Besichtigung von Indore

Indore ist die Handelshauptstadt Zentralindiens. Es liegt am Malwa-Plateau, nördlich der Vindhya-Kette. Mit 1.597.445 Einwohnern ist sie die bevölkerungsreichste Stadt in Madhya Pradesh. Indore wurde von Rani Ahilyabai Holker erbaut und verspricht aufregende Attraktionen wie Tempel, Paläste, Ebenen, Bergstationen und Museen. Viele Touristen besuchen das ganze Jahr über verschiedene Attraktionen in der Stadt.

Annapurna-Tempel

Der Annapurna-Tempel ist einer der berühmtesten Pilgerorte Indiens, der der Göttin Annapoorna gewidmet ist. Sie ist die Göttin der Nahrung in der hinduistischen Mythologie. Der majestätische Schrein ähnelt dem berühmten Madurai-Meenakshi-Tempel. Es gibt drei Schreine im Inneren, nämlich; die Hanuman, Sivan und die Kalabhairava. Der Annapurna-Tempel besitzt architektonische Pracht wie ein verziertes Tor und dekorative Wände mit legendären Charakteren.

Khajrana (Ganesh-Tempel)

Khajrana ist ein Pilgerzentrum, das von Rani Ahalya Bhai Holkar erbaut wurde. Anhänger glaubten, dass ihre Wünsche nach Gebeten und Opfergaben mittwochs und sonntags in Erfüllung gehen würden. Der Tempel ist auch ein Wohnort für Herrscher. Die friedliche Umgebung gibt den meisten Touristen ein warmes Gefühl.

Chattri Kenotaph Bagh

Chattri Bagh enthält viele schöne Denkmäler. Chattris ist ein lokaler Name, der verwendet wird, um die Kuppelstrukturen zu beschreiben, die für zeremonielle Riten ihrer Herrscher errichtet wurden. Entlang des Flusses Khan befinden sich drei Königsgräber des Holkar-Clans. Die Architektur im Maranatha-Stil aus Gedenksteinen und Pyramidenspitzen zeigt brillante Designs. Feuerbestattungsstellen werden auch für ihre Herrscher gemacht.

Eine Gebetshalle mit einer länglichen Form wurde mit Säulen und Bögen zusammen mit der lebensgroßen Statue des Holkar-Herrschers geschnitzt. Chattris strahlt mit einem Springbrunnen, einem Garten und einer Bootsanlage gegen den schwarzen Himmel und zieht jede Nacht mehr und mehr Menschen an.

Gandhi-Halle

Mahatma Gandhi Hall ist eines der schönsten Bauwerke in Indore. Es hieß früher King Edward Hall. Die Halle wurde in indogotischer Architektur aus Seoni-Stein erbaut. Es hat einen Uhrturm mit vier Gesichtern, Kuppeln, Minarette und mit Fresken verzierte Decken mit Zierleisten. Es hat eine zentrale Halle, die 2000 Personen gleichzeitig aufnehmen kann. Dieser Ort wird das ganze Jahr über als bedeutender Kultur- und Kunstort genutzt. Eine Kinderparkbibliothek und ein Tempel gehören zu den beliebtesten Orten der Gandhi Hall.

Rajwada

Rajwada ist ein historischer Ort aus der Holkers-Zeit. Es ist ein zwei Jahrhunderte alter Palast, der als Tor von Rajwada dient. Es steht im alten Teil der Stadt, entlang der überfüllten Straßen von Kajuri Bazar. Die Architektur des Palastes ist eine Mischung aus französischer, Mogul- und Maratha-Architektur.

Dieser 200 Jahre alte siebenstöckige Palast hat Galerien, Springbrunnen, Gärten und künstliche Wasserfälle. Ein Palast namens Holkar wurde unter Verwendung von monumentalen Steinen und Holzkonstruktionen gebaut. Dieses bemerkenswerte Herrenhaus brannte im Laufe der Jahre dreimal ab und wurde seit dem 11. Jahrhundert mit prächtigen Skulpturen renoviert.

Lal Bagh-Palast

Der Lal-Bagh-Palast ist eines der schönsten Denkmäler, das Zeugnisse der Holkar-Dynastie hinterlassen hat. Es ist der Ahnenpalast des Herrschers und vermittelt ein Bild des Holkan-Lebensstils. Königliche Empfänge und Veranstaltungen werden hier abgehalten, um seine hochwertige Architektur zu präsentieren. Das Schloss wurde als sehenswertes Museum umgebaut. Es ist von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Kanch Mandir / Glastempel

Der Kanch Mandir Tempel ist ein Tempel aus Spiegeln. Er wird auch Seth-Hukumchand-Tempel genannt. Der farbenfrohe Jain-Tempel hat einen wunderschönen Schrein mit komplizierten Mustern und Glasmalereien. Die 21 Bilder von Lord Mahavir entsprechen den 21 Jain Thiethankaras.

Bada Ganapati

Bada Ganpati wurde 1875 erbaut. Es ist die Heimat der größten Statue von Ganapati. Es bestand aus Messing, Gold, Silber, Kupfer und Eisen zusammen mit Kalkstein, Ziegeln, Jaggery und Schlamm von Elefanten und Pferden.

Indore ist reich an vielen Touristenattraktionen. Im Laufe der Jahre hat dies einen herausragenden Einfluss auf die Kultur und die Gesellschaft der Region ausgeübt. Die Stadt wird wegen ihrer ankurbelnden Tourismusindustrie und der kommerziellen Errungenschaften ihrer Einwohner belohnt.