Die faszinierende Welt der Sternzeichen

Die Bewegung der Sonne in Übereinstimmung mit den Sternen zeichnet ein kreisförmiges Muster am Himmel nach, das als „Ekliptik“ bezeichnet werden kann. Auf beiden Seiten der Ekliptik liegt ein dünnes Band, das als Tierkreis bekannt ist. Es ist auch bekannt als der „Kreis des Lebens“, der von 12 verschiedenen Zeichen umfasst wird. Jedes Zeichen wäre etwa 30 Grad lang.

Der Tierkreiszyklus beginnt mit dem ersten Frühlingstag und das entsprechende Zeichen auf der Ekliptik ist Widder. Die Sonne steht an diesem Tag im Zeichen des Widders. Die genauen Daten wären vom 20. oder 21. März bis zum 19. oder 20. April. Das nächste Zeichen wird Stier sein, gefolgt von Zwillinge, Krebs, Löwe, Jungfrau, Waage, Skorpion, Schütze, Steinbock, Wassermann und Fische.

Die Astrologie stützt ihre Vorhersagen auf diese Sternzeichen. Es teilt die Weltbevölkerung nach ihren Geburtsdaten und Sternzeichen ein. Es wird gesagt, dass jedes der Zeichen einen einzigartigen und unterschiedlichen Einfluss auf unser Leben hat. Die Sonnen- oder Tierkreiszeichen-Astrologie hat im Laufe der Jahre viel Popularität erlangt. Sternzeichenvorhersagen haben einen Platz in Zeitungen und Zeitschriften gefunden und werden im Internet häufig durchsucht. Viele möchten ihren Tag mit einem Blick auf das beginnen, was die Sterne für den Tag für sie bereithalten.

Die Tierkreiszeichen werden weiter in 4 verschiedene Kategorien eingeteilt, nämlich Erde, Wasser, Feuer und Luft. Jedem Zeichen sind bestimmte Eigenschaften zugeordnet, und die Kompatibilität zwischen Personen, die zu diesen Zeichen gehören, ist relativ zur Beziehung zwischen den Zeichen selbst. Zum Beispiel passt das Erdzeichen am besten zu Feuer.

Es wird angenommen, dass Menschen, die unter dasselbe Sternzeichen fallen, nicht kompatibel sind, da sie ähnliche Eigenschaften haben und viel zu bequem miteinander sind, um Würze und Chemie in der Beziehung zu erzeugen.

Die besonderen Merkmale des Feuerzeichens sind eine gebieterische Persönlichkeit, die fröhlich und selbstbewusst ist, gepaart mit einem gewissen Maß an Arroganz und Egoismus. Löwe, Widder und Schütze sind Feuerzeichen. Die Erdzeichen Zwillinge, Waage und Wassermann sind für ihre Praktikabilität und Objektivität bekannt.

Krebs, Skorpion und Fische, die die Wasserzeichen sind, sind sentimentale und tief denkende Individuen, die von Natur aus ziemlich unberechenbar sind. Die eigensinnige Jungfrau, der Stier und der Steinbock sind im Allgemeinen sehr neugierige Individuen, die von Natur aus äußerst vorsichtig sind. Die Erdzeichen passen am besten zu den Wasserzeichen. Ihre Faszination für die Luftzeichen ist jedoch nicht zu übersehen.