Die 6 besten Memory Foam-Kissen im Jahr 2022 [Buying Guide]


Merkmale, die bei der Auswahl von Memory Foam-Kissen zu berücksichtigen sind

Das beste Memory Foam-Kissen für Sie ist das Kissen, das Ihnen hilft, eine gute Nachtruhe zu bekommen und ohne Schulter- oder Nackenschmerzen aufzuwachen. Die Wahl des Kissens ist eine Frage des persönlichen Geschmacks und jeder Mensch ist anders. Hier sind jedoch die wichtigsten Dinge, auf die Sie achten sollten. Wählen Sie nach Möglichkeit ein Kopfkissen aus Memory-Schaumstoff, das einen Schlafversuch anbietet, damit Sie es ausprobieren und sehen können, ob es zu Ihnen passt.

Größe

Die besten Marken für Memory Foam-Kissen bieten ihre Kissen in verschiedenen Größen an. Sie werden sehen, dass sie in Standard-, Queen- oder King-Size erhältlich sind. Das richtige für Sie hängt von der Größe Ihres Bettes ab und davon, ob Sie ein größeres Kissen bevorzugen.

Die Größe des Kissens bezieht sich auf seine Breite. Dies unterscheidet sich von der Lofthöhe, die beschreibt, wie hoch Ihr Kopf von der Matratze ist. Die Bodenhöhe eines Kissens ist sehr wichtig, da sie die Ausrichtung Ihrer Wirbelsäule während des Schlafes bestimmt. Darauf müssen Seitenschläfer achten. Wenn Sie Seitenschläfer sind und breite Schultern haben, brauchen Sie eine hohe Bauhöhe, damit Ihr Kopf nicht nach unten sinkt und Ihren Nacken belastet. Dies kann dazu führen, dass Sie mit Nackenschmerzen aufwachen.

Auch Rückenschläfer müssen sich dessen bewusst sein. Wenn der Loft zu hoch ist, wenn Sie auf dem Rücken schlafen, drückt dies Ihr Kinn auf Ihre Brust, was auch Nackenschmerzen verursachen kann. Insgesamt wird das Schlafen auf dem Bauch nicht als gut für Ihren Nacken angesehen, egal welche Art von Kissen Sie haben.

Hochwertige Materialien

Die Materialien, die in Memory Foam-Kissen verwendet werden, sind wichtig. Die besten Memory-Foam-Kissen werden aus sicheren Materialien hergestellt, die keine aggressiven Chemikalien oder Giftstoffe wie Schwermetalle enthalten. Das ist besser für Sie und besser für die Umwelt.

Vielleicht möchten Sie sich auch Kissen aus Memory-Schaumstoff ansehen, die hypoallergen sind, besonders wenn Sie an Allergien leiden. Hausstaubmilben können in Bettwaren einschließlich Kissen gefunden werden. Sie können Erkrankungen wie allergische Rhinitis und Asthma verursachen. Hypoallergene Memory Foam-Kissen fördern nicht das Wachstum von Hausstaubmilben und können bei Ihren Allergiesymptomen helfen.

Härtegrad

Die Auswahl des Härtegrades von Memory-Foam-Kissen ist eine Frage der persönlichen Entscheidung. Manche Menschen bevorzugen ein weicheres Kissen und manche bevorzugen ein härteres. Einige Memory-Foam-Kissen sind wahlweise in fest oder weich erhältlich. Seitenschläfer bevorzugen möglicherweise ein festeres Kissen, um ihnen mehr Halt zu geben. Rückenschläfer sinken vielleicht lieber in ein weicheres Kissen zurück.

Bei einigen Kissen aus zerkleinertem Memory-Schaumstoff können Sie die Höhe und Festigkeit des Kissens anpassen, indem Sie mehr Schaum hinzufügen. Ein Kissen aus geschreddertem Formgedächtnisschaum ist eine gute Wahl, wenn Sie sich noch nicht sicher sind, welchen Grad an Bauschkraft oder Festigkeit Sie benötigen.

Kühleigenschaften

Als Gedächtnisschaumkissen zum ersten Mal eingeführt wurden, wurden einige dafür kritisiert, dass sie den Menschen nachts zu heiß machten. Der Memory-Schaum war nicht sehr gut darin, Wärme vom Körper wegzuleiten. Heutzutage werden viele Anpassungen eingeführt, um Memory Foam-Kissen kühler und bequemer zum Schlafen zu machen.

Kissen aus geschreddertem Memory-Schaumstoff haben mehr Luftraum in ihrem Inneren, wodurch die Luft freier zirkulieren kann. Die warme Luft kann von Ihrem Körper wegströmen und Sie abkühlen.

Andere Memory-Foam-Kissen bestehen aus einem Stück Schaumstoff, aber es hat Löcher darin. Der Schaum stellt eine Barriere für die Wärmeableitung dar, aber die Löcher lassen Luft zirkulieren und das hält Sie kühler.

Schließlich können Sie sich für ein Kissen aus mit Gel angereichertem Memory-Schaum entscheiden. Dieses hat ein kühlendes Gel, das dafür sorgt, dass das Kissen eine kühle Oberfläche bietet, auf der Sie schlafen können. Wenn Sie dazu neigen, heiß zu schlafen, könnte dies eine großartige Option sein.

Druckentlastung

Druckentlastungskissen sind spezielle Memory-Foam-Kissen, die sich an die Form Ihres Nackens und Kopfes anpassen. Das Kissen sorgt für Druckentlastung an Kopf und Nacken und hält die Wirbelsäule in einer geraden Linie. Der Nacken wird entlastet und Sie leiden seltener unter Verspannungen und Schmerzen. Die Unterseite der Memory Foam-Kissen hat eine erhöhte Kante, die unter Ihren Nacken passt. Dies ist sehr praktisch für Rücken- und Seitenschläfer.

Frau im Schlafanzug, die auf einem weißen Bett schläft

Unterstützung

Memory-Foam-Kissen müssen genügend Halt bieten, damit Ihr Kopf nicht in die Matratze einsinkt, wenn Sie auf der Seite schlafen. Es ist wichtig für Rücken- und Seitenschläfer, aber besonders wichtig für Seitenschläfer. Wenn Ihr Kissen nicht fest genug ist, wird Ihr Nacken in eine unnatürliche Position gestreckt und Ihre Wirbelsäule wird nicht ausgerichtet. Ihre Muskeln verbringen die ganze Nacht damit, die richtige Körperhaltung beizubehalten, und Sie wachen erschöpft und mit Nackenschmerzen auf.

Memory Foam-Kissen sind in der Regel fest und stützen den Kopf daher sehr gut. Einige Memory-Foam-Kissen sind fest oder weich erhältlich, um Ihren Komfortbedürfnissen gerecht zu werden. Bauchschläfer benötigen möglicherweise weniger Unterstützung. Ihr Kopf muss in das Kissen einsinken, sonst wird es zu weit nach oben gestreckt. Im Allgemeinen ist Magenschlafen nicht gut für jemanden, der unter Nackenschmerzen leidet.

Memory Foam vs. traditionelles Daunenkissen

Wenn Sie immer traditionelle Daunenkissen verwendet haben, zögern Sie möglicherweise, Schaumkissen zu verwenden. Dies ist verständlich, da einige traditionelle Memory Foam-Kissen Ihnen nachts sehr heiß werden können, da sie die Wärme nicht gut ableiten

Die Dinge sind jetzt anders und Schaumstoffkissen können Ihr Vertrauen verdienen! Memory-Foam-Kissen werden normalerweise aus einem Schaumstoffblock hergestellt, aber dieser kann jetzt mit Kühlgel angereichert werden. Außerdem können Sie zerkleinerte Memory Foam-Kissen erhalten, die Sie kühl und bequem halten. Um Ihnen bei der Auswahl zu helfen, haben wir hier die wichtigsten Vor- und Nachteile aufgelistet.

Kissen aus Memory-Schaum Traditionelles Daunenkissen
Passt sich den Umrissen von Hals und Kopf an Behält seine eigene Form bei und kann Klumpen haben
Hohe Dichte zur Unterstützung Flacht ab, wenn Gewicht ausgeübt wird
Hilft bei Druckstellen bei Seiten- und Rückenschläfern Weniger Entlastung für Druckstellen
Muss alle 24-36 Monate ausgetauscht werden Muss alle 24 Monate ausgetauscht werden
Kann Wärme auch bei Gel-Infusion speichern Leitet Wärme gut ab
Leitet keine Feuchtigkeit ab Leitet Feuchtigkeit ab, um Sie im Schlaf frisch zu halten
Kann einen unangenehmen Geruch ausgasen Kein unangenehmer Geruch
Hypoallergen Normalerweise nicht hypoallergen

Verschiedene Arten von Memory Foam-Kissen

Es ist wichtig, dass Sie sich etwas Zeit nehmen, um das beste Memory Foam-Kissen für Ihre Bedürfnisse auszuwählen. Es gibt verschiedene Arten von Kissen zur Auswahl. Hier haben wir die Hauptmerkmale der verschiedenen Typen skizziert.

Traditionell

Herkömmlicher Memory Foam ist das beste Memory Foam-Kissen für Sie, wenn Sie ein solides Memory Foam-Kissen zum Schlafen wünschen. Es behält seine Form, wenn Sie darauf schlafen, und komprimiert sich nicht so stark wie ein Federkissen. Es ist wahrscheinlich auch hypoallergen, was ein Bonus ist, wenn Sie an Allergien leiden. Der einzige Nachteil ist, dass Sie es vielleicht etwas heiß finden. Memory-Schaum leitet beim Schlafen keine Wärme von Ihrem Körper weg. Um dies zu unterstützen, können Sie ein Kissen mit Perforationen oder ein Kühlgel wählen. Ein Gel-Memory-Foam-Kissen ist eine gute Option, wenn du heiß schläfst. Die traditionellen Kissen haben eine einfache rechteckige Form, obwohl sie in verschiedenen Größen erhältlich sein können. Sie können auch wählen, ob Ihr Kissen fest oder weich ist.

Kontur

Sie können ein einteiliges Memory Foam-Kissen erhalten, das so geformt ist, dass es sich den Konturen Ihres Körpers anpasst. An der Vorderseite des Kissens befindet sich eine erhöhte Lippe, die unter Ihren Nacken passt. Dies bietet Unterstützung und hält Kopf, Nacken und Wirbelsäule in einer Linie. Wenn Sie besondere Probleme mit Nackenschmerzen und -beschwerden haben, ist dies möglicherweise die beste Option für Sie. Diese Art von Kissen wird oft von Seitenschläfern gewählt, da ihre Schultern ihren Körper vom Bett abheben. Wenn ihr Kopf nach unten hängt, belastet das den Nacken und kann Beschwerden verursachen.

Geschreddert

Ein Kissen aus geschreddertem Formgedächtnisschaum ist eine gute Option, wenn Sie ein vielseitiges Kissen wünschen, das einen hohen oder niedrigen Bausch haben kann. Der geschredderte Memory-Schaum, der zum Füllen des Kissens verwendet wird, bietet viel Unterstützung für Ihren Kopf. Das Kissen hat einen Reißverschluss, damit Sie an den zerkleinerten Memory-Schaum gelangen können. Wenn Sie das Kissen kaufen, erhalten Sie auch einen Beutel mit zerkleinertem Schaumstoff. Wenn Sie feststellen, dass der Bausch des Kissens zu niedrig ist, fügen Sie einfach mehr Schaum hinzu und machen es höher. Dieses Kissen ist eine gute Option, wenn Sie verschiedene Schlafpositionen ausprobieren möchten.

Keil

Ein einteiliges Memory Foam-Kissen kann auch keilförmig sein. Sie werden hauptsächlich von Menschen verwendet, die auf dem Rücken schlafen und Sie beim Schlafen abstützen. Diese Art von Kissen kann sehr nützlich sein, wenn Sie schnarchen, da es verhindert, dass die Atemwege kollabieren. Es kann auch bei Husten nützlich sein, da es verhindert, dass sich Schleim im Rachen ansammelt. Einige Menschen mit Asthma finden sie hilfreich, da sie verhindern, dass sich Flüssigkeit in der Lunge ansammelt. Sie können sie auch bei Rückenschmerzen hilfreich finden, da die Hüften und die Wirbel in einer Linie sind. Sie sind für Rücken- und Seitenschläfer geeignet.

Angebot - digitales Geburtshoroskop

Ein Geburtshoroskop ist eine astrologische Darstellung des individuellen Geburtsmoments. Es zeigt die Positionen der Planeten im Verhältnis zu den Sternzeichen am Zeitpunkt der Geburt an. Diese Informationen werden verwendet, um Persönlichkeitsmerkmale, Beziehungen, Karrieremöglichkeiten und zukünftige Tendenzen vorherzusagen. Ein Geburtshoroskop bietet eine einzigartige Sicht auf die individuelle astrologische Landschaft und kann eine wertvolle Ressource für Selbsterkenntnis und persönliches Wachstum sein.


Hole dir heute ein digitales Geburtshoroskop in unserem Shop Shop

Dies schließt sich in 29Sekunden

Scroll to Top