Die Schumann-Resonanz für Meditation und psychische Entwicklung

Ian Parkin ist der Autor dieses Beitrags.


Die Schumann-Resonanz pulsiert bei 7,83 Hz. Es ist die gleiche Frequenz wie das Alpha-Gehirnwellenniveau, das als Dämmerungszustand zwischen Wachen und Schlafen bekannt ist. Diese Frequenz von 7,83 Zyklen pro Sekunde wird auch als „Herzschlag unserer Erde“ bezeichnet. Ich nenne diese Wellenlänge gerne Psychische Resonanz, weil sie das Tor zwischen menschlichem Bewusstsein und metaphysischen höheren Reichen ist.

Es ist möglich, Ihr Gehirn während der Meditation mit den elektromagnetischen Wellen der Erde zu synchronisieren. Dies ist nur eine Qualität der wissenschaftlichen Studie, die wunderbare Wahrheiten über die Schwingung in der Energie des Magnetfelds enthüllte, das die Erde umgibt.

Ziemlich aufregend, oder? Stolpern Ihre kleinen grauen Zellen übereinander mit Fragen wie – wie sind diese Wahrheiten ans Licht gekommen – was bringt es mir, sie zu kennen?

Was ist die Schumann-Resonanz?

Schumann-Resonanzen werden durch globale Blitzaktivität in der Atmosphäre erzeugt, die ein extrem niederfrequentes elektromagnetisches Feld um die Erdoberfläche und die Ionosphäre erzeugt.

Lassen Sie uns Ihnen einige einfache Antworten geben, ohne zu tief in den wissenschaftlichen Jargon einzudringen.

1899 stellte der Erfinder und Wissenschaftler Nikola Tesla fest, dass die Resonanzfrequenz der Erde etwa 8 Hz beträgt. Zweifellos war Tesla ein Vordenker; seine Arbeit wurde jedoch nie bewiesen.

Winfried Otto Schumann, deutscher Physiker Professor, Technische Universität München, lehrte die Physik der Elektrizität. Ganz zufällig fand eine Klasse die genauen Pulsationen, die der Planet Erde erzeugt. Im Anschluss an Schumanns Bericht in der Zeitschrift „Technische Physik“ folgerte der Arzt Dr. Ankermüller, dass es eine Korrelation zwischen dem in Schumanns Entdeckung gefundenen Resonanzfeld und dem Alpha-Muster in menschlichen Gehirnwellen gibt.

Es wurde vermutet, dass Schumann die Aufgabe der weiteren Erforschung des elektromagnetischen Feldes der Erde und des menschlichen Gehirns, das dieselbe natürliche Resonanz verwendet, an Herbert König delegierte, der 7,83 Hz als die vorherrschende Resonanzfrequenz des Planeten bestimmte.

Es wurde 1954 durch wissenschaftliche Tests bestätigt, dass die Erdoberfläche bei 7,83 Hz schwingt. Daher wurde es Schumann-Resonanz genannt, nach Professor Schumann, der den Beweis lieferte, dass Tesla es nicht konnte.

Laufende Forschungen weltweit haben verschiedene Qualitäten dieser Resonanz kategorisiert. Zum Beispiel sind wir uns jetzt einer spektakulären Wahrheit bewusst, dass der Körper Neurochemikalien produziert, die uns beruhigen, entspannen und erneuern, wenn unser Geist auf die 7-8 Hz-Frequenz (Alpha Brainwave Level) eingestimmt ist. Diese niedrigeren Wellen wenden uns zum Lernen und zur Selbstbeobachtung nach innen.

Alpha-Gehirnwellenmuster werden auch als Dämmerungszustand zwischen Wachen und Schlafen bezeichnet. Das Arbeiten mit den Schumann-Resonanzen ermöglicht es Ihnen, kreative Ideen und verborgene Gedanken zu erschließen.

Wir sind noch nicht fertig, Leute…

Psychische Fähigkeiten und die Schumann-Resonanz

Hellseher und Medien nutzen seit langem Alpha-Gehirnwellen (gemessen zwischen 7 und 14 Zyklen pro Sekunde), um auf die telepathischen Gedanken und Ideen anderer Menschen zuzugreifen und mit Geistern und Wesenheiten in anderen Dimensionen zu kommunizieren. Die zugehörige Schuman-Resonanzfrequenz von 7,83 Hz ist genau in dieser mystischen Bewusstseinszone! Außerdem können zwei Personen, die sich im Alpha-Zustand befinden, über mentale Telepathie kommunizieren, wenn beide Sender und Empfänger sind. Remote Viewing wird auch in diesem Geisteszustand durchgeführt.

Lassen Sie uns nun die Kirsche auf die Schumann-Resonanz setzen. Beschleunigtes Lernen ist ein großer Vorteil der Erd- und Gehirnsynchronisation. Die jetzt als Super-Learning bezeichnete Studie des bulgarischen Psychiaters Georgi Lozonav ergab, dass Schüler im Alpha-Zustand weniger lernten, aber bis zu fünfmal mehr Informationen lernten. Außerdem behielten sie die Informationen länger als Schüler, die sich im alltäglichen Erwachensbewusstsein befanden.

Ein neues Zeitalter von Experten glaubt nun, dass der natürliche „Herzschlag“ von Mutter Erde durch die weit verbreitete Bandbreite von künstlichen Frequenzen maskiert wird. (Denken Sie an Mobiltelefone, elektrische Geräte, Mobilfunkmasten, Stromleitungen usw.) Im Wesentlichen hat der Mensch „Bunker“ erzeugt, die uns vom Herzschlag der Erde und unserer psychischen Resonanz losgelöst haben.

Laufende Wissenschaft

Ein globales Kohärenzüberwachungssystem (GCMS) wird Daten unter Verwendung eines weltweiten Netzwerks von Magnetometern zeigen, die atmosphärische Blitze erfassen, um zukünftige Änderungen im elektromagnetischen Feld der Erde zu beobachten, da es von Wissenschaftlern als Träger biologisch relevanter Informationen erkannt wurde, die alle lebenden Systeme verbinden.

Erfahren Sie mehr über den Alpha State of Mind

Das Silva Ultramind-System

Jose Silvas einflussreiches Alpha-Mind-Training wurde für eine neue Generation aktualisiert. Das Silva Ultramind-System ist jetzt ein 28-tägiges Online-Programm, das vom Mindvalley-Gründer und Silva-Ausbilder Vishen Lakhiani veranstaltet wird. In nur 15 – 20 einfachen Minuten pro Tag werden Sie durch die charakteristischen Werkzeuge und das Training der Silva-Methode geführt, um die veränderten Bewusstseinszustände Ihres Geistes zu nutzen.

Erkunden Sie den Lehrplan für das Silva Ultramind-System

MUSE Brain Sensing Stirnbänder

Muse ist ein leistungsstarkes, kompaktes Elektroenzephalographie (EEG)-System. Durch die Nutzung von Verbesserungen in der Trockensensortechnologie, Bluetooth und der Batterielebensdauer sowie erheblichen Fortschritten in der digitalen Signalverarbeitung erleichtert Muse den Zugriff auf und die Verwendung von Gehirnwellendaten innerhalb und außerhalb des Labors und in realen Umgebungen.

Sehen Sie sich die Auswahl an MUSE Brain Sensing Headbands an






Halten Sie Ihre Gleichgesinnten auf dem Laufenden, indem Sie diesen Artikel teilen. . .




Wiki – Schumann-Resonanz