4 Schritte zu einem produktiveren kreativen Prozess

Termine und Stress können dem kreativen Prozess schaden. Es bewirkt, dass unsere kreative Energie einfriert und oft fehlschlägt. Ich gebe zu, dass es die wenigen Menschen da draußen gibt, die unter Stress gedeihen, aber für den Rest von uns ist es schwierig, einen produktiven Fluss kreativer Gedanken aufrechtzuerhalten, während wir mit Stress umgehen. Es gibt 4 Schritte, die ich als nützlich empfunden habe, um den kreativen Prozess zu fördern.

1. Raum/Entfernung:

Wenn Sie sich von dem „Zeug“, das erledigt werden muss, überfordert fühlen, ist es schwierig, sich auf die spielerische Qualität zu konzentrieren, die notwendig ist, um kreative Energie anzuzapfen. Finden Sie zuerst einen ruhigen Ort, an dem Sie Zeit verbringen können und von nichts unterbrochen werden. Schalten Sie den Computer, das Telefon und alles andere aus, das Geräusche verursachen könnte. Bringen Sie Abstand zwischen sich und alles, was Sie ablenken könnte.

2 mal:

Gönnen Sie sich eine festgelegte Zeitspanne. Unabhängig davon, ob dies pro Tag, Woche oder Monat ist, stellen Sie sicher, dass Sie für jede Sitzung die gleiche Zeit einplanen. Teilen Sie dies in zwei Abschnitte auf: Zum Beispiel: Sie haben zwei Stunden Zeit, um kreativ zu sein. In den ersten 30 Minuten können Sie sich konzentrieren und alles Nebensächliche aus Ihrem Kopf verbannen. Schreiben Sie Ideen auf oder gehen Sie Notizen oder Kritzeleien durch, die Sie angesammelt haben. Dies ist Ihre Zeit, um zu erkunden, herumzufummeln, über Dinge nachzudenken und sogar Fehler zu machen. Diese Zeit gibt Ihrem Gehirn Raum, um die Gänge zu wechseln. In den nächsten 90 Minuten stellen Sie fest, dass Sie eine solide Plattform für eine bessere Denkweise geschaffen haben. Sie werden feststellen, dass Sie konzentrierter und energiegeladener sind. Ihre Ideen werden besser organisiert und Sie haben eine bessere Vorstellung davon, wie Sie mit ihnen vorankommen können. Dies bringt ein fließendes Element in Ihren kreativen Prozess.

3. Selbstvertrauen:

Sie müssen bereit sein, sich mit dem Verständnis zu behaupten, dass Sie das Beste schaffen, was Sie können. Gehen Sie mutig voran, wenn Sie einen Fehler machen, treten Sie zurück und entscheiden Sie, ob Sie diesen Weg fortsetzen oder einen anderen wählen möchten. Dies ist Ihre Zeit, um zu erkunden, mutig zu sein und Spaß daran zu haben.

4. Lachen:

Kreative Abenteuer sollen Spaß machen. Also entspannen Sie sich und genießen Sie die Reise. Erkunden Sie Ihre kreativen Ideen und entdecken Sie, an welche wunderbaren Orte sie Sie führen können. Mach es spaßig; Denken Sie daran, dass etwas, das aus Freude entsteht, viel erfüllender ist als etwas, das aus Stress entsteht.

Mit der Zeit wird dieser Prozess einfacher, und ehe Sie sich versehen, werden Sie sich auf Ihre kreative Zeit freuen und nicht nur von der Menge an kreativen Ideen, die Sie hervorbringen, erstaunt sein, sondern auch stolz darauf sein, dass Sie derjenige waren, der sie geschaffen hat .

Denken Sie vor allem daran, dass es Spaß machen soll!