Coaching, Mentoring oder Schulung Ihrer Mitarbeiter? Unterscheidungen, die neue Manager kennen müssen

In all den Jahren, in denen ich Manager darin schulte, wie sie ihre Mitarbeiter coachen können, tauchen immer wieder häufige Missverständnisse darüber auf, was wir eigentlich unter Coaching in einem geschäftlichen Umfeld verstehen.

Wenn Sie planen, Ihre Coaching-Fähigkeiten mit Ihren Mitarbeitern zu verbessern, um ihr Potenzial zu entwickeln, müssen Sie zunächst Folgendes wissen.

Mentoring ist kein Coaching obwohl es viele Ähnlichkeiten gibt.

Wie Coaching kann Mentoring formell oder informell sein. Wie Coaching ist es eine positive Beziehung, oft zwischen einer erfahreneren Person und einer weniger erfahrenen Person. Wie Coaching wird auch Mentoring mit Respekt und Weisheit durchgeführt und wird von der anderen Person geschätzt.

Im Gegensatz zum Coaching bieten Mentoren jedoch Ratschläge und Lösungen und sagen, was die andere Person ihrer Meinung nach tun sollte. Schlüsselwörter sind: „Beratung und Lösungen anbieten“ Wenn Sie Ihren Mitarbeitern Ratschläge geben, dann coachen Sie nicht. Mehr dazu gleich.

Unternehmensberatung ist kein Coaching.

Beratung ist, wo entweder:

a) Ein Mitarbeiter erhält disziplinarische Maßnahmen und wird über sein Verhalten beraten und diese Terminologie wird in Militär und Polizei sehr häufig verwendet oder

b) Ihre Mitarbeiter haben ernsthafte persönliche Probleme und müssen mit einem qualifizierten Berater sprechen, der auf diesen Bereich spezialisiert ist. Im Gegensatz zum Coaching konzentriert sich die Beratung auf vergangene Themen und endet in der Gegenwart. Stichworte sind „Disziplinarmaßnahmen, persönliche Probleme und Vergangenheit bis Gegenwart“.

Wenn Sie also tiefgründige Gespräche mit Mitarbeitern über persönliche Probleme führen und versuchen, sie zu beraten, sind Sie wahrscheinlich kein Coach, sondern ein Berater.

Das Training ist wieder anders.

Ein Trainer erzählt und demonstriert. Oft ist es ein Eins-zu-viele-Szenario und der Trainer hat die Lizenz, in seiner Sprache ziemlich vorschreibend und in seinen Handlungen richtungsweisend zu sein. Stichworte sind „erzählt und demonstriert“.

Hier sagen die Schüler oft: „Hey, warte mal, Juliette. Was ist mit einem Sporttrainer? Ihre Aufgabe ist es, die Techniken zu erklären und zu demonstrieren.“ Nun, das ist wahr. So funktioniert Sportcoaching typischerweise. Der Coach erzählt, plant das Spiel, demonstriert die Techniken und bringt das Team dazu, darauf zu reagieren. Das Sportcoaching.

Aber darum geht es bei Coaching-Mitarbeitern nicht, und wenn Sie eine Executive-, Business- oder Life-Coaching-Schule besuchen oder sich bei der International Coach Federation, der weltweit führenden Organisation für professionelles Coaching, erkundigen, werden Sie bald sehen, dass professionelles Coaching im Geschäftsleben erforderlich ist ein anderer Ansatz als Ihr regulärer Sporttrainer. Lesen Sie dies sehr sorgfältig, denn dies ist das einfachste, aber oft umstrittenste Konzept für Manager, das es zu verstehen gilt, aber es trifft den Kern dessen, wer Sie als Coach für Ihre Mitarbeiter werden oder nicht. Coaching am Arbeitsplatz ist keine Beratung. Es wird nicht viel Zeit damit verbracht, in die Vergangenheit zu schauen. Es verlässt sich nicht auf eine Einbahnstraße des Erzählens und Belehrens.

Life-, Business- und Executive-Coaching alle:

a) Beginne in der Gegenwart (nicht in der Vergangenheit)

b) Verwenden Sie Zuhören und wirkungsvolle Fragetechniken, um zu verstehen, wo sich Ihr Mitarbeiter gerade befindet und wohin er gehen möchte, damit er bestimmt, wie er dorthin gelangen wird.

c) Sie basieren auf der Philosophie, dass Ihre Mitarbeiter die Antworten auf die meisten ihrer Herausforderungen bereits kennen, ihnen aber das Selbstvertrauen oder die Einsicht fehlt, um ihr eigenes Urteil zu stützen und Maßnahmen zu ergreifen.

d) Konzentrieren Sie sich darauf, die innere Weisheit der Mitarbeiter freizusetzen, damit sie ihre eigenen Probleme mit Zuversicht lösen können.

Business-, Executive- und Life-Coaches wissen alle, dass ihr Coachee (Mitarbeiter) in den meisten Fällen entweder schon einmal ein ähnliches Problem erlebt hat oder jemanden kennt, der die Fähigkeit hat oder hat, eine Vielzahl von Optionen zu finden und eine Lösung zu wählen mit etwas Hilfe. Die Aufgabe des Coachs besteht nicht darin, die Lösung bereitzustellen oder Ratschläge zu geben (wie es ein Mentor tun würde), sondern die Person zu befragen, um ihr zu helfen, Chancen für sich selbst zu finden und zu ergreifen, damit sie ihre eigene Fähigkeit entwickeln, ihre eigenen Lösungen zu finden.

Es ist überraschend, wie ein paar kurze Leitfragen anderen auf dem Weg helfen können, die Möglichkeiten um sie herum zu sehen, und ihnen Selbstvertrauen und Einsicht geben, sie zu erkunden.

Angebot - digitales Geburtshoroskop

Ein Geburtshoroskop ist eine astrologische Darstellung des individuellen Geburtsmoments. Es zeigt die Positionen der Planeten im Verhältnis zu den Sternzeichen am Zeitpunkt der Geburt an. Diese Informationen werden verwendet, um Persönlichkeitsmerkmale, Beziehungen, Karrieremöglichkeiten und zukünftige Tendenzen vorherzusagen. Ein Geburtshoroskop bietet eine einzigartige Sicht auf die individuelle astrologische Landschaft und kann eine wertvolle Ressource für Selbsterkenntnis und persönliches Wachstum sein.


Hole dir heute ein digitales Geburtshoroskop in unserem Shop Shop

Dies schließt sich in 40Sekunden

Scroll to Top