Das Leben ist einfach – wir Menschen machen es kompliziert

Ist das nicht wahr? Du schläfst, du wachst auf, du isst und irgendwann gehst du wieder ins Bett. Die Sonne geht auf und die Sonne geht unter, ohne dass Sie dazu beitragen.

„Das Leben ist einfach. Wir Menschen machen es kompliziert.“ Ich hörte dies zum ersten Mal von Dr. Glenn Matthews, einem großen amerikanischen Psychologen, der sich in Bangkok, Thailand, zur Ruhe gesetzt hat.

Ich habe eine Weile gebraucht, um die Tiefe dieser Aussage vollständig zu erfassen.

Ich bin in Deutschland aufgewachsen. In einer Kultur, die den Ruhestand als ultimatives Lebensziel zu propagieren scheint. Wir Deutschen machen eine gründliche Ausbildung, um einen guten Job zu bekommen, und dann arbeiten wir so hart wie möglich, bis wir mit über sechzig in Rente gehen. Dann beginnt das wirkliche Leben, und erst dann. Davor ist es ein Kampf, und es bleibt wenig Zeit, das Leben zu genießen.

Das Problem ist, dass die Menschen im Rentenalter oft körperlich nicht mehr in der Lage sind, das Leben so zu genießen, wie sie es sich wünschen. Und natürlich erreichen viele dieses Alter noch nicht einmal. Wie einer meiner Klassenkameraden, der im Alter von 29 Jahren bei einem Busunfall in der Türkei ums Leben kam.

Meine letzten sieben Jahre in Thailand erwiesen sich als großartige Lernerfahrung. Thailänder leben im Moment. Es ist wie das andere Extrem zu meinen deutschen Wurzeln. Wenn ein Thailänder bei der Arbeit auf ein Problem stößt, kündigen sie oft von einem Tag auf den anderen. Sie machen sich keine großen Sorgen um die Zukunft, und ihre erstaunlichen Netzwerkfähigkeiten sorgen dafür, dass sich immer jemand irgendwie um sie kümmert.

Buddhistische Mönche lehren uns, wie wenig wir eigentlich zum Leben brauchen. Und tatsächlich ist es im christlichen Glauben nicht anders: „Siehe die Vögel der Luft: denn sie säen nicht, sie ernten nicht, noch sammeln sie in Scheunen; doch dein himmlischer Vater ernährt sie.“ -Matthäus 6:26

Wenn das Leben eigentlich so einfach ist, warum machen wir Menschen es uns dann so kompliziert?

Einmal traf ich eine Dame aus Bhutan. Ich weiß nicht viel über Bhutan, aber ich erinnerte mich daran, dass dieses Land auf dem globalen Glücksindex ganz oben steht. Ich habe diese Dame gefragt, warum sie das so denkt. Ihre Antwort war so einfach wie verblüffend: „Ich glaube, wir begehren weniger.“

Und das ist wahrscheinlich wahr. Sind unerfüllte Wünsche nicht der Schlüssel zu allem Leid?

„Diejenigen, die Sicherheit suchen, jagen ihr ein Leben lang nach, ohne sie jemals zu finden (…) Die Bindung an Geld und Sicherheit schafft nur Unsicherheit, egal wie viel Geld wir auf der Bank haben“, schreibt Deepak Chopra in „The Seven Spiritual Laws of Erfolg.“

Ich gebe zu, ich bin kein sehr spiritueller Mensch; Jahrelange naturwissenschaftliche Ausbildung haben vielleicht dazu beigetragen. In dem Moment jedoch, in dem ich Deepak Chopras Konzept des „distanzierten Engagements“ verstand, verliebte ich mich in es und es erweiterte meinen Horizont. Heute wende ich es erfolgreich in meinem Leben wie folgt an:

Ich bin ein ehrgeiziger Mensch. Ich verfolge gerne Ziele (z. B. der beste Coach zu werden, der ich sein kann, und das Leben meiner Kunden enorm zu bereichern). Aber das habe ich gelernt Glück hängt nicht davon ab, ein bestimmtes Ergebnis zu erreichen. Glück kommt von dem, was du tust, während du es tust.

Wenn es zum Beispiel Ihr Ziel ist, in fünf Jahren ein bestimmtes Ziel zu erreichen, und Sie ermöglichen nur um glücklich zu sein, wenn dieses spezifische Ergebnis in all seinen Details erreicht ist, dann praktizieren Sie Anhaftung. Du stellst dich auf Schwierigkeiten ein. Vielleicht werden Sie in den nächsten fünf Jahren nicht glücklich sein, weil Ihr Glück von diesem noch nicht erreichten Ziel abhängt. Schlimmer noch, egal wie hart Sie arbeiten, es besteht die Möglichkeit, dass Ihr Ziel nicht erreicht wird. Oder Sie erreichen es und erkennen, dass es tatsächlich nicht die Quelle des Glücks ist. Wäre das nicht traurig und eine schreckliche Zeitverschwendung? So macht man sich sein eigentlich einfaches Leben sehr kompliziert.

Finden Sie die Quelle Ihres Glücks heraus und tun Sie, was Sie tun müssen, um glücklich zu sein jetzt. Finden Sie Buddhas mittleren Weg, seien Sie beteiligt (handeln Sie und geben Sie Ihr Bestes), während Sie Distanz üben (sei unabhängig von einem bestimmten Ergebnis).

Genießen Sie die Reise und erreichen Sie glücklich.

Angebot - digitales Geburtshoroskop

Ein Geburtshoroskop ist eine astrologische Darstellung des individuellen Geburtsmoments. Es zeigt die Positionen der Planeten im Verhältnis zu den Sternzeichen am Zeitpunkt der Geburt an. Diese Informationen werden verwendet, um Persönlichkeitsmerkmale, Beziehungen, Karrieremöglichkeiten und zukünftige Tendenzen vorherzusagen. Ein Geburtshoroskop bietet eine einzigartige Sicht auf die individuelle astrologische Landschaft und kann eine wertvolle Ressource für Selbsterkenntnis und persönliches Wachstum sein.


Hole dir heute ein digitales Geburtshoroskop in unserem Shop Shop

Dies schließt sich in 29Sekunden

Scroll to Top