Finsternisse der Saros-Serie gehören zu den Saros-Zyklen

Finsternisse treten nicht nur als einmalige Ereignisse am Himmel auf. Wie Bernadette Brady feststellt, „ist jede Sonnenfinsternis ein Mitglied einer Familie und jede Familie hat Merkmale. Sie gehören zu größeren Mustern, die Saros-Zyklen genannt werden, und diese Zyklen haben einen Anfang und somit ein Diagramm für den Moment dieses Beginns, der ersten Sonnenfinsternis.“ Dieser ganze Zyklus kann gut über zwölfhundert Jahre dauern, um sich zu entfalten, und alle 18 Jahre einmal eine Finsternis hervorrufen. Wir sollten bedenken, dass Finsternisse immer paarweise auftreten. Nach dem ersten des Paares findet der nächste etwa zwei Wochen später statt.

Es sind viele Saros-Zyklen gleichzeitig in Betrieb, daher bekommen wir zwei bis vier Sonnenfinsternisse pro Jahr, aber diese einzelnen Finsternisse, die in einem Jahr stattfinden, werden alle aus verschiedenen Familien, verschiedenen Saros-Serien stammen. Zum Beispiel begann der Zyklus, der die Sonnenfinsternis am Montag, den 19. März 2007 hervorbrachte, im Jahr 1664 und hat auch Finsternisse an den folgenden Daten in den folgenden Graden des Tierkreises hervorgebracht:

Februar 1971 – 6 Fische —

März 1989 – 17 Fische —

März 2007 – 28 Fische —

Diese Sonnenfinsternis ist als Saros Series 9 New North (Jansky-System zur Benennung von Sonnenfinsternissen) bekannt und fand am 19. März 2007 bei 28 Grad Fische statt. Schauen Sie sich also Ihr Diagramm an und sehen Sie, ob Sie etwas zu späten veränderlichen Graden haben. Wenn dies der Fall ist, hat es eine viel persönlichere Bedeutung für Sie, da es sich aktiv mit einem Thema oder Problem befasst hätte, das Sie in Ihrem Leben behandelt haben.

Das Geburtshoroskop von Saros Series 9 New North, geboren am 21. August 1664, hat eine Venus-Merkur-Konjunktion auf dem Mars/Pluto-Mittelpunkt und Mars auf dem Uranus/Pluto-Mittelpunkt in seinem Geburtshoroskop. Somit hat diese ganze Serie eine stark physische Komponente in ihrem Ausdruck. Dies kann von Schwierigkeiten mit einer neuen Sportart oder Ihrer ersten Yogastunde bis hin zu kleineren Unfällen reichen. Wenn es also um ein Thema in Ihrem Diagramm geht, haben Sie vielleicht darüber nachgedacht, wie Sie diese Energie positiver nutzen können.

Ein weiteres Beispiel ist die jüngste ringförmige Sonnenfinsternis am 7. Februar 2008 bei 18 Grad Wassermann in Saros-Serie 10 Nord und die totale Mondfinsternis am 21. Februar 2008 bei 2 Grad Jungfrau.

Bernadette Brady sagt in ihrem Buch zum Thema Predictive Astrology über diese Eclipse-Serie, dass ein starker Schwerpunkt auf Kommunikation gelegt wird. Rückschläge können jedoch mit Frustrationen und Einschränkungen auftreten. Die Energie ist im Allgemeinen niedrig und erschöpft, also ein guter Zeitpunkt, das Leben ruhig anzugehen und nicht zu viel auf einmal an Bord zu nehmen.

Die Auswirkungen einer Sonnenfinsternis halten normalerweise etwa sechs Monate an. Sie können aber auch etwa einen Monat vor dem Auftreten zu spüren sein.