Bedeutung des geschwächten Mondes in der Astrologie

Charakteristik des Mondes:

  • Der Mond im Geburtshoroskop wird als sehr wichtig erachtet, weil er ein sich sehr schnell bewegender Planet ist [it traverses one cycle of zodiac in about 27 days] und ist in der Lage, plötzliche gute/schlechte Ergebnisse zu liefern.
  • Es ist der Herr des Zeichens Krebs.
  • Es ist ein kalter, veränderlicher, feuchter, empfänglicher, weiblicher Planet mit Rajas-Qualitäten.
  • Seine Konstellationen sind Rohini, Hast und Shravan.
  • Moon aspektiert das 7. Haus vollständig davon.
  • Es hat eine Dasa-Periode von 10 Jahren im Diagramm.
  • Sein Zeichen der Erhöhung ist der Stier und das Zeichen der Schwächung der Skorpion.

Astrologische Bedeutung des Mondes:

  • Es regelt die Empfängnis, den Embryo, den tierischen Instinkt und die Geburt des Kindes.
  • Es repräsentiert Mutter, Heimat und Land.
  • Kraft der geistigen Brillanz, emotionale Aktivitäten und geistige Handlungen werden vom Mond kontrolliert.
  • Familienleben, Zuhause, persönliche Angelegenheiten und die allgemeine Öffentlichkeit werden durch diesen Planeten gekennzeichnet.
  • Fruchtbare Vorstellungskraft, angenehme Beschäftigungen und künstlerischer Geist werden durch den Mond angezeigt.
  • Es wirkt als nährender und beruhigender Planet.
  • Linkes Auge, Brust, Magen, Gebärmutter, Eierstöcke, Körperflüssigkeiten, Lymphe, Blase und Speiseröhre sind durch Mond gekennzeichnet.

Geschwächter Mond:

  • Entkräftung ist ein Zustand eines Planeten, der sein Zeichen des Schadens oder Falls einnimmt; es ist die schwächste Position eines Planeten. Der Mond wird sehr schwach und geschwächt, wenn er in das Zeichen Skorpion wechselt.
  • Im Zeichen Skorpion schützt/fördert der Mond die von ihm beherrschten Eigenschaften nicht.
  • Der geschwächte Mond, der in ein vielversprechendes Haus gesetzt wird, zerstört das gute Ergebnis dieses Hauses.
  • Stärke/Platzierung von Einleger oder Mars sollte in diesem Fall analysiert werden.
  • Aspekte/Assoziation/Konjunktion anderer Planeten zum Mond sollten für eine korrekte Vorhersage analysiert werden.
  • Betrachtung von Neech Bhang Raj Yoga.
  • Mondzustände Säuglingsalter/Alter und Zunehmend/Abnehmend sollten überprüft werden.

Ergebnisse des geschwächten Mondes für verschiedene Aszendenten:

Widder: Mond plEin As im 8. Haus im Zustand der Schwächung weist auf eine schwere Kindheit, Erkältungs- und Hustenkrankheiten, chronische Krankheiten hin; diese Position ist für Mutter/mütterliche Verwandte nicht günstig.

Stier: Der im 7. Haus platzierte Mond weist auf Ehestreit, lockere Moral, Unzufriedenheit mit dem Lebenspartner, lockere Moral, viele Hindernisse in der Karriere und Unglück nach der Ehe hin.

Zwillinge: Die Platzierung des Mondes im 6. Haus zeigt den Verlust des Erbes, finanzielle Einschränkungen, den Verlust des angesammelten Reichtums und das Leiden an Hals-, Augen- und Mundbeschwerden an.

Krebs: Der geschwächte Mond im 5. Haus zeigt die grausame und listige Natur des Eingeborenen, der unter unglücklichen Liebesaffären der Nachkommen leidet, die zu einem emotionalen Zusammenbruch führen, Neigung zu bösartigen Taten.

Löwe: Die Platzierung des Mondes im 4. Haus ist ungünstig für das Familienleben; Der Eingeborene wird extrem emotional sein, Probleme im Zusammenhang mit Beförderung und Eigentum haben und aufgrund seiner dummen Taten mit Schande konfrontiert werden.

Jungfrau: Der Mond im 3. Haus behindert den Einkommensfluss, Zwietracht mit Frauen, unerfüllte Wünsche und Unzufriedenheit.

Waage: Mond im 2. Haus zeigt finanzielle und familiäre Zwänge an, immer Erfolglosigkeit; Aufgrund von schlechtem Karma verliert der Eingeborene das Erbe und den elterlichen Besitz und hat eine bösartige Rede.

Skorpion: bei aufsteigendem Mond weist auf egoistische Natur hin, Erfolglosigkeit aufgrund sorgloser und extremer emotionaler Natur, Erkältungs- und Hustenkrankheiten werden angegeben.

Schütze: Mond im 12. Haus weist auf Angst und Minderwertigkeitskomplex hin, Einschränkung, Behinderung, erzwungener Ruhestand, Krankheit aufgrund von Indiskretion, Feindschaften mit Frauen, die Sorgen und Ärger verursachen, aufgrund extravaganter Natur wird die Rückzahlung des Darlehens schwierig.

Steinbock: Im 11. Haus legt Moon Hindernisse im Eheleben, Verlassen von Nahestehenden und Erfolg in der Karriere, nachdem er viele Hürden überwunden hat.

Wassermann: Mond in 10 bedeutet die Schande im Leben aufgrund bösartiger Mentalität, Beruf/Beruf, der ständige Veränderungen/Reisen/Reisen erfordert, Streit mit der Regierung, ständiges Leiden an Krankheit/Darlehen/Feinden, Fluktuation im Geschäft/Beruf/Beruf, Erfolglosigkeit bei jeder Arbeit, öffentlicher Skandal und Tadel.

Fische: Geschwächter Mond im 9. Haus zeigt Unglück aufgrund von Nachkommen, weniger Nachkommen, Schande für den Vater, aufgrund gescheiterter Liebesbeziehungen muss der Eingeborene Schande mit gebrochener Bildung ertragen.

DURCH

GETA JHA [SPIRITUAL HEALER]

INDIEN