Sobald Sie dies einmal getan haben, wird es Ihnen nicht mehr schwerfallen, wann immer Sie möchten, Kontakt zu Ihrem Engel aufzunehmen. Wenn Sie bereits regelmäßig kommunizieren, können Sie Ihren Schutzengel bitten, einen bestimmten Engel für Sie zu kontaktieren. Alternativ können Sie diese Methoden verwenden, um jeden Engel zu kontaktieren, den Sie benötigen.

1. Entspannung. Alles, was Sie brauchen, ist ein bequemer Stuhl, mindestens zwanzig Minuten ununterbrochene Zeit und der Wunsch, mit einem bestimmten Engel zu kommunizieren. Sie müssen den Namen dieses Engels nicht kennen. Chamuel ist ein äußerst beschäftigter Engel und eine seiner Aufgaben besteht darin, Menschen zu helfen, die unter Einsamkeit leiden. Wenn Sie sich allein fühlen und Hilfe benötigen, können Sie sich an Chamuel wenden. Wenn Sie Chamuels Namen nicht kennen, können Sie darum bitten, mit einem Engel zu sprechen, der einsamen Menschen hilft.

Setzen Sie sich ruhig hin, schließen Sie die Augen und entspannen Sie sich. Beginnen Sie mit drei langsamen, tiefen Atemzügen und halten Sie jeden Atemzug einige Sekunden lang an, bevor Sie langsam ausatmen. Sobald Sie dies getan haben, vergessen Sie Ihre Atmung und lassen Sie zu, dass sich eine Welle der Entspannung in Ihnen ausbreitet. Entspannen Sie anschließend die Zehen eines Ihrer Füße. Sobald sie sich entspannt anfühlen, lassen Sie die Entspannung in Ihren Fuß eindringen und dann über Ihre Knöchel und in Ihre Waden- und Oberschenkelmuskulatur wandern. Wiederholen Sie dies mit Ihrem anderen Bein. Lassen Sie die Entspannung in Ihren Bauch, Ihre Brust und Ihre Schultern eindringen. Lassen Sie die Entspannung über einen Arm bis zu den Fingerspitzen wandern und wiederholen Sie dies dann mit dem anderen Arm. Lassen Sie die Entspannung auf Ihren Hals und Ihr Gesicht wirken und dann bis zum Scheitel Ihres Kopfes wandern. Nehmen Sie sich so viel Zeit, wie Sie brauchen, um Ihren Körper vollständig zu entspannen. Es besteht kein Grund zur Eile. Wenn Sie völlig entspannt sind, konzentrieren Sie sich wieder auf Ihre Atmung und genießen Sie den angenehmen, entspannten Zustand, in dem Sie sich befinden. Bitten Sie den Engel, mit dem Sie sprechen möchten, sich Ihnen anzuschließen, und warten Sie, bis Sie die Anwesenheit Engels spüren. Ihre Gedanken werden manchmal abschweifen. Das ist normal. Wenn Sie bemerken, dass dies passiert ist, verwerfen Sie den Gedanken und konzentrieren Sie sich wieder auf Ihre Atmung. Sobald Sie Kontakt mit dem Engel aufgenommen haben, sprechen Sie leise oder laut und genießen Sie das Gespräch. Dies kann beim ersten Versuch passieren, es ist jedoch wahrscheinlicher, dass es nach mehreren Sitzungen auftritt.

2. Träume. Jeder träumt, auch wenn manche Menschen sich nicht daran erinnern können. Träume helfen uns, zu bewerten und zu ordnen, was in unserem Leben passiert, damit wir im Wachzustand gut funktionieren können. Viele Menschen von Zeit zu Zeit Engel in ihren Träumen, allerdings geschieht dies unfreiwillig. Es ist wahrscheinlicher, dass Sie einen Engel in Ihren Träumen erleben, wenn Sie sich vor dem Einschlafen sagen, dass Sie mit einem bestimmten Engel über eine bestimmte Angelegenheit sprechen möchten. Sie müssen sich auch sagen, dass Sie sich beim Aufwachen an den Traum erinnern werden. Tun Sie dies drei bis fünf Mal, bevor Sie einschlafen. Machen Sie so weiter jede Nacht, bis Sie sich an einen Traum erinnern, der sich auf Ihren Engel und Ihr Anliegen bezieht. Bewahren Sie Stift und Papier oder ein anderes Aufnahmegerät neben Ihrem Bett auf, damit Sie alles, woran Sie sich erinnern, aufzeichnen können, bevor der Traum verblasst.

3. Gedanken, Gefühle und Ahnungen. Wir alle erleben ständig Gedanken und Gefühle, und auch Ahnungen oder Intuitionen sind weit verbreitet. All dies kann zur Kommunikation mit den Engelreichen genutzt werden. Wann immer Sie in Ihrem Alltag einen freien Moment haben, denken Sie an Ihr Bedürfnis, mit einem bestimmten Engel zu sprechen. Lassen Sie den Gedanken los und machen Sie mit Ihrem Tag weiter. Wenn Sie dies häufig tun, erhalten Sie Antworten von dem Engel, mit dem Sie kommunizieren möchten. Sie werden diese Reaktionen als Gedanken oder Gefühle erkennen, die aus einer anderen Quelle stammen und nicht aus Ihrem Unterbewusstsein.

4. Zufälle. Wir alle erleben hin und wieder Zufälle, Synchronizitäten und zufällige Ereignisse. Viele Menschen glauben, dass solche Momente durch Engel verursacht werden, die in unserem Namen arbeiten. Wenn Sie das nächste Mal eine solche Erfahrung machen, halten Sie ein paar Sekunden inne und sprechen Sie dann in aller Stille mit Ihrem Schutzengel oder einem anderen Engel, mit dem Sie kommunizieren möchten. Sie können dies auch zu anderen Zeiten tun. Eine Freundin von mir spricht jedes Mal mit ihrem Schutzengel, wenn sie eine Feder sieht.

5. Briefe. Einen Brief an den Engel zu schreiben, mit dem Sie kommunizieren möchten, ist eine besonders gute Möglichkeit, Engelskontakt herzustellen. Sie müssen einen Zweck vor Augen haben, bevor Sie den Brief schreiben. Der Zweck könnte so einfach sein wie der Wunsch, Kontakt mit dem jeweiligen Engel herzustellen. Schreiben Sie Ihren Brief so, als ob Sie einem guten Freund schreiben würden, und geben Sie Informationen über Ihre Familie, Arbeit, Hoffnungen und Träume an. Der Akt des Schreibens zwingt Sie dazu, alles in Ihrem Kopf zu klären. Zum Schluss danken Sie dem Engel dafür, dass er sich um Sie kümmert und sich um Ihre Bedürfnisse kümmert. Es spielt keine Rolle, ob Ihr Brief kurz oder lang ist, solange Sie alles angeben, was Sie sagen möchten. Vielleicht haben Sie das Glück, vom Engel zu hören, während Sie den Brief schreiben. In diesem Fall können Sie mit dem Schreiben aufhören und anfangen, über alles zu sprechen, was Ihnen durch den Kopf geht. Geschieht dies nicht, müssen Sie den Brief per Post verschicken. Legen Sie den Brief in einen Umschlag und schreiben Sie auf die Vorderseite den Namen des Engels, an den Sie ihn senden möchten. Wenn Sie den Namen des Engels nicht kennen, schreiben Sie: „An den Engel, der sich um Sie kümmert (was auch immer Ihr Anliegen ist).“ Setzen Sie sich vor eine brennende Kerze und halten Sie den Umschlag in Ihren gefalteten Händen. Denken Sie an den Engel, an den Sie den Brief senden, und drücken Sie Ihren Dank aus. Wenn Sie alles gesagt haben, was Sie sagen möchten, verbrennen Sie den Umschlag in der Kerzenflamme und beobachten Sie, wie der Rauch Ihre Botschaft zu Ihrem Engel trägt. Sammeln Sie die Asche und verstreuen Sie sie im Freien. Halten Sie immer einen Behälter mit Wasser bereit, wenn Sie mit arbeiten, für den Fall eines Unfalls.

6. Gebet. Beten ist eine weitere gute Möglichkeit, mit Engeln in Kontakt zu treten. Die Bibel warnt davor, Engel anzubeten, aber darum geht es hier nicht. Alles, was Sie tun müssen, ist, auf Ihre normale Weise zu beten und während des Gebets um Hilfe bei der Kontaktaufnahme mit dem Engel zu bitten, mit dem Sie kommunizieren möchten.

7. Engelszahlen. Sich wiederholende Zahlen sind oft ein Zeichen einer Engelspräsenz. Es bedeutet nichts, wenn Sie auf Ihre Uhr schauen und sehen, dass die Zeit 11:11 Uhr ist. Wenn Sie jedoch sehen, dass sich dieselbe Zahl über einen kurzen Zeitraum hinweg auf unterschiedliche Weise wiederholt, beispielsweise auf dem Nummernschild eines Autos, einer Hausnummer, der Länge eines Films oder der Seite, die Sie in einem Buch erreicht haben, Die Chancen stehen gut, dass es eine Engelszahl sein wird. Dies ist ein Zeichen dafür, dass Engel mit Ihnen kommunizieren möchten. Engelszahlen können jede beliebige Zahlenkombination sein. 3648 kann durchaus eine Engelszahl sein, wenn sie innerhalb eines kurzen Zeitraums dreimal oder öfter vorkommt. Es müssen keine sich wiederholenden Nummern wie 777 oder 111 sein. Wenn Sie eine Engelszahl spüren, setzen Sie sich so schnell wie möglich ruhig hin, entspannen Sie sich und beginnen Sie im Stillen, mit dem Engel zu sprechen.

Es gibt viele andere Möglichkeiten, eine Verbindung mit den Engelsbereichen herzustellen. Wenn Sie bereit sind, geduldig zu sein und bereit und offen für die Kommunikation mit Engeln sind, wird es nicht lange dauern, bis Sie sich mit einem Engel unterhalten, mit dem Sie sprechen möchten.

Weitere Artikel