Die Astrologie von Harrison Ford und Calista Flockhart – Mai-Dezember-Ehe

Schauspieler Harrison Ford machte Calista Flockhart am Valentinstag 2009 einen Heiratsantrag. Schließlich stellte Indiana Jones Ally McBeal die Frage, nachdem sie fast ein Jahrzehnt nur zusammen rumgehangen und einen Sohn adoptiert hatte. Die beiden lernten sich kennen, nachdem Calista ihn vor sieben Jahren bei einer Golden Globes-Zeremonie mit einem Drink verschüttet hatte.

Für diejenigen unter Ihnen, die mit diesem Hollywood-Power-Paar nicht vertraut sind, gehören Star Wars und Blade Runner zu ihren berühmtesten Filmen. Flockhart, heute 44, war der erotische, neurotische Anwalt von Ally McBeal. Ist das also eine Beziehung, die von Dauer sein wird? Harrison ist ein Krebs, geboren am 13. Juli 1942 in Chicago, Illinois. Calista ist ein Skorpion, geboren am 11. November 1964. Schauen wir uns ihre Kompatibilität an.

Es gibt viele Trigone zwischen den Planeten der beiden Horoskope, was Kompatibilität bedeutet. Ein Trigon ist ein Winkel von dreißig Grad von einem Planeten zum anderen. Ihre Skorpion-Sonne ist Trigon zu seiner Krebs-Sonne, was sie sehr dankbar für die Gesellschaft des anderen macht. Noch ein weiteres Trigon wird zwischen ihrem Mond und seinem Mond gebildet. Das bedeutet, dass sie ein großes intuitives Verständnis für die Bedürfnisse des anderen haben. Harrison Fords Jupiter hat auch eine angenehme Ausrichtung zu ihrem Jupiter, was bedeutet, dass die Beziehung eine fröhliche, optimistische Qualität hat. Sie lachen und nehmen das Leben weniger ernst, wenn sie zusammen sind.

Harrisons Merkur ist auch Trigon zu ihrem Saturn, was bedeutet, dass sie ein großartiges Team bilden. Sie sind beide praktisch veranlagt und organisiert und würden sowohl ausgezeichnete Geschäftspartner als auch Liebhaber abgeben. Einer der stärksten Hinweise auf Liebe in ihrem Horoskop ist seine Venus im Trigon zu ihr, was bedeutet, dass Liebe, Zuneigung und Zärtlichkeit auf natürliche Weise zwischen diesen beiden Menschen fließen. Sie genießen die gleichen sexuellen Freuden und lieben es, es ruhig angehen zu lassen. Die Chancen stehen wirklich gut, dass dies eine Beziehung ist, die von Dauer sein wird.

Allerdings ist astrologisch nicht alles Rosen. Calistas Quecksilber steht Harrisons Uranus gegenüber, was zu Missverständnissen und Streit führt. Diese Art von Leidenschaft kann jedoch auch das Liebesspiel anregen. Harrisons Venus ist auch quadratisch Calistas unerwartete und schwierige Veränderungen könnten sehr stark ein Teil ihrer Zukunft sein. Beide fühlen sich möglicherweise von den starken Gefühlen, die sie füreinander haben, überwältigt und müssen ab und zu Zeit getrennt verbringen, um wieder zu Sinnen zu kommen.

Eifersucht kann in dieser Beziehung auch ziemlich oft ihren hässlichen Kopf erheben, und Harrisons Venus steht im Quadrat zu Calistas Pluto. Er kann sie als sein Eigentum ansehen oder sie sexuell objektivieren. Sie kann sich durch jede Aufmerksamkeit, die er anderen Frauen schenkt, leicht bedroht fühlen. Diese besitzergreifenden Eigenschaften können durch Beziehungen mit starkem Pluto verstärkt werden. Eine der rettenden Gnaden in ihrem Horoskop ist jedoch, dass beide die Venus im 10. Haus haben. Das verspricht nicht nur großen beruflichen Erfolg und körperliche Schönheit, sondern die Tatsache, dass beide dies haben, bedeutet, dass sie die Bedürfnisse des anderen beruflich und als Prominente wirklich verstehen.