Die Andronicus-Bänder bewiesen die telepathische Interaktion über Zeit und Raum hinweg

Ian Parkin ist der Autor dieses Beitrags.


Meine von Zufällen erfüllte mystische Reise wurde mit The Andronicus Tapes fortgesetzt.

Ich hoffe also, Sie haben Shirley MacLaines Out On A Limb bereits gelesen oder gesehen. In ihrer Geschichte wandert Shirley durch einen Buchladen und ein Buch fällt direkt vor ihr aus dem Regal. Es war genau das Buch, das sie als nächstes lesen musste.

Zurück zu meiner eigenen Geschichte . . . Es ist Ende 1985 und ich bin immer noch ein Country-Repräsentant mit einem riesigen Gebiet, das es abzudecken gilt. Ich hatte bereits die Erfahrung mit Out On a Limb gemacht und fragte mich nun, was als nächstes kommen würde, ich war voller Vorfreude, nur weil ich wusste, dass der nächste Schritt auf meiner spirituellen Reise irgendwie kommen würde finde mich.

Die Arbeitsreise dieser Woche führte von Townsville nach Mount Isa. Ungefähr 1000 Kilometer gerade Straße von der Küste zu einer Bergbaustadt mitten im Nirgendwo. Fast auf halbem Weg nach draußen ist mein nächster Halt, um mit einem Zeitungsladen in Hughenden Geschäfte zu machen.

Ich bin mir nicht sicher, wie das Geschäft heute aussieht, aber 1985 war es ein heruntergekommenes und staubiges Gebäude, in dem Zeitungen, Zeitschriften, ein paar Bücher, einige grundlegende Erfrischungen und die kleine VHS-Filmverleihbibliothek verkauft wurden, die ich jeden Monat bediente.

Gefunden von den Andronicus Tapes in Hughenden

Ich war gerne Repräsentant im Outback. Alle waren freundlich und freuten sich, mich zu sehen. Ganz anders als Städter. Der Besitzer war ein sehr sympathischer Kerl, der mir immer das Gefühl gab, willkommen zu sein. Eine gute Sache, wenn man den größten Teil des Tages mit dem Auto dorthin fährt!

Ich habe ungepflegt erwähnt, nicht wahr? In einem Viertel des Ladens stapelte sich Gerümpel auf Tischplatten, die Hälfte des Ladens war komplett leer, und nur ein paar verstaubte Regale mit Waren standen vorne zwischen Tür und Theke.

Die Andronicus-Bänder finden mich

Die Andronicus Tapes – Kommunikation mit höheren Intelligenzen

Heute war es hier draußen nicht anders als sonst. Ich hatte den Filmvorrat aufgefüllt und meine Rechnung wie gewohnt vor Ort beglichen. Als ich gerade gehen wollte, fiel ein Haufen alter Zeitungen und Bücher, die am hinteren Ende der Theke aufgestapelt waren, zu einem Haufen auf den Boden. Aus dieser, Ein kleines Buch glitt über den Boden und blieb tatsächlich an meinem Fuß stehen.

Ich nahm dieses kleine blaue Taschenbuch und als ich es gerade wieder auf den Tisch legen wollte, brüllte der Ladenbesitzer. „Hey Ian, behalte das Buch, es ist für dich bestimmt.“ laut lachend über das Durcheinander, als er wieder einen neu geordneten, aber immer noch unordentlichen Stapel auf der Theke stapelte.

„Oh nein das ist OK“ Ich sagte. Aber er bestand darauf. Also hielt ich es fest und warf einen Blick auf das Cover meines Gratisgeschenks. Die Andronicus Tapes – Kommunikation mit höheren Intelligenzen. – Mir liefen die Schauer über den Rücken und ich machte mich auf die nächste Etappe meiner Dienstreise.

Veröffentlicht 1983 und verfasst von Ian Gordon Ph.D. das Buch ist längst vergriffen. Aber einige gebrauchte Exemplare kursieren noch bei Amazon.

Andronicus Tapes (Rückseite)

Von der Rückseite – Andronicus ist eine Höhere Intelligenz, die in den „oberen Bereichen des Kosmos“ existiert. 1982 kommunizierten er und andere fortgeschrittene Wesen oft über ein psychisches Medium mit einer Gruppe von Menschen in Melbourne [Australia]. Diese Mitteilungen wurden auf „The Andronicus Tapes“ aufgezeichnet – Andronicus bat darum, dieses Buch zu schreiben.

In den nächsten Tagen würde ich fahren und mein Beifahrer würde laut aus dem Buch vorlesen. Heute war es allerdings etwas komisch. In meinem Kopf konnte ich Glocken läuten hören, wie Kirchenglocken, die vom Glockenturm läuten. Ich war es nicht gewohnt, Dinge zu hören, die nicht wirklich da waren, und zuckte mit den Achseln, weil ich dachte, es könnte eine Form von früh einsetzendem Tinnitus sein. Ich erwähnte meinem Passagier gegenüber, dass ich mich in Townsville einem Hörtest unterziehen würde, da das Klingeln in meinem Kopf ziemlich ablenkend war. Ding ding dong doonng, es war sehr stark und konstant.

Eine Weile später und jetzt zurück zur Buchlesung (auf Seite 139) stellte der Sprecher in der Gruppe eine Frage an Äsop, eines der Wesen höherer Intelligenz. Q: „Wir sind sehr darauf bedacht, dass unsere Entwicklung im Bereich der Telepathie gefördert wird“. Äsop antwortet. EIN: „Zunächst sagen wir Geduld. Hetzen Sie nicht, vor jedem von Ihnen liegt ein immenses Projekt. Die Zeit spielt keine Rolle. Wir senden Ihnen jetzt auf telepathischem Wege einen Ton. Wir werden Ihnen später den Ton mitteilen, und Sie können das, was Sie erhalten haben, mit dem abgleichen, was wir gesendet haben.

Telepathie-Glocken

Zwei Seiten weiter und Aesop fuhr fort: – „Vorhin habe ich Ihnen eine telepathische Mitteilung geschickt und es war das Läuten von Glocken. Hättest du drinnen die Glocken läuten gehört, hättest du das Signal empfangen.“

Auf dieser verkehrsfreien Straße mitten im Nirgendwo trat ich auf die Bremse und kam mit quietschenden Reifen zum Stehen. „Was zum Teufel war das alles“?Wie kann ich 1985 eine telepathische Nachricht aus einem 1983 veröffentlichten Buch hören???„ Beim nochmaligen Lesen ist mir der Satz aufgefallen“ZEIT IST KEINE FOLGE“.

Was für eine wirklich magische Erfahrung das war. Empfang einer telepathischen Nachricht von einer Entität aus den oberen Bereichen des Kosmos. Eine Nachricht, die 1982 gesendet, 1983 veröffentlicht und drei Jahre später, 1985, empfangen wurde. Ich fühlte mich verbunden, auf dem richtigen Weg und voller Staunen.

Als ich zu meinem Zuhause auf Magnetic Island zurückkehrte, war ich nun begierig darauf, mehr über Telepathie und übersinnliche Fähigkeiten zu erfahren. Shirley MacLaine hatte über den schlafenden Propheten = Edgar Cayce, den am besten dokumentierten Hellseher der Welt, geschrieben.

Aber diese Art von Buch wurde in den 1980er Jahren nicht in regulären Buchhandlungen geführt. Cayce zu finden, wurde zum Grund, einen eigenen New-Age-Buchladen zu eröffnen.


Kommentare zu den Andronicus-Bändern


Andronicus Tapes Update – Es war eine angenehme Überraschung, kürzlich von Michelle, der Enkelin des verstorbenen Mediums, zu hören.

Hallo Ian, ich habe gerade nach „den Andronicus-Bändern“ gesucht und dein Beitrag ist aufgetaucht. Fred Parker, der das Medium in dem Buch ist, ist mein Großvater! Er starb jedoch bereits 1987, als ich 7 Jahre alt war. Ich bin so froh, dass er so viele Jahre nach seinem Tod immer noch Menschen inspiriert.

……………………………….

Hallo nochmal Ian, wie geht es dir? Ich habe Ian Gordon auf Facebook gefunden und es war großartig, mit ihm über meinen Vater zu chatten. Ich dachte nur, ich würde den Link zu seiner spirituellen Kirchenseite teilen, falls Sie interessiert sein könnten. Er spricht immer noch von den Andronicus Tapes und der Kommunikation, die sie hatten.


Um Antworten oder Kommentare zu dieser Seite hinzuzufügen, verwenden Sie bitte mein Kontaktformular. Beginnen Sie das Gespräch bitte mit der Überschrift [About The Andronicus Tapes].

Oder wenn Sie einen Artikel zu diesem Thema schreiben möchten, reichen Sie bitte hier einen Gastbeitrag ein.





Halten Sie Ihre Gleichgesinnten auf dem Laufenden, indem Sie diesen Artikel teilen. . .




Hellseherische Lesungen direkt mit Ian Parkin
„die prädiktive Hellseherin, wenn es auf echte Einsicht ankommt“
> Klicken Sie hier, um Ihren Termin zu vereinbaren

Ian Parkin ist der Eigentümer und Webmaster dieser Website und bietet seit über 35 Jahren international professionelle psychische Beratung und Coaching an.