7 Gründe, warum Astrologie den Menschen nicht hilft, obwohl sie es könnte und sollte

1. Bilderwartungen

Menschen neigen dazu, eine vorgefasste Meinung über das „Bild“ zu haben, das ein legitimer Astrologe haben sollte, und sie lehnen automatisch Meinungen ab, die aus Quellen stammen, die diesem Bild nicht entsprechen. Die Wahrheit ist, dass Astrologie sogar in der Vergangenheit von sehr unterschiedlichen Menschen praktiziert wurde. Weise Brahmanen, unberührbare Barbiere, christliche Mönche, Zigeunerfrauen, europäische Aristokraten, protestantische Geistliche und die Liste geht weiter und weiter. In ähnlicher Weise gibt es die großen und einsichtigen Astrologen von heute in vielen Stilen und Formen (ganz zu schweigen von ethnischen und kulturellen Hintergründen). Missachten Sie Astrologen nicht, weil sie „zu spirituell“ oder „nicht spirituell genug“ oder „zu traditionell“ oder „nicht traditionell genug“ erscheinen.

(Kapiel Raaj bei astrologykrs.com Joni Patry bei galacticcenter.org und Kenneth Bowser bei westernsiderealastrology.com könnten nicht „anders“ sein, wenn sie es versuchen würden, in Aussehen, Herangehensweise und Präsentation, und doch sind alle drei fantastische Astrologen!)

2. Speed-Dating-Syndrom

(Astrologische Vorhersagen basieren NICHT auf persönlichen Vorlieben!)

So viele Menschen fragen nach unterschiedlichen Meinungen und bestellen immer mehr Horoskope in der Hoffnung, endlich das zu bekommen, das ihnen gefällt. Auch wenn es viele völlig legitime Ansätze zur astrologischen Interpretation gibt, gehen Sie nicht zu einem Astrologen, wenn Sie eine Meinung nicht akzeptieren, die Ihnen „nicht gefällt“, denn Astrologie basiert schließlich auf Fakten. Sie können (oder sollten zumindest nicht) erwarten, dass ein Astrologe Ihnen ein Horoskop gibt, das Ihnen ein langes Leben, eine gute Ehe, perfekte Gesundheit und Millionen von Dollars an Einnahmen zeigt, nur um Sie glücklich zu machen! Außerdem besteht die Möglichkeit, dass Sie, wenn Sie schließlich (nach mehreren Berichten von verschiedenen Astrologen) eine Interpretation erhalten, die Ihnen gefällt, zu diesem Zeitpunkt unterbewusst auch diese nicht glauben werden.

3. Den Sternen die Schuld geben

(Du musst dich bemannen! Hör auf, mit dem Finger auf dich zu zeigen und schlecht platzierten Planeten die Schuld zu geben!)

Das Ziel der Astrologie ist es, unser Verständnis des Universums und uns selbst zu vertiefen. Den retrograden Saturn im Geburtshoroskop für alles verantwortlich zu machen, von schlechten Manieren, schlechten Noten, Nichtzahlung des Kindesunterhalts und unbezahlten Kreditkartenrechnungen bis hin zu einem schlechten Haarschnitt und dafür, dass er im Allgemeinen ein toter Schlag ist, ist einer positiven Veränderung nicht förderlich! Manche Menschen schaffen es, relativ schwache, bösartige planetarische Einflüsse für so ziemlich alles verantwortlich zu machen, was sie in ihrem Leben falsch machen. Diese Menschen fühlen sich oft absolut wunderbar, nachdem sie ihr Diagramm erhalten haben, da es sie ihrer Meinung nach entschuldigt und es ihnen weiterhin ermöglicht, ohne Verbesserung weiterzuleben!

4. Unangemessene Angst

(Nein, Planeten sind KEINE Monster!)

Manchmal scheint es sicherer zu sein, bestimmte Planeten in der astrologischen Karte zu „vergessen“. Die Erwähnung von Saturn, aber in geringerem Maße auch von Rahu und Ketu versetzt Kunden oft in absolute Panik. Alle neun Planeten erscheinen in jedermanns Karte. Das weit verbreitete Missverständnis über Shani (Saturn) als einen positiv bösen Planeten, der buchstäblich da draußen ist, um Sie zu holen, ist so weit verbreitet, dass keine gegenteilige wissenschaftliche Erklärung irgendeine Wirkung darauf zu haben scheint. Astrologie ist eine komplexe Angelegenheit, Orte, Häuser, Zeichen, Aspekte und Planetenperioden müssen richtig berechnet werden, BEVOR man feststellen kann, ob Saturn tatsächlich all die schrecklichen Dinge verursachen wird, die dem armen Planeten vorgeworfen werden, oder nicht. Auch Rahu nur im Geburtshoroskop zu haben, macht einen nicht automatisch zu einem degenerierten alkoholkranken Massenmörder mit einer Spielsucht. Rahu ist in jedermanns Chart, und die meisten von uns schaffen es immer noch, einem Leben in Erniedrigung und Kriminalität zu entkommen, also keine Panik!

5. Schlechtes Verständnis von Planetary Gems

Natürliche Edelsteine ​​und Kristalle sind sehr mächtige Werkzeuge zum Channeln von Energien, einschließlich planetarer Energien, aber sie funktionieren nicht, wenn sie nicht völlig unbehandelt, nicht richtig eingesetzt (es gibt eine Barriere zwischen dem Stein und der Haut) und vor allem, wenn die Edelsteine werden nicht nach sehr gründlichen Berechnungen ausgewählt. Einfach ausgedrückt, Menschen neigen dazu, auf zwei Probleme zu stoßen. Zuerst kauft man einen Edelstein, weil er als „Geburtsstein“ eines bestimmten Monats verkauft wird. Die meisten dieser Schmuckstücke sind stark behandelt, oft falsch gesetzt und nicht auf das Körpergewicht berechnet. Das Ergebnis ist absolut keine Verbesserung. Das zweite Problem kann viel schlimmer sein. Einen Edelstein von guter Qualität zu kaufen, der vor einer gründlichen Analyse des Geburtshoroskops ausgewählt wurde, kann sehr gefährlich sein, da es eindeutig eine ziemlich schlechte Idee ist, den Einfluss eines schlecht platzierten (funktional bösartigen) Planeten zu erhöhen.

6. Sucht und Co-Abhängigkeit

(Nein, Sie müssen nicht jeden Tag einen Astrologen konsultieren!)

Astrologische Begriffe und Konzepte können für den Laien manchmal einschüchternd sein. Da die Astrologie ein altes, internationales und sehr komplexes Gebiet ist, ist die Verwirrung ganz natürlich. Aber lassen Sie sich dadurch nicht zu einem obsessiven Süchtigen machen. Sobald Sie Ihr Diagramm und Ihre Analyse von einem angesehenen Astrologen haben, ist der Ball in IHREM Spielfeld. Dank des Internets stehen jedem Menschen zahlreiche Ressourcen zur Verfügung. Wenn Sie die günstigen Zeiten (Hora-Kalender) für Ihren Standort oder die Zeiten von Rahukalam nicht selbst berechnen möchten, sind Sie nur einen Klick davon entfernt, diese Informationen kostenlos online zu finden. Zum Beispiel astroloka.com.

Menschen werden oft so abhängig von Astrologen, dass sie fast täglich Kontakt und Rat benötigen, nur um die einfachsten alltäglichen Entscheidungen zu treffen. Das ist natürlich kein Erfolgsrezept!

7. Mangelndes Handeln und Nachfassen

Das Ziel der Astrologie ist es, den Menschen zu helfen, das Universum zu verstehen, und dieses Verständnis gibt das Potenzial für eine unglaubliche Verbesserung in allen Bereichen des Lebens. Es ist in gewisser Weise wie ein Wetterbericht. Nur zu wissen, dass es regnen kann, bedeutet nichts, wenn wir nicht entweder unseren Zeitplan ändern oder zumindest einen Regenschirm mitnehmen. Horoskope sind absolut nutzlos, wenn den gegebenen Informationen kein Denken und Handeln folgt. Die Sterne entscheiden nicht, ob wir etwas erreichen können oder nicht, sie sagen uns, wie und wann wir es erreichen können. Der Gang zu einem Astrologen an sich wird nichts für Ihr Leben tun. Sie müssen diese Informationen bewusst nutzen, um Ihre Erfolgschancen zu maximieren!